Eispiraten bleiben gegen Tölzer Löwen sieglos

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch das zweite

Heimspiel innerhalb einer Woche müssen die Eispiraten verloren geben. Gegen die

Tölzer Löwen verliert man im Sahnpark Crimmitschau mit 2:4 (1:2, 0:1,

1:1).

Zwar merkte man

dem Beginn der Partie an, dass sich die Eispiraten viel vorgenommen hatten, doch

spätestens nach dem Ausgleich durch Terry Campbell nach grobem Abwehrschnitzer

waren die guten Vorsätze weggeblasen. Zuvor hatte Jiri Lala im zweiten Anlauf

die Westsachsen mit 1:0 in Führung gebracht. Ein zwar in Ansätzen verbessertes

Körperspiel zeigte durchaus gelegentlich seine Wirkung, so dass sich auch die

Eispiraten Chancen erarbeiteten. Doch noch vor Ende des ersten Abschnittes

schlug Franz Mangold für die Löwen nochmals zu und brachte die Gäste in

Führung.

Im zweiten

Drittel merkte man den Gastgebern die Unsicherheit deutlicher an, da zunehmend

auch wieder Fehlpässe den Crimmitschauer Spielfluss störten. Nochmals Franz

Mangold machte die Heimaufgabe vor nur 1.642 Zuschauern noch schwerer, als er

die Tölzer mit 1:3 in Führung schoss. Erneut inkonsequentes Klären einer

Spielsituation vor dem eigenen Tor ließ Marko Suvelo im Eispiraten-Gehäuse keine

Chance.

Nur 26 Sekunden

brauchte das letzte Drittel, um das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Travis James

Mulock nutzte erneut einen Fehler in der Hintermannschaft der Eispiraten zum

1:4. Zwar zeigten die Westsachsen durchaus Willen nochmals ins Spiel zurück zu

kommen, allerdings gelang dies nur teilweise. Beste Szenen erarbeiteten sich die

Piraten Mitte des letzten Abschnittes. Brett Lutes führte die Hausherren auf 2:4

heran und bracht damit auch die Zuschauer wieder ins Spiel. Jiri Lala hatte

zudem unmittelbar nach dem Anschluss die größte Chance auf das 3.Tor, doch sein

Schuss von vor dem Tor ging knapp über die Querlatte. Nachdem auch ein Powerplay

vier Minuten vor Ende ungenutzt blieb und auch die Torwartherausnahme nicht

half, endete die Partie mit der zweiten Heimniederlage

2:4.

„Natürlich sind

wir enttäuscht über das Ergebnis des heutigen Heimspiels. Spielerisch lief nach

wie vor zu wenig, jedoch hat meine Mannschaft auch am Ende noch versucht zu

kämpfen.“, so Doug Irwin der die zweite Heimniederlage in Folge kommentieren

musste.

Torfolge:

1:0 (07:12) Jiri

Lala (Überzahl-Tor) (Brett Lutes, Josh Liebenow)
1:1

(09:06) Terry Campbell (Florian Zeller, Rainer Suchan)
1:2

(19:39) Franz Mangold (Florian Strobl, Christian Kolacny)
1:3

(33:21) Franz Mangold (Florian Strobl, Christoph Fischhaber)
1:4

(40:26) Travis James Mulock (Rainer Suchan, Jean-Philippe Morin)
2:4 (48:20) Brett

Lutes (Florian (FL) Vollmer, David Wolf)

Zuschauer:

1.642


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Erfahrener Zweitligastürmer wird dritter Neuzugang
Tyler Gron wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Jetzt ist es fix: Die Eispiraten Crimmitschau haben Stürmer Tyler Gron unter Vertrag genommen. Der zweitligaerfahrene Deutsch-Kanadier kommt von den Hannover Scorpi...

Per Bäcklin wird Co-Trainer
Leif Strömberg coacht künftig die Krefeld Pinguine

​Leif Strömberg wird neuer Cheftrainer der Krefeld Pinguine. Per Bäcklin vervollständigt das schwedische Duo hinter der Bande des Zweitligisten. ...

Meister-Torhüter von 2012 unterschreibt einen Zweijahresvertrag
Sebastian Vogl kehrt zum EV Landshut zurück

​Torhüter Sebastian Vogl kehrt nach zehn Jahren in der DEL zu seinen Wurzeln zurück und hat beim EV Landshut einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der 35-Jährige, ...

Nicolas Pageau verlässt den Verein
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

​Mit dem 28-jährigen Nikolas Linsenmaier kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. ...

22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...