Eislöwen unterliegen zum DEL2-Saisonstart dem ESV Kaufbeuren Dresdner Eislöwen

Eislöwen unterliegen zum DEL2-Saisonstart dem ESV Kaufbeuren Eislöwen unterliegen zum DEL2-Saisonstart dem ESV Kaufbeuren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits im ersten Drittel nutzten die Gastgeber durch Treffer von Roland Mayr (6.), Michael Fröhlich (10.) sowie Matt Waddell (13./PP) ihre Möglichkeiten und spielten sich einen komfortablen Vorsprung heraus, während Dresden unter anderem Chancen von Stefan Chaput und Arturs Kruminsch nicht zum Abschluss bringen konnte. In einem insgesamt ausgeglichenen zweiten Drittel ließ Kapitän Hugo Boisvert bei seiner Gelegenheit Schlussmann Stefan Vajs im ESV-Tor keine Chance und markierte den Anschlusstreffer (27.), doch Florian Thomas stellte für den Gastgeber den alten Abstand wieder her (34.). Im letzten Abschnitt traf Kris Sparre für Dresden zunächst das Lattenkreuz, wenig später dann aber bei einer weiteren Gelegenheit im Nachschuss das Tor zum 2:4-Endstand.

"Unser klares Manko am heutigen Abend war die Chancenverwertung. Wir hatten unsere Möglichkeiten, aber der Gegner war konsequenter. Das Spiel hat gezeigt, dass keine Mannschaft in unserer Liga unterschätzt werden darf und Kleinigkeiten spielentscheidend sein können. Wir müssen vorne abgezockter werden und insgesamt unsere Fehler in der Vorwärtsbewegung minimieren", sagt Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch. 


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...

Neuzugang aus Freiburg
Nick Pageau verstärkt den EV Landshut

​Viel mehr Erfahrung geht nicht! Der EV Landshut hat auf das Karriereende von Robin Weihager reagiert und mit Nick Pageau einen Führungsspieler verpflichtet. Der 34-...

Kader nimmt Konturen an
ESV Kaufbeuren verlängert mit Fabian Koziol und Tobias Echtler

​Der Kader des ESV Kaufbeuren für die DEL2 Spielzeit 2022/23 nimmt immer mehr Konturen an. ...

Abschluss der Kaderplanungen
Daniel Schwaiger komplettiert die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben mit der Verpflichtung von Daniel Schwaiger die Kaderplanungen der kommenden DEL2-Saison vorerst abgeschlossen. Der 20-jährige Vertei...

Shawn O‘Donnell stürmt für die Wölfe
Erfahrener Importspieler verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 34-jährigen Shawn O‘Donnell können die Wölfe auch ihren dritten Importspieler für die kommende Saison präsentieren. ...

Verteidiger Petteri Nikkilä neu im Team
Finnischer Meister von 2019 kommt zu den Bayreuth Tigers

​Die Bayreuth Tigers vollziehen einen Umbruch im Spielerkader. Nun stößt ein weiterer Neuzugang zum Team von Coach Robin Farkas. Mit Petteri Nikkilä kommt ein finnis...