Eispiraten bezwingen Weißwasser4:0 Derbysieg

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Eispiraten Crimmitschau feiern den nächsten Derbysieg! Vor über 2.800 Zuschauern im Crimmitschauer Sahnpark setzten sich die Westsachsen mit 4:0 klar gegen die Lausitzer Füchse durch. Alexander Höller, Daniel Bucheli, Danny Pyka und John Tripp erzielten für die Pleißestädter die Treffer zum Sieg. Keeper Ryan Nie zeigte abermals eine starke Torhüterleistung und konnte zudem seinen zweiten Shutout in dieser Saison verbuchen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung, konsequente Defensivarbeit und eine gute Chancenverwertung waren schlussendlich der Schlüssel zum Erfolg.
Die Eispiraten Crimmitschau waren im ersten Durchgang eines sehr körperbetonten Sachsenderbys die aktivere Mannschaft. Wenige Augenblicke nach Spielbeginn hatte Bruce Becker die erste Großchance. Auch Eric Lampe und Jan Tramm verpassten es danach trotz guter Möglichkeiten, die Scheibe über die Linie zu befördern. In der 13. Minute stand dann Torhüter Ryan Nie im Fokus, der mit einer glänzenden Parade einen Alleingang der Lausitzer Füchse entschärfte. Nur drei Minuten später konnten die Hausherren mit einem Tor in numerischer Überzahl die Führung erzielen. Nach einem Abpraller von Füchse-Keeper Joey Fallon schaltete Alexander Höller vor dem gegnerischen Gehäuse am schnellsten und beförderte den Puck mit der Rückhand zum 1:0 in die Maschen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch für beide Teams erstmals in die Kabine.
Auch zu Beginn des 2. Drittels waren die Westsachsen die überlegene Mannschaft und stifteten vor dem Tor der Lausitzer viel Unruhe. In der 27. Minute konnten die Crimmitschauer ihre Führung dann auch ausbauen. Daniel Bucheli traf mit seinem Schuss aus spitzem Winkel ins kurze Eck zum 2:0 und brachte die Anhänger der Eispiraten somit erneut zum Jubeln. In Folge verpassten es Eric Lampe, Matthew Foy und Vincent Schlenker, frühzeitig eine höhere Führung heraus zu schießen. Dies gelang dann aber Danny Pyka 3 Minuten vor dem Ende des 2. Abschnittes. Nach einem schönen Querpass von Martin Heinisch erzielte der Verteidiger, der im vergangenen Jahr noch für die Füchse auflief, das dritte Tor für die Pleißestädter. Torhüter Ryan Nie konnte die wenigen Gegenangriffe der Ostsachsen allesamt vereiteln und blieb auch im Mitteldrittel ohne Gegentreffer. Damit traten die Schützlinge von Chris Lee mit einer inzwischen beruhigenden 3:0-Führung den Gang in die Kabine an.
In der Anfangsphase des Schlussabschnittes überstanden die Eispiraten dank eines guten Unterzahlspiels und einem gut aufgelegten Ryan Nie vorerst zwei Powerplaysituationen der Gäste. Danach waren wieder die Hausherren am Drücker und konnten den Spielstand in der 49. Minute weiter in die Höhe schrauben. Stürmer John Tripp jagte die Scheibe mit einem Hammer zum 4:0 ins Kreuzeck und löste unter den Eispiraten-Fans im Sahnpark eine Jubelwelle aus. Der Schlagschuss, den er an der blauen Linie aus vollem Lauf abgibt, geht wie an einer Schnur gezogen bis in die Maschen. Beide Teams schienen sich im Nachgang auf dieses Ergebnis geeinigt zu haben; denn während Weißwasser kaum noch gefährlich vor dem Tor der Eispiraten auftauchte, hätten die Hausherren bei doppelter Überzahl sogar noch die Chance auf ein weiteres Tor gehabt. Somit konnten die Eispiraten den 2. Derbysieg innerhalb von nur sieben Tagen einfahren und wurden von den Fans nach der Schlusssirene gebührend gefeiert.
Torfolge: (1:0, 2:0, 1:0)
1:0 - 15:16 - PP1 - Alexander Höller (Matthew Foy, Ty Wishart)
2:0 - 26:41 - ES - Daniel Bucheli (Alexander Höller, John Tripp)
3:0 - 36:46 - ES - Danny Pyka (Martin Heinisch, Eric Lampe)
4:0 - 48:52 - ES - John Tripp (Daniel Bucheli, Alexander Höller)
Zuschauer: 2.805

Pressemitteilung Eispiraten Crimmitschau

Neuzugang aus Kaufbeuren
Tobias Wörle wechselt zum EC Bad Nauheim

​Zweimal wurde er mit München Deutscher Meister. Er absolvierte in der DEL für Kassel, Frankfurt, Iserlohn, Straubing, München und Schwenningen beeindruckende 670 Pf...

Sieg gegen den EHC Freiburg im fünften Spiel
Bietigheim Steelers erreichen das Finale der DEL2

​Der EHC Freiburg hatte die Serie trotz eines 0:2-Rückstandes noch in ein entscheidendes fünftes Spiel in der heimischen Arena gerettet. Am Ende war gegen die Bietig...

Stürmer kommt von den Fischtown Pinguins aus der DEL
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Luca Gläser

​Die Eispiraten Crimmitschau haben für die anstehende DEL2-Spielzeit 2021/22 den Stürmer Luca Gläser unter Vertrag genommen. Der Linksschütze wechselt von den Fischt...

Der Kapitän bleibt an Bord
Simon Danner trägt weiterhin das Wölfe-Trikot

Er ist ein gebürtiger Freiburger, durchlief den Nachwuchs unserer Wölfe und hält bis heute den Vereinsrekord als jüngster Spieler mit einem Scorerpunkt im Seniorenbe...

Allrounder bleibt ein Joker
Alexander Thiel bleibt beim ESV Kaufbeuren

Mit Alexander Thiel ist es dem ESVK gelungen, eine weitere wichtige Stütze in Kaufbeuren zu halten. ...

Matej Mrazek bleibt in Dresden
Arturs Kruminsch kehrt zu den Dresdner Eislöwen zurück

Arturs Kruminsch kehrt nach vier Jahren zu den Dresdner Eislöwen zurück. Der 32-Jährige hat bei den Blau-Weißen einen Vertrag für die kommende Spielzeit unterschrieb...

Leon Hüttl, Luis Schinko & Stephen MacAulay verlassen Frankfurt
Drei Löwen auf dem Sprung in die DEL

Nach der Saison ist vor der Saison – die sportliche Abteilung hat keine Zeit zum Durchschnaufen, denn die Kaderplanung ist bereits in vollem Gange. Die ersten Entsch...

Spiel wird mit 5:0 für die Hessen gewertet
Ravensburg Towerstars in Quarantäne - Kassel Huskies stehen im Finale

Die komplette Mannschaft und der Staff der Ravensburg Towerstars müssen sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes Ravensburg in Quarantäne begeben. Das für heute anges...

Zuletzt zwei Jahre in Bayreuth
Markus Lillich kommt nach Kaufbeuren zurück

​Mit Markus Lillich, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren groß geworden ist und auch bei den Jokern seine ersten Profi-Spiele absolviert hat, kommt nach zwei Jahren i...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 14.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2