Eislöwen und Eisbären setzen Zusammenarbeit fortKooperation geht weiter

Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir können unseren jungen Spielern durch die gute Zusammenarbeit mit den Eislöwen einen durchgängigen Weg aufzeigen. Jeder Spieler bekommt so die Möglichkeit, in der DEL2 wichtige Spielpraxis zu sammeln und seine persönliche Entwicklung auf einem hohen Niveau fortzusetzen“, sagt der Sportliche Leiter der Eisbären Berlin, Stefan Ustorf. 

„Die letzte Saison hat die Bedeutung einer solchen Zusammenarbeit noch einmal unterstrichen. Es freut uns sehr, dass wir die Kooperation auch künftig fortsetzen und im Sinne der gemeinsamen Talententwicklung die gute Basis perspektivisch weiter ausbauen können. Wir freuen uns auf den Austausch und die intensive Zusammenarbeit“, sagt Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch.

Welche Spieler mit einer Förderlizenz ausgestattet werden, legen die Verantwortlichen im Rahmen der Saisonvorbereitung fest. Wie schon in der Vorsaison werden die jeweiligen Einsatzzeiten dann je nach Entwicklung und Bedarf kurzfristig abgestimmt.

19 Scorerpunkte in 26 Spielen
Kassel Huskies und Matt Neal gehen getrennte Wege

​Die Kassel Huskies und Matt Neal haben sich am heutigen Morgen auf die Auflösung des laufenden Vertrags verständigt. ...

Der 20 Jährige Eislöwe im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Dresdens Arne Uplegger

Arne Uplegger von den Dresdner Eislöwen stellt sich beim DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen. Das ganze zusehen hier auf Hockeyweb....

Niklas Heinzinger verlängert langfristig bei den Tölzer Löwen
Niklas Heinzinger verlängert langfristig bei den Tölzer Löwen

​Die Saison 2018/19 ist noch jung, doch die Tölzer Löwen basteln bereits am Kader für die Zukunft: Mit Niklas Heinzinger hat ein talentierter Verteidiger frühzeitig ...

Neuzugang vom Villacher SV
Kassel Huskies verpflichten Corey Trivino

​Die Kassel Huskies haben den Mittelstürmer Corey Trivino verpflichtet. Der Kanadier wechselt vom Villacher SV (EBEL) nach Kassel und wird am kommenden Freitag gegen...

Bobby Carpenter bekommt Teamkollegen
Kassel Huskies verpflichten mit Tim Kehler einen weiteren Trainer

​Die Kassel Huskies bekommen einen zweiten Trainer: Tim Kehler bildet ab sofort gemeinsam mit Bobby Carpenter das Trainerteam der Schlittenhunde – beide werden das T...

Im beiderseitigen Einverständnis Vertrag aufgelöst
Eispiraten und Tomáš Kubalík gehen getrennte Wege

​Die Eispiraten Crimmitschau und Stürmer Tomáš Kubalík gehen getrennte Wege. In einem gemeinsamen Gespräch kamen beiden Seiten zum einheitlichen Entschluss, dass Kub...

Letztjähriger Tölzer Goalie im Trainerstab
Mikko Rämö wird Torwarttrainer der Bayreuth Tigers

​Der Name des ehemaligen finnischen Torstehers Mikko Rämö dürfte den Fans der Bayreuth Tigers noch stark in Erinnerung sein, war dieser doch in der letzten Saison ei...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!