Eispiraten bezwingen Dresdner Eislöwen im Penaltyschießen

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit zwei eiskalt

verwandelten Penalty-Schüssen durch Edijs Brahmanis siegten die Eispiraten bei

den Dresdner Eislöwen am Sonntagabend mit 2:3 n.P.. Damit verteidigen die

Westsachsen ihre Führung im Freiberger Sachsen Cup und erwarten nun die Dresdner

Eislöwen zum Rückspiel im Sahnpark Crimmitschau am Freitag, 28.08.2009 ab 20:00

Uhr.

Es war ein

spannender Vergleich vor 989 Zuschauern in der Freiberger Arena in Dresden. Die

Eislöwen erwischten einen guten Start und hatten speziell im ersten Abschnitt

gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Doch ein gut aufgelegter Marko Suvelo im Tor verhinderte die Führung der

Gastgeber. In der 5.Minute half zudem der Pfosten

mit. Der zweite

Abschnitt verlief deutlich ausgeglichener und auch auf Crimmitschauer Seite

entwickelte man vermehrt Torchancen. In Führung gingen jedoch zunächst die

Gastgeber durch Robert Brown in der 27.Minute, der eine Powerplaysituation

beendete. Doch Crimmitschau legte sofort nach. In doppelter Überzahl war es

Christian Grosch der den Ausgleich erzielte. Gegen Ende des zweiten Abschnittes

waren es dann wieder die Dresdner die zu einem Torerfolg kamen. Max Schmiedle

brachte die Scheibe in der 35.Minute über die Torlinie zum

2:1.

In das letzte

Drittel starteten die Eispiraten furios. Gleich zwei Alleingänge bestimmten das

Spielgeschehen, die jedoch noch nicht den gewünschten Erfolg brachten. Erst

Michael Schmerda im Nachschuss in der

50.Minute sorgte für den erneuten und nicht unverdienten Ausgleich. Danach zogen

die Westsachsen das Tempos nochmals deutlich an und setzten die Hausherren unter

Druck. In den letzten beiden Spielminuten half nur noch die Querlatte für

Dresden nach einem Hammer von der Blauen Linie. Doch es blieb bei der

Punkteteilung und dem 2:2. Im darauf

folgenden Penaltyschießen bewies erneut Edijs Brahmanis seine Fähigkeiten. Er

verlud bereits bei seinem ersten Schuss den Dresdner Schlussmann. Als Dresden

ausglich und Brahmanis auch als 4.Schütze ran durfte, hämmerte er den Puck in

die andere obere Ecke und sorgte damit für den Sieg der

Eispiraten.

Torfolge:

1:0 (26:04)

Dresdner Eislöwen - Robert Brown (Überzahl-Tor) (Björn Bombis)

1:1 (27:53)

Eispiraten Crimmitschau - Christian Grosch (Überzahl-Tor 2) (Kevin Saurette, Paul

Ballantyne)

2:1 (34:21)

Dresdner Eislöwen - Max Schmidle (Alexej (FL) Dmitriev, Björn Bombis)

2:2 (49:10)

Eispiraten Crimmitschau - Michael (FL) Schmerda (Daniel Rau)

2:3 (PEN)

Eispiraten Crimmitschau - Edijs Brahmanis

Zuschauer:

989

Der

aktuelle Wochenende im Freiberger Sachsen

Cup

Eispiraten

Crimmitschau - Blue Lions Leipzig 2:1

Lausitzer

Füchse - Dresdner Eislöwen 3:4 n.P.

Dresdner

Eislöwen - Eispiraten

Crimmitschau 2:3 n.P.

Blue Lions

Leipzig - Lausitzer Füchse 3:6

EC Bad Nauheim reagiert erneut auf Ausfälle
Mittelstürmer Jared Gomes verstärkt die Roten Teufel

​Nachdem die Roten Teufel Bad Nauheim am Montag mit Jack Combs den dezimierten Kader verstärkt haben, stößt als weitere Unterstützung der 31-jährige Kanadier Jared G...

29-jähriger Deutsch-Tscheche kommt aus Schwenningen
Dominik Bohac verstärkt den EV Landshut

​Der EV Landshut hat seine Defensive noch einmal verstärkt und den DEL-erfahrenen Dominik Bohac unter Vertrag genommen. Der 29-Jährige ging zuletzt in der Deutschen ...

Ehemaliger DEL Torjäger erhält befristeten Vertrag
Jack Combs verstärkt den EC Bad Nauheim

Die Roten Teufel reagieren mit der Verpflichtung auf die Ausfälle von Tyler Fiddler, Cody Sylvester und Zach Hamill. ...

3:1-Heimsieg gegen EHC Freiburg
Löwen Frankfurt trotzen Verletzungsmisere

​Trotz mittlerweile sieben Verletzten siegen die Löwen Frankfurt im Mittelfeldduell gegen den EHC Freiburg mit 3:1. Neben dem starkaufgelegten Spieler des Spiels, To...

Angreifer kam vor wenigen Wochen aus Dresden
Christian Kretschmann fällt drei Wochen aus

Die Verletztenliste der Löwen Frankfurt wird nicht kleiner. Nun fällt Christian Kretschmann für drei Wochen aus. Der Angreifer hat sich am Unterkörper verletzt....

Löwen Head Coach kehrt in seine finnische Heimat zurück
Matti Tiilikainen verlässt Löwen Frankfurt zum Saisonende

Head Coach Matti Tiilikainen wird die Löwen Frankfurt am Ende der Saison 2019/2020 verlassen. Der 32-Jährige geht zurück in seine finnische Heimat....

Michael Güßbacher verlässt den ESV Kaufbeuren
Dominic Guran aus eigenem DNL-Team neuer dritter Torhüter

​Torhüter Michael Güßbacher verlässt den ESV Kaufbeuren nach zweieinhalb Jahren auf eigenen Wunsch. Der 24 Jahre alte Goalie wechselt zum HC Landsberg in die Bayernl...

Duell der Löwen geht nach Bayern: Bad Tölz besiegt Frankfurt
Carter Proft: „Eine harte Niederlage“

​Wieder war es eng, umkämpft und wieder war die Punkteteilung durchaus gerecht. Am Sonntagabend unterlagen die Frankfurter Löwen den Tölzer Löwen am heimischen Ratsw...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 06.12.2019
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EV Landshut Landshut
Sonntag 08.12.2019
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EV Landshut Landshut
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2