Eislöwen unterliegen Bad NauheimDresdner Eislöwen

Eislöwen unterliegen Bad NauheimEislöwen unterliegen Bad Nauheim
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Vor 2883 Zuschauern verzeichnete Maik Blankart die erste nennenswerte Möglichkeit für die Gäste. Jonas Müller kam für Dresden wenig später gefährlich vor das Tor, doch Goalie Jan Guryca war ebenso auf dem Posten wie beim Versuch von Sven Ziegler aus der Drehung. Auf der Gegenseite parierte Mathias Niederberger die Chance von Goran Pantic. Vincent Schlenker versuchte es vom Bullypunkt, doch in höchster Not wehrte Guryca mit dem Schoner zur Seite ab. Zwölf Minuten waren gespielt, als Matt Beca einen Dresdner Fehlpass dankend aufnahm und zum 0:1 verwandelte. Nach einer weiteren Unachtsamkeit in der Eislöwen-Abwehr fiel das 0:2 durch Tim May (15.). Dresdens Goalie Mathias Niederberger war dabei chancenlos und bei einem Versuch von Max Campbell kurz darauf gleich mehrfach gefragt. In doppelter Überzahl war Steven Rupprich zur Stelle (19.), um den Puck zum 1:2 einzunetzen.

Zum Beginn des zweiten Drittels bemühte sich Dresden um den Ausgleich, doch jubeln konnten die Gäste: Schön angespielt markierte Dusan Frosch eiskalt das 1:3 (28.). Die Eislöwen kamen durch Sven Zieglers verdeckten Schuss zu einer Möglichkeit, die Guryca allerdings vor keine Schwierigkeiten stellte. Dan Ringwald gelang auf der Gegenseite das 1:4 (34.). Dresden drängte infolge nach vorn, wurde allerdings ausgekontert. Auf ähnliche Weise waren die Gäste durch Tim May mit dem 1:5 erfolgreich (37.). Yannik Baier war es, der in der 39. Minute den Puck durch die Schoner von Mathias Niederberger beförderte und damit das sechste Tor für Bad Nauheim markierte. In der letzten Minute des zweiten Abschnitts erzielte Carsten Gosdeck den Anschlusstreffer für die Eislöwen.

Im Schlussabschnitt verzeichnete Steven Rupprich nach Kombination mit Shawn Weller die erste Dresdner Möglichkeit, konnte diese aber nur neben dem Tor unterbringen. Auch Dan Ringwald schloss einen Konter von Bad Nauheim in Überzahl mit einem Schuss ans Außennetz ab. Max Campbell traf den Eislöwen-Pfosten, während auch Steven Rupprich das Gehäuse knapp verfehlte. Vitalij Aab erzielte in der Schlussminute mit seinem Treffer den 2:7-Endstand. 

„Kompliment an meine Mannschaft. Wir hatten am Freitag ein schweres Heimspiel und können zufrieden sein mit der Punkteausbeute des Wochenendes. Wir sind sehr konzentriert aufgetreten, haben nur wenig anbrennen lassen und unsere Chancen konsequent genutzt. Unsere zweite Reihe ist heute unglaublich gut aufgetreten. Dennoch war es vom Spielverlauf her keine Partie, die ich beim Endstand von 2:7 erwarten würde“, sagt Bad Nauheims Coach Petri Kujala.

„Unser Spiel war am heutigen Tag sehr zerfahren. Gerade in der ersten Phase sind wir zu wenig gelaufen, haben uns viele Scheibenverluste geleistet. Nach dem 1:2 habe ich erwartet, dass das Team sich fängt und die Nervosität ablegt. Leider ist uns das nur teilweise gelungen. Bad Nauheim hatte immer wieder gute Phasen und konnte diese ausnutzen. Wir haben heute leider keinen Weg gefunden“, sagt Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch.

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Vertrag bis 2022 plus Option
Trainer Leif Carlsson verlängert beim EV Landshut

​Der EV Landshut hat die wichtigste Personalie für die DEL2-Saison 2021/22 frühzeitig geklärt. Cheftrainer Leif Carlsson steht auch in der Zukunft für den niederbaye...

Stürmer kommt von den Black Wings Linz
Andrew Kozek verstärkt die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben auf die zahlreichen Verletzungsausfälle reagiert und den kanadischen Stürmer Andrew Kozek verpflichtet. Der 34-Jährige war zuletzt b...

DEL2 am Samstag – Zweimal Overtime
Kassel Huskies siegen weiter

Die hessischen Vertreter aus Kassel und Frankfurt behielten in ihren Heimspielen deutlich die Oberhand. Die drei anderen DEL2-Partien des Tages verliefen knapper. Wä...

Leihgabe aus Augsburg
Niklas Länger wechselt zu den Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken freuen sich über die Verstärkung von U20-Nationalspieler Niklas Länger, der für den Rest der laufenden Saison 2020/21 das Falkentrikot überzi...

DEL 2 am Donnerstag - Bad Tölz wieder Zweiter
EV Landshut gelingt Befreiungsschlag

Der EV Landshut schoss sich den Frust von der Seele und punktet zum ersten Mal seit fünf Spielen wieder. Die Frankfurter Löwen fuhren einen deutlichen Auswärtserfolg...

Unglückliches Debüt für Hötzinger
Effektive Löwen Frankfurt entführen drei Punkte aus Kaufbeuren

Nach der Verletzung von Maximilian Meier reagierten die Verantwortlichen um Michael Kreitl und holten den nächsten Torhüter vom EV Füssen in die Wertachstadt. Man ho...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EV Landshut Landshut
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2