Eislöwen unterliegen Ravensburg Null-Punkte-Wochenende

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel bei den Ravensburg Towerstars vor 2591 Zuschauern mit 2:5 (0:2; 1:1; 1:2) verloren. Stürmer Mark Cullen zog sich im letzten Spielabschnitt eine Verletzung an der Zunge zu. Die Wunde wurde noch in Ravensburg versorgt und genäht.

Die Gastgeber kamen gut in die Partie und gingen durch Treffer von Austin Smith (2.) und Maximilian Brandl (7.) im ersten Spielabschnitt mit 2:0 in Führung. Brandon MacLean (26.) baute diese im Mitteldrittel zunächst aus, doch Max Campbell gelang kurz vor der zweiten Pause der wichtige Anschluss. Der Kanadier war es auch, der Dresden mit seinem zweiten Treffer auch vom Ergebnis her wieder zurück ins Spiel brachte (42.). Doch Mathieu Tousignant stellte für den Gastgeber den alten Abstand her (50.). Als Dresden alles auf eine Karte setzte und Goalie Marvin Cüpper vom Eis nahm, gelang MacLean per Empty Net-Tor der 5:2-Endstand für Ravensburg.

"Wir haben das Auswärtsspiel mit sehr viel Optimismus angetreten. In der Anfangsphase haben wir uns leider sehr schlecht präsentiert. Wir waren mit dem Kopf noch nicht auf dem Eis. Bezeichnend dafür ist, dass wir frühzeitig in einen Konter laufen und die Ravensburger ihre Offensivkraft eiskalt ausnutzen. Zum Ende des ersten Drittels haben wir völlig die Ordnung verloren und können wir uns bei Marvin Cüpper bedanken, dass wir nicht noch höher in Rückstand geraten sind. Im zweiten Drittel haben wir dann viel strukturierter agiert und uns Chancen erarbeitet, diese aber nicht genutzt. Mit dem 3:2 waren wir noch einmal dran, aber Unachtsamkeiten haben uns erneut zurückgeworfen. Am Ende hatten wir noch gute Chancen, aber auch der Ravensburger Goalie Nemec war heute gut aufgelegt. Letztlich ist der Sieg für die Towerstars verdient", sagt Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch.

Pressemitteilung Dresdner Eislöwen

DEL2 kompakt: 35. Spieltag – Frankfurt gewinnt das Topspiel gegen Bad Nauheim
Heilbronn feiert Schützenfest in Freiburg

Die Löwen Frankfurt behielten gegen den geographischen und tabellarischen Nachbarn aus Bad Nauheim knapp die Oberhand. Eine knappe Kiste gab´s auch in Kassel, wo Kau...

Siegreiches Wochenende für Weißwasser
Lausitzer Füchse bezwingen auch die Bayreuth Tigers

Ein wichtiges Sechs-Punkte-Spiel für beide Kontrahenten war das Kellerduell in der DEL2 zwischen den Lausitzer Füchsen und den Bayreuth Tigers. Dabei setzten sich di...

DEL2 kompakt: 34. Spieltag – Viermal Nachschlag
Bad Nauheim gewinnt Spitzenspiel gegen Dresden nach Verlängerung

Kaufbeuren und Bad Nauheim gewannen ihre Heimspiele gegen Bad Tölz beziehungsweise Dresden jeweils nach Verlängerung. Ravensburg gewann in Selb ebenfalls nach Overti...

Perfekter Start ins neue Jahr
Die Löwen Frankfurt gewinnen auch bei den Eispiraten Crimmitschau

Nach dem Sieg gegen die Lausitzer Füchse haben die Löwen Frankfurt in der DEL2 auch die zweite Partie im Jahr 2022 für sich entscheiden können. Das Team von Bohuslav...

Endlich ein Ende der Niederlagenserie
Der ESV Kaufbeuren bezwingt die Tölzer Löwen nach Verlängerung

Der ESV Kaufbeuren, der aktuell seit acht Spielen in der DEL2 auf einen Sieg wartet, wollte diese Serie endlich brechen. Die Möglichkeit hierzu hatten sie im Derby g...

Absicherung aufgrund der aktuellen Kadersituation
EHC Freiburg reaktiviert Tobias Kunz und David Danner

​Mit Tobias Kunz und David Danner hat der EHC Freiburg zur Absicherung des durch Verletzungen und Corona deutlich dezimierten Kaders zwei weitere Spieler lizenziert....

Spektakuläres Kellerduell
Lausitzer Füchse bezwingen den EV Landshut im Penaltyschießen

​Elfter gegen Dreizehnter – auf dem Papier war da nicht unbedingt ein Eishockey-Leckerbissen zu erwarten. Die Partie in der DEL2 zwischen dem EV Landshut und den Lau...

Teamintern zweitbester Scorer
Judd Blackwater bleibt zwei weitere Jahre in Heilbronn

​Die Heilbronner Falken melden, dass der kanadische Stürmer Judd Blackwater seinen Vertrag frühzeitig um zwei weitere Spielzeiten verlängert hat....

Neuzugang für die Löwen
Pascal Aquin kommt nach Bad Tölz

​Rechtzeitig zu den beiden Spielen am Wochenende in Kaufbeuren und zu Hause gegen Crimmitschau gibt es Verstärkung für die Tölzer Löwen. Von den Selber Wölfen wechse...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 18.01.2022
Kassel Huskies Kassel
3 : 2
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Tölzer Löwen Bad Tölz
1 : 2
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Löwen Frankfurt Frankfurt
1 : 4
Dresdner Eislöwen Dresden
Lausitzer Füchse Weißwasser
1 : 3
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Bayreuth Tigers Bayreuth
1 : 5
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Mittwoch 19.01.2022
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EV Landshut Landshut
Freitag 21.01.2022
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Kassel Huskies Kassel
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Selber Wölfe Selb
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2