Eispiraten auch gegen Frankfurt ohne PunkteEispiraten Crimmitschau

Eispiraten auch gegen Frankfurt ohne PunkteEispiraten auch gegen Frankfurt ohne Punkte
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Eispiraten begannen stark. Viel Laufbereitschaft und gutes Körperspiel verschafften den Westsachsen zunächst den nötigen Respekt beim Gegner. Die Löwen hingegen lauerten von Beginn an auf Konter, die sie über die gesamte Spielzeit zumeist sehr gefährlich vortrugen. Die ersten Chancen der Partie verzeichneten die Hausherren, die durch Marvin Tepper und Matt MacKay aus Nahdistanz scheiterten. Wenig später verpasste auch Robin Slanina in aussichtsreicher Position den Führungstreffer der Eispiraten. Frankfurt hingegen brauchte weniger Anlauf, bereits in der 9. Minute konnten die Löwen den Puck erstmals ins Tor der Eispiraten beförderten. Im Nachstochern geht die Scheibe am kurzen Pfosten zum 0:1 über die Linie. Auch in der Folge waren es die Crimmitschauer, die immer wieder gefährlich vor dem Tor der Gäste auftauchten. Die Angriffe blieben am Ende aber erfolglos. Frankfurt hingegen erhöht in der 14. Minute auf 0:2, als der Puck bei einem Weitschuss durch die Ausrüstung von Eispiraten-Keeper Ryan Nie rutscht. Mit diesem Spielstand verabschiedeten sich beide Mannschaften dann auch in die erste Pause.


Im Mitteldrittel erhöhten die Eispiraten ihre Offensivbemühungen. Allerdings ließ die Chancenverwertung weiterhin zu wünschen übrig. Bei Überzahl der Eispiraten schlagen die Löwen dann nochmals zu, als sie erneut einen Konter konsequent zu Ende spielten. Nach dem 0:3 verzeichneten die Eispiraten weiterhin gute Chancen, die wohl Beste ließ Kapitän André Schietzold aus. Dem Crimmitschauer wurde ein Penalty zugesprochen, den er aber nicht verwandeln konnte. So blieb es bis zur erneuten Pause beim 0:3 aus Sicht der Gastgeber, die weiterhin ein deutliches Chancenübergewicht hatten.


Im Schlussabschnitt läuft die Zeit gegen die Eispiraten, die weiterhin beste Möglichkeiten nicht nutzen können. Jakub Langhammer, Matt MacKay und Jamie MacQueen vergeben alle ihr Chancen und verpassen den so wichtigen ersten Treffer für die Hausherren. Wieder sind es die Löwen, die effektive Angriffe zeigen und in der 49. Minute durch ein weiteres Tor auf 0:4 erhöhen. Erst im Anschluss dürfen auch die Fans der Eispiraten den einzigen Treffer ihres Teams bejubeln. Im Powerplay findet der Puck nach einem Weitschuss von Jamie MacQueen den Weg in die Maschen. Am letztendlichen Sieg der Gäste vermochte dieser Ehrentreffer aber nichts mehr zu ändern.

Verteidiger kommt aus Schwenningen
Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner verstärkt den EV Landshut

​Er bringt eine gehörige Portion DEL-Erfahrung mit zum EV Landshut. Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner soll in der kommenden Saison der EVL-Defensive noch mehr Sic...

Lausitzer Füchse verlängern Verträge
Zwei Eigengewächse bleiben in Weißwasser

​Zwei Weißwasseraner Eigengewächse haben ihre Verträge bei den Lausitzer Füchsen für die kommende Saison verlängert. So werden Philip Kuschel und Luis Rentsch auch i...

Allrounder geht in seine neunte Saison mit den Westsachsen
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Dominic Walsh

​Die Eispiraten Crimmitschau können erste Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Die Westsachsen haben ihre Zusammenarbeit mit Dominic Walsh verlä...

Sechste Saison bei den Jokern
Sami Blomqvist verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Dem ESV Kaufbeuren ist es erneut gelungen, den finnischen Torjäger Sami Blomqvist in der Wertachstadt zu halten. Der 30 Jahre alte Außenstürmer geht in der kommende...

Ausgleich in der Serie
Ravensburg Towerstars bezwingen die Kassel Huskies

Zum zweiten DEL2-Play-off-Halbfinale in dieser Serie gastierten die Kassel Huskies am Mittwochabend bei den Ravensburg Towerstars. Couragierte Oberschwaben gewannen ...

Zwei Vertragsverlängerungen
Knobloch und Riedl bleiben Dresdner Eislöwen

​Tom Knobloch und Bruno Riedl werden auch in der DEL2-Saison 2021/2022 das Trikot der Dresdner Eislöwen tragen. Beide haben ihren Vertrag bei den Blau-Weißen um eine...

Neuzugang aus U-20-Team der Düsseldorfer EG
Lennart Otten verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 20-jährigen Lennart Otten steht der erste Neuzugang des EHC Freiburg für die kommende Saison fest. ...

29 Punkte in abgelaufener Saison
Christoph Körner spielt weiterhin für den EC Bad Nauheim

​Es geht voran: Nach Felix Bick, Stefan Reiter und Huba Sekesi hat nun auch Christoph Körner seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 23 Jahre alte Stürmer...

Die Hessen legen vor
Kassel Huskies sichern sich Spiel eins gegen die Ravensburg Towerstars

Zum ersten Halbfinalspiel in den DEL2-Play-offs standen sich am Montagabend die Kassel Huskies und die Ravensburg Towerstars gegenüber. Beide Teams standen sich vor ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 07.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2