Eislöwen unterliegen Bietigheim Dresdner Eislöwen

Viel Kampf-kein Erfolg: Foto: Robin TrettinViel Kampf-kein Erfolg: Foto: Robin Trettin
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Gäste starteten schwungvoll in die Partie und konnten schon vor dem ersten Wechsel gefährlich werden. Auch in den folgenden Minuten wurde  Dresdens Goalie Alec Richards mehrfach zum Eingreifen gezwungen. In einem Powerplay machten jedoch die Eislöwen kurzen Prozess: Dylan Gyori´s Schuss (6.) ging nach drei Sekunden gespielter Überzahl  hinter Jochen Vollmer ins Steelers Tor. Der Rückstand hinderte die Ellentaler jedoch nicht daran weiter druckvoll nach vorn zu agieren. Sie nutzten in der 10. Minute einen Puckverlust und Marcel Rodman konnte nach schönem Passspiel den Dresdner Schlussmann überwinden. Danach entwickelte sich ein schnelles und offensives Spiel beider Mannschaften. Die Hausherren zeigten sich dabei ein wenig kämpferischer und dies wurde mit der erneuten Führung durch Hugo Boisvert (16.) belohnt.

Zu Beginn des Mittelabschnitts bissen sich die Ellentaler im Dresdner Drittel fest, die Eislöwen konnten sich nur durch Icing kurzzeitig befreien. Ein Konter über Bruce Becker involvierte auch die Hausherren wieder verstärkt ins Spielgeschehen. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem allerdings die Blau-Weißen die besseren Chancen verzeichneten. In der 28. Minute konnten die Steelers zeigen, warum ihr Powerplay das Beste der Liga ist. In einem schnell und aggressiv geführten Überzahlspiel bekam Mark Heatley die Scheibe vors Tor gespielt und schob ins kurze Eck zum Ausgleich ein. Die Eislöwen drückten in den verbleibenden Minuten bis zur zweiten Pause noch einmal mit viel Engagement nach vorn, der Torerfolg blieb aber aus.

Auch im letzten Drittel arbeiteten die Dresdner gut nach vorn. Die Steelers gestalteten ihr Spiel aus einer kompakt stehenden Defensive heraus und versuchten über Konter zum Erfolg zu kommen. Bis auf eine kurze Schwächephase Mitte dieses Abschnitts hatten die Eislöwen die größeren Spielanteile und auch die größeren Chancen. Einer der Gegenangriffe der Gäste führte schließlich zum Erfolg: Markus Sommerfeld (56.) schoss den Puck durch die Schoner von Alec Richards zur erstmaligen Führung für die Bietigheimer ins Tor. Die Dresdner steckten nicht auf und verdienten sich kämpferisch wieder einmal Bestnoten. Die Zeit lief davon und als Alec Richards zugunsten eines sechsten Feldspielers auf der Bank blieb, traf Markus Sommerfeld (59.) noch zum 2:4-Endstand ins leere Tor.

„Dieses Spiel ist ein Spiegelbild dieser Saison“, sagte Eislöwen-Trainer Thomas und fügte hinzu: „Wir betreiben hohen Aufwand und fahren keinen Ertrag ein. In den entscheidenden Situationen fehlt uns die Kaltschnäuzigkeit und die Entschlossenheit, um es zu Ende zu bringen. Wir haben versucht weiter zu gehen, aber wir stehen wieder ohne Punkte da. Es gehen aber auch nicht alle zu 100 Prozent an ihre Leistungsgrenze und wenn aus unserem kleinen Kader drei oder vier Spieler wegbrechen, wird das Ergebnis negativ.“


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Vorschau 51. Spieltag DEL2
Hochspannung in der DEL2: Playoff-Rennen und Abstiegskampf spitzt sich am vorletzten Spieltag zu

Im Kampf um die Playoff-Plätze und den Klassenerhalt in der DEL2 spitzt sich die Situation am vorletzten Spieltag der Hauptrunde dramatisch zu....

Erfahrung soll Aufstieg in die DEL ebnen
Ziel Aufstieg: Bill Stewart als neuer Cheftrainer der Kassel Huskies präsentiert

Die Kassel Huskies haben Bill Stewart als Nachfolger des entlassenen Bo Subrs verpflichtet. Der 66-jährige Kanadier soll mit seiner Erfahrung den Nordhessen zum DEL-...

Ausfälle in der DEL2
Ravensburg Towerstars kämpfen mit Verletzungssorgen: Geschlossenheit und Fanunterstützung gefordert

Die Ravensburg Towerstars stehen vor einer personellen Herausforderung: Vier ihrer Stammspieler sind nach den jüngsten Spielen gegen Bietigheim und Dresden verletzt ...

Trainerwechsel beim Tabellenführer der DEL2
Huskies trennen sich von Trainer Bo Subr

Die Kassel Huskies haben bekanntgegeben, dass sie sich von ihrem Cheftrainer Bo Subr und dessen Assistenten Jan Melichar getrennt haben....

Hochverdienter 3:0-Erfolg gegen Krefeld
Eisbären Regensburg sichern sich zweiten Platz in der DEL2

​Mit einem 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine können die Eisbären Regensburg nicht mehr vom zweiten Platz der DEL2 verdrängt werden. Die vor der S...

49. Spieltag der DEL2
Chernomaz führt Bad Nauheim zum Sieg im Playoff-Rennen – Wichtige Erfolge auch für Freiburg und Weißwasser

...

Vor dem Start des 49. und 50. Spieltag in der DEL2
Spannender Kampf um Playoff-Plätze in der DEL2 vor den letzten vier Spieltagen

In der DEL2 bleibt es vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde im Kampf um die Playoff-Plätze spannend. Besonders im unteren Bereich der Tabelle geht es eng zu, und di...

EC Bad Nauheim setzt auf neuen Trainer Rich Chernomaz für die Wende in der DEL2
EC Bad Nauheim trennt sich von Trainer Harry Lange nach Niederlagenserie

Im Zuge einer sportlichen Krise trennt sich der EC Bad Nauheim von Trainer Harry Lange und setzt auf Rich Chernomaz als neuen Impulsgeber....

DEL2 Hauptrunde

Freitag 01.03.2024
Bietigheim Steelers Bietigheim
5 : 0
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
1 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Dresdner Eislöwen Dresden
1 : 4
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Selber Wölfe Selb
4 : 1
Krefeld Pinguine Krefeld
EV Landshut Landshut
4 : 1
Eisbären Regensburg Regensburg
EHC Freiburg Freiburg
3 : 2
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Kassel Huskies Kassel
3 : 2
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 03.03.2024
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Kassel Huskies Kassel
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
EV Landshut Landshut
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter