Eislöwen verspielen zwei Punkte gegen Tigers

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 4:5 (2:0, 1:1, 1:3, 0:1) verloren die Dresdner Eislöwen in der

Verlängerung gegen die Straubing Tigers und verspielten damit

angesichts eines zwischenzeitlichen Drei-Tore-Vorsprungs und einer

4:3-Führung nur drei Minuten vor dem regulärem Spielende zwei Punkte.

Tore: 1:0 (6:33) Andej Kaufmann (Greg Schmidt, Mikhail Nemirovsky/5-3),

2:0 (7:25) David Musial (Petr Sikora, Mikhail Nemirovsky/5-4), 3:0

(21:38) Andrej Kaufmann (Mikhail Nemirovsky, Greg Schmidt), 3:1 (22:29)

Stefan Mann (Gordon Borberg), 3:2 (42:53) Trevor Gallant (Vitalij

Janke/5-4), 3:3 (47:32) Jason Dunham (Billy Trew, Trevor Gallant), 4:3

(54:37) Marcel Linke (Daniel Körber, Sergej Stas/4-4), 4:4 (57:32)

Vitalij Janke (Trevor Gallant, Billy Trew), 4:5 (62:29) Robert Dietrich

(Josef Lehner, Stefan Mann/5-4). (Quelle: www.eisloewen.de)