Eislöwen unterliegen dem SC RiesserseeDresdner Eislöwen

Eislöwen unterliegen dem SC RiesserseeEislöwen unterliegen dem SC Riessersee
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der SC Riessersee erwischte einen perfekten Start und konnte bereits in der zweiten Spielminute die Führung durch Andreas Pauli bejubeln. Jaroslav Kracik gelang wenig später der zweite Treffer für die Gastgeber (5.). Während Sami Kaartinen eine Überzahlsituation zum Anschlusstreffer nutzte (10.), markierte Mark Kosick (17.) aus SCR-Sicht das 3:1.

Auch im zweiten Abschnitt jubelten zunächst wieder die Gastgeber: Maximilian Kastner (21.) und Florian Vollmer (28.) bauten die Führung aus, ehe Joni Tuominen in doppelter Überzahl für die Eislöwen traf (33.).

Den Schwung nahmen die Blau-Weißen mit ins Schlussdrittel: Erneut traf Tuominen in doppelter Überzahl (48.). Das Tor seines Landsmannes Sami Kaartinen schien eine Aufholjagd einzuleiten (54.), die am Ende jedoch nicht belohnt wurde. Im Powerplay netzte erneut Jaroslav Kracik (59.) für den Gastgeber ein, ehe Pauli mit einem Treffer ins leere Dresdner Tor den Endstand markierte (60.).

„Wir haben zum Beginn des Spiels die Räume zu groß gelassen. Diese Tatsache hat Garmisch durch cleveres Auftreten genutzt. Mit zunehmender Spielzeit sind wir besser ins Spiel gekommen, haben aber gerade im zweiten Drittel versäumt die Tore zu machen. Am Ende hat das Team Charakter bewiesen, ist nochmal rangekommen. Durch eine unglückliche Strafzeit haben wir uns dann aber selbst ausgebremst“, sagt Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...