Eislöwen verpflichten Bill StewartNeuer Cheftrainer für Dresden

Lesedauer: ca. 1 Minute

Stewart hat sich nach seiner Landung in Dresden und einem kurzen Stopp im Hotel direkt auf den Weg zur EnergieVerbund Arena gemacht und wurde dort durch Geschäftsführer Volker Schnabel der Mannschaft vorgestellt. Der Italo-Kanadier übernimmt bereits bei der heutigen Partie gegen die Löwen Frankfurt das Kommando auf der Eislöwen-Bank.

"Wir freuen uns, dass wir die Stelle des Cheftrainers mit einem solch erfahrenen Coach wie Bill Stewart besetzen konnten. Er ist ein absoluter Fachmann, hat in der Vergangenheit an seinen Stationen überzeugende Arbeit geliefert und zahlreiche Erfolge gefeiert. Um das Maximum aus einer Mannschaft rauszuholen, muss man manchmal auch auf einem schmalen Grat wandeln. Wir sind uns bewusst, dass er damit natürlich auch polarisiert. Aber genau durch seine Charakterstärke erhoffen wir uns neue Impulse für unsere Mannschaft. Es geht darum, neue Reizpunkte zu schaffen. Um in die Erfolgsspur zurückzufinden, benötigt unser Team neues Vertrauen in die vorhandenen Fähigkeiten und Selbstbewusstsein. Bill Stewart bringt das auf jeden Fall mit", sagt Eislöwen-Geschäftsführer Volker Schnabel.

"Ich freue mich auf die neue Herausforderung in Dresden. Es ist ein schönes Gefühl wieder zurück in Europa zu sein. Wir haben wichtige Partien vor der Brust und müssen den Hebel so schnell wie möglich umlegen. Jeder Spieler hat bereits heute die Möglichkeit, sich zu beweisen. Für die nächsten Tage gilt: Ich treffe harte, aber faire Entscheidungen. Und ich will immer gewinnen", sagt Bill Stewart.

Stewart kann bereits auf reichlich Erfahrung in Europa verweisen. So wurde er 2001 mit den Adler Mannheim Deutscher Meister und stellte in der folgenden Saison mit seiner Mannschaft den Rekord von 15 Siegen in Folge auf, der bis heute Bestand hat. Außerdem stand er in der DEL bereits bei de Krefeld Pinguins, den Kölner Haien und den Hamburg Freezers, sowie in der EBEL bei den Graz 99ers und den Black Wings Linz unter Vertrag. 


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang für die Defensive
Lausitzer Füchse verpflichten Sebastian Zauner

​Die Lausitzer Füchse haben Sebastian Zauner vom Villacher SV verpflichtet. Der gebürtige Berchtesgadener kehrt somit nach zwei Jahren in Österreich wieder in die DE...

Mittelstürmer mit Spielmacherqualitäten
ESV Kaufbeuren verpflichtet Jacob Lagacé

​Der ESV Kaufbeuren hat mit der Verpflichtung von Jacob Lagacé die bis dato noch offene Mittelstürmerposition im Kader für die kommende Spielzeit 2022/23 besetzt. ...

Travis Ewanyk neu im Team
Kämpferische Verstärkung für die Bayreuth Tigers

​Den 22. März 2021 dürfte wohl nur bei den wenigsten Menschen als ein besonders emotionaler Tag in Erinnerung geblieben sein. Ganz anders sieht es da wohl bei den Fa...

Finnischer Angreifer kommt von Hämeenlinnan Pallokerho aus der Liiga
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Henri Kanninen

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang im Offensivbereich verzeichnen und haben ihre dritte Importstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der ...

Krefeld Pinguine und Eisbären Regensburg neu dabei
DEL2 startet mit 14 Clubs in die zehnte Saison

Alle 14 sportlich qualifizierten DEL2-Teams haben die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Durch den Aufstieg der Eisbären Regensburg und den Abstieg der Krefeld...

Zwei Angreifer kommen von den Löwen Frankfurt
Kassel Huskies holen Tomas Sykora und Darren Mieszkowski

Der Kader der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 nimmt weiter Formen an. Mit Tomas Sykora und Darren Mieszkowski können die Schlittenhunde zwei weitere Neuzugänge...

Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...