Eislöwen verlängern Kooperation mit TecArt Black Dragons Erfurt"Ziel war es immer, Spieler aus unseren beiden Clubs optimal und individuell zu fördern"

Die Dresdner Eislöwen. (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann)Die Dresdner Eislöwen. (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem die Partnerschaft für den Nachwuchs bereits seit drei Jahren besteht, entschied man sich vergangene Saison diese zusätzlich auf den Profibereich auszuweiten, um talentierte Nachwuchsspieler behutsam an das Niveau der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL2) heranzuführen. Gleichzeitig garantiert man ihnen möglichst viel Eiszeit zu bekommen und somit maximale Spielpraxis sammeln zu können.

Thomas Barth, Geschäftsführer Sport: „Die Kooperation mit Erfurt von der U17 bis zu den Profis funktioniert die letzten Jahre sehr gut. Oberstes Ziel war es dabei immer, Spieler aus unseren beiden Clubs optimal und individuell zu fördern. Mit der Entwicklung von Tim Heyter in der letzten Saison, den Einsätzen der Erfurter Spieler im U17- und U20-Team der Dresdner Eislöwen Juniors, dem Erreichen des 4. Platzes bei der Deutschen U17-Meisterschaft und den zahlreichen Einsätzen junger Spieler im Oberligateam von Erfurt haben wir bewiesen, dass dieser nicht ganz einfache und zeitaufwendige Weg sportlich funktionieren kann und inzwischen auch sehr gut vom Umfeld angenommen wird.”

Martin Deutschmann, Schatzmeister TecArt Black Dragons Erfurt: „Über die Zeit hat sich eine gute Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Dresdner Eislöwen entwickelt. Das Beispiel Tim Heyter hat gezeigt, wie beide Teams von der Kooperation profitieren können, weshalb wir uns dazu entschieden haben, den gemeinsamen Weg fortzusetzen. In den nächsten Schritten werden weiterhin Spieler aus Dresden in Erfurt Eiszeit bekommen. Im Gegenzug werden auch ambitionierte junge Erfurter Spieler die Möglichkeit bekommen, sich in der DEL2 unter Beweis zu stellen. Damit wird die im Jugendbereich begonnene Entwicklungsarbeit konsequent auch im Männerbereich fortgesetzt.“


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...