Eispiraten bezwingen Füchse nach Verlängerung

Eispiraten bezwingen Füchse nach VerlängerungEispiraten bezwingen Füchse nach Verlängerung
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit hohem Tempo und vor allem viel Einsatz starteten beide Teams in das Sachsenderby was vor 2329 Zuschauern im Sahnpark Crimmitschau auch eine ordentliche Kulisse fand. Die Eispiraten hatten das erste Powerplay im Spiel, doch zunächst gelang noch nicht sehr viel. Vielmehr fing man sich in der vierten Minute einen Konter durch Christian Grosch ein, der jedoch von Niklas Treutle im Tor der Eispiraten vereitelt wurde. Insgesamt hatten die Hausherren, die ohne die Verletzten Daniel Rau, André Schietzold und Filip Björk antraten, ein minimales Übergewicht im Spiel und erarbeiteten sich die ein oder andere bessere Chance. Doch Weißwasser agierte dennoch gefährlich und hatte seine Chancen wiederum bei eigenem Überzahlspiel.

Im zweiten Drittel dann das erste Tor des Spiels. Nachdem die Eispiraten massiv vor das gegnerische Tor drängten, war nach mehrmaligem Nachstochern die Scheibe dann doch zum umjubelten 1:0 im Tor. Richard Mueller schob die Scheibe über die Linie und feierte zugleich sein viertes Tor im siebten Spiel bei den Eispiraten. Mit dem Tor der Hausherren musste Weißwasser nun ein bisschen mehr fürs Spiel tun und das gelang ihnen auch. Somit ergaben sich zunehmend auch mehr Chancen für die Füchse, die jedoch zunächst ungenutzt blieben. Ab der 36. Minute bekamen die Westsachsen zwei Powerplay in Folge zugesprochen, doch das personelle Übergewicht auf dem Eis konnte nicht in ein Tor umgemünzt werden. Dennoch ging die Führung des Gastgebers zur zweiten Pause in Ordnung.

Das letzte Drittel begannen die Eispiraten gleich mit einem Paukenschlag. Nach 51 Sekunden nutzte Mark Kosick im Crimmitschauer Powerplay seine Gelegenheit und erzielte das 2:0. Wer nun glaubte das Spiel sei gesichert, sah sich bereits nach 22 Sekunden getäuscht. Nach einigen Unachtsamkeiten auf Crimmitschauer Seite war Rory Rawlyk zur Stelle und schoss zum 2:1-Anschlusstreffer ein. Weißwasser, nun mit der zweiten Luft, wieder im Spiel legte in der 47. Minute durch Richard Hartmann auch noch das 2:2 nach. Somit gestaltete sich der Schlussabschnitt schwer. Garett Bembridge wurde auf Piratenseite in der 52. Minute noch einmal steil geschickt, doch er scheiterte an Ryan MacDonald im Tor der Füchse. Die Eispiraten wollten das Derby vor heimischem Publikum gewinnen, doch auch im Powerplay zwei Minuten vor Schluss gelang zu wenig Zwingendes. Knapp vorbei rutschte die Scheibe zudem kurz vor Ende in der letzten Spielminute, als Torsten Heine quer auf Michael Christ legte. Somit mussten beide Teams in die Verlängerung.

In der Overtime entwickelte sich nochmals ein offenes Spiel, doch Elia Ostwald setzte sich in der 64.Minute im Mitteldrittel schön durch und fuhr unter Bedrängnis bis vor das gegnerische Tor. Hier benötigte er den Nachschuss, doch dieser saß und die Eispiraten bejubelten einen wichtigen 3:2-Derbysieg nach Verlängerung.

Tore: 1:0 (23:03) Richard Mueller (Thomas James McElroy, Adriano Carciola), 2:0 (40:51) Mark Kosick (Kevin Saurette, Garett Bembridge/5-4), 2:1 (41:13) Rory Rawlyk (Christian Grosch, Arturs Kruminsch), 2:2 (46:38) Richard Hartmann (Sebastian Klenner, Robert Bartlick), 3:2 (63:28) Elia Ostwald (Hans Pienitz, Thomas James McElroy). Strafen: Crimmitschau 10 + 10 (Dominik Bielke), Weißwasser 16 + 10 (Danny Albrecht). Zuschauer: 2329.

Dritte Saison
Kevin Gaudet bleibt Trainer der Tölzer Löwen

​Auch in der kommenden Saison steht Kevin Gaudet als Cheftrainer bei den Tölzer Löwen an der Bande. Der 57-jährige Kanadier geht damit im Herbst in seine dritte Sais...

Rückkehrer aus Schwenningen
Christopher Fischer verstärkt die Heilbronner Abwehr

​Mit Christopher Fischer geben die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/2022 bekannt. Der 33-jährige Verteidiger unterschrieb...

Der Verteidiger weiterhin für die Wölfe auf dem Eis
Patrick Kurz bleibt beim EHC Freiburg

​Patrick Kurz wird auch in der kommenden Saison für den EHC Freiburg in der DEL2 spielen. ...

Nächster Neuzugang
Philipp Wachter kommt vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim

​Von der Zugspitze in die Wetterau, vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim: Philipp Wachter wird ein Roter Teufel. Der 25 Jahre alte Verteidiger verstärkt ab der komme...

Bester Scorer der Joker bleibt
John Lammers verlängert seinen Vertrag beim ESV Kaufbeuren

​Eine weitere richtungsweisende Personalie ist beim ESV Kaufbeuren nun unter Dach und Fach. ESVK-Topscorer John Lammers bleibt, wie sein kongenialer Sturmpartner Tyl...

Neuzugang aus Kaufbeuren
Tobias Wörle wechselt zum EC Bad Nauheim

​Zweimal wurde er mit München Deutscher Meister. Er absolvierte in der DEL für Kassel, Frankfurt, Iserlohn, Straubing, München und Schwenningen beeindruckende 670 Pf...

Sieg gegen den EHC Freiburg im fünften Spiel
Bietigheim Steelers erreichen das Finale der DEL2

​Der EHC Freiburg hatte die Serie trotz eines 0:2-Rückstandes noch in ein entscheidendes fünftes Spiel in der heimischen Arena gerettet. Am Ende war gegen die Bietig...

Stürmer kommt von den Fischtown Pinguins aus der DEL
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Luca Gläser

​Die Eispiraten Crimmitschau haben für die anstehende DEL2-Spielzeit 2021/22 den Stürmer Luca Gläser unter Vertrag genommen. Der Linksschütze wechselt von den Fischt...

Der Kapitän bleibt an Bord
Simon Danner trägt weiterhin das Wölfe-Trikot

Er ist ein gebürtiger Freiburger, durchlief den Nachwuchs unserer Wölfe und hält bis heute den Vereinsrekord als jüngster Spieler mit einem Scorerpunkt im Seniorenbe...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 14.05.2021
Kassel Huskies Kassel
2 : 1
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2