Eislöwen verpflichten Alexei Dmitriev Dresdner Eislöwen

Eislöwen verpflichten Alexei Dmitriev Eislöwen verpflichten Alexei Dmitriev
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Ich habe gute Erinnerungen an Dresden und in den ersten Trainingstagen einen sehr guten Eindruck von der Mannschaft gewonnen. Ich freue mich auf die Herausforderung“, sagt Alexei Dmitriev.

„Über die Qualitäten von Alexei brauchen wir nicht sprechen. Er macht kein Geheimnis daraus, dass sein langfristiges Ziel DEL heißt. Umso mehr freut es uns natürlich, dass er sich für die Eislöwen entschieden hat und wir einen gemeinsamen Weg einschlagen können“, sagt Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch.

Dmitriev kann eine beachtliche Bilanz vorweisen: Neben 205 DEL-Spielen für Köln, Iserlohn und Berlin setzte der gebürtige Weißrusse mit deutscher Staatsbürgerschaft in der vergangenen Saison mit 33 Toren in insgesamt 70 Spielen für DEL2-Vizemeister Bietigheim Steelers ein Achtungszeichen. Dresden ist für Dmitriev alles andere als eine unbekannte Station, spielte er doch bereits in der Saison 2009/2010 für die Blau-Weißen. Anschließend stand er bei den Hannover Indians sowie in Gomel (Weißrussland) unter Vertrag.