Eispiraten Crimmitschau schlagen Weißwasser mit 3:1Zweiter Sieg im Nord-Ost-Pokal

Michael Bitzer bleibt bei den Eispiraten Crimmitschau. (Foto: dpa/picture alliance)Michael Bitzer bleibt bei den Eispiraten Crimmitschau. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Schützlinge von Mario Richer wollten sich nach dem „Hinspiel“ am Mittwoch besser gegen die Lausitzer Füchse verkaufen. Mit den Rückkehrern Lukas Lenk, Dominic Walsh und Mario Scalzo gelang dies zum Start auch wirklich gut. So waren die Eispiraten die griffigere Mannschaft, die das Spiel weitestgehend bestimmte und einige gute Offensivaktionen verbuchen konnte. Es dauerte schließlich trotzdem fast 18 Minuten, bis die Hausherren Kapital aus ihren Chancen schlagen konnten. Im Powerplay geriet André Schietzold nach einem Schnitzer der Füchse-Verteidigung an den Puck und beförderte das Spielgerät sehenswert und ohne Abwehrchance für Carruth in den Knick – 1:0. Sein Gegenüber Mark Arnsperger wirkte hingegen sehr sicher und konnte sich zur Freude seiner Teamkollegen einige Male auszeichnen.

Arnsperger hatte auch im zweiten Durchgang ordentlich zu tun. Die Lausitzer Füchse drückten ordentlich auf die Tube und brachten die Eispiraten immer wieder in Schwulitäten. Schließlich war es Robert Farmer, dessen Schuss von Arnspergers Schoner in den Kasten der Crimmitschauer rutschte. Unglücklich – 1:1 (32.). Das Team von Mario Richer gab aber umgehend eine Antwort. Patrick Pohl bugsierte die Hartgummischeibe nach Vorarbeit von Schlenker und Demmler in den Knick. Die erneute Führung – 2:1 (33.)! Die Westsachsen blieben fortan wieder das spielbestimmende Team, ohne daraus einen Ertrag erzielen zu können.

Auch im Schlussabschnitt blieben die Eispiraten das Team, welches das Heft des Handelns in der Hand hielt und gegen die Weißwasseraner noch einmal ordentlich Betrieb machte. Mario Scalzo war es letztlich, der in der 55. Spielminute da stand, wo ein Stürmer stehen muss. Der eigentliche Verteidiger, der heute im Angriff ran durfte, nutzte einen Rebound, nachdem Mathieu Lemay mit seinem Schuss noch an Mac Carruth scheiterte. Es blieb trotz weiterer Chancen auf beiden Seiten letztlich beim 3:1-Erfolg der Eispiraten, die somit den zweiten Sieg im dritten Nord-Ost-Pokal-Spiel feierten.

Torfolge (1:0, 1:1, 1:0):

1:0 André Schietzold 17:57 - PP1

1:1 Robert Farmer (Tomas Andres) 31:59

2:1 Patrick Pohl (Marius Demmler, Vincent Schlenker) 32:33

3:1 Mario Scalzo (Mathieu Lemay, Ole Olleff) 54:54


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...

Sechste Spielzeit bei den Jokern
Joey Lewis bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem frisch gebackenen Familienvater Joey Lewis bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler erhalten, der schon lange seine Schlittschuhe für die Joker schnür...

Neuzugang aus Rostock
Jesse Dudas besetzt vierte Kontingentstelle bei Heilbronner Falken

​Mit dem kanadisch-ungarischen Angreifer Jesse Dudas können die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 präsentieren. Der Rech...

Top-Angreifer wechselt nach Bayreuth
Bayreuth Tigers holen Philippe Cornet aus Hämeenlinna

​Mit Philippe Cornet wechselte ein Stürmer zu den Bayreuth Tigers, der neben der Erfahrung aus 325 Einsätzen in der AHL auch auf gut 70 Einsätze in Norwegen sowie kn...

Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...