Eislöwen verlängern Vertrag mit Cheftrainer Thomas PopieschDresdner Eislöwen

Foto: Imago/Photoarena EisenhuthFoto: Imago/Photoarena Eisenhuth
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir schätzen die Zusammenarbeit mit Thomas Popiesch, der ein absoluter Eishockey-Fachmann ist und die Rahmenbedingungen des Standortes Dresden kennt. Unser Saisonziel war die Teilnahme an der Playoff-Serie. Mit dem Erfolg gegen den SC Riessersee haben wir dieses Ziel erreicht. Nichtsdestotrotz werden wir den Saisonverlauf natürlich gemeinsam analysieren und einzelne Entscheidungen kritisch hinterfragen“, sagt Eislöwen-Geschäftsführer Volker Schnabel.

„Dresden war für mich der erste Ansprechpartner. Es ist kein Geheimnis, dass ich mich hier sehr wohlfühle. Ich habe in den letzten sechs Jahren viele Höhen und Tiefen mit dem Klub erlebt. Die Veränderungen des letzten Jahres haben für wichtige Kontinuität bei den Eislöwen gesorgt. Fakt ist aber auch, dass die letzten zwei Monate nicht nach unserem Plan verlaufen sind. Bedeutsam war für mich jedoch, wie die Eislöwen auch in dieser Zeit zusammengehalten und das Ziel Playoffs nicht aus den Augen verloren haben. Jetzt haben wir die Möglichkeit, so früh wie noch nie in die Planung für die neue Saison einzusteigen. Die Voraussetzungen sind gut, den nächsten erfolgreichen Schritt mit der Mannschaft zu machen“, kommentiert Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch seine Vertragsverlängerung.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Erfahrener Zweitligastürmer wird dritter Neuzugang
Tyler Gron wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Jetzt ist es fix: Die Eispiraten Crimmitschau haben Stürmer Tyler Gron unter Vertrag genommen. Der zweitligaerfahrene Deutsch-Kanadier kommt von den Hannover Scorpi...

Per Bäcklin wird Co-Trainer
Leif Strömberg coacht künftig die Krefeld Pinguine

​Leif Strömberg wird neuer Cheftrainer der Krefeld Pinguine. Per Bäcklin vervollständigt das schwedische Duo hinter der Bande des Zweitligisten. ...

Meister-Torhüter von 2012 unterschreibt einen Zweijahresvertrag
Sebastian Vogl kehrt zum EV Landshut zurück

​Torhüter Sebastian Vogl kehrt nach zehn Jahren in der DEL zu seinen Wurzeln zurück und hat beim EV Landshut einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der 35-Jährige, ...

Nicolas Pageau verlässt den Verein
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

​Mit dem 28-jährigen Nikolas Linsenmaier kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. ...

22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...