Eislöwen siegen im Kellerduell2. Bundesliga kompakt

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Dresdner Eislöwen – Bietigheim Steelers 4:3 (2:2; 0:0; 2:1)

Es verlief zunächst alles nach Plan für die Eislöwen. Nach 73 Sekunden ließ Sami Kaartinen die Dresdner das erste Mal jubeln und beim 5. Teddybär-Wurf zahlreiche Plüschtiere aufs Eis werfen. Der Finne sorgte auch für das zweite Tor an diesem Abend, allerdings glichen die Steelers noch vor der ersten Pause durch Brent Walton und Rene Schoofs aus. Nach einem torlosen Mittelabschnitt gingen die Ellentaler im letzten Drittel durch Arturs Kruminsch in Führung, aber die Dresdner kamen zurück und drehten das Spiel durch Tore von Hugo Boisvert und Patrick Jarrett. Zuschauer: 3519

Eispiraten Crimmitschau – Lausitzer Füchse 3:2 (1:0; 1:1; 1:1)

Die Eispiraten gingen im Sachsenderby im ersten Drittel durch Carlo Grünn in Führung und gaben diese bis zum Ende auch nicht mehr ab. Thomas Pielmeier erzielte das zweite Tor für die Westsachen, Marcus Sommerfeld schaffte jedoch nur eine Minute später den Anschluss, aber Daniel Rau stellte im letzten Drittel den alten Abstand wieder her, Marc Derlago konnte sein Team zwar noch einmal heran bringen, zu mehr reichte es nicht mehr. Zuschauer: 3554

Heilbronner Falken – Ravensburg Towerstars 4:0 (0:0; 1:0; 3:0)

Viele Strafen und locker sitzende Fäuste, aber keine Tore, das war das erste Drittel in Heilbronn. Dann aber ließen die Falken nichts mehr anbrennen und machten den Sieg mit Treffern von Chris Capraro (2), Patrick Baum und Felix Krull perfekt. Bitter, dass sich mit diesem Shut-Out Torhüter Todd Ford aus persönlichen Gründen aus seinem Vertrag verabschiedet und nach Übersee zurück kehrt. Zuschauer: 1511

SC Riessersee – Landshut Cannibals 0:5 (0:3; 0:1; 0:1)

Nichts zu vermelden gab es für den SCR gegen den Tabellenführer. Durch Tore von Andrej Bires, Elia Ostwald und Cody Thornton führten die Niederbayern schon zur ersten Pause mit drei Toren, Cody Thornton und Martin Davidek machten mit jeweils einem Tor in den nächsten Dritteln alles perfekt. Zuschauer: 1595

SERC Wild Wings – Starbulls Rosenheim 3:2 n. P. (0:0; 1:1; 1.1; 0:0; 1:0)

Schwer hatten es die Wild Wings gegen die Starbulls. Denn diese gingen durch Patrick Asselin und Michael Baindl zweimal in Führung, den Schwenningern gelang es nur, durch Mitko Sacher und Peter Boon auszugleichen. Nach torloser Verlängerung behielten im Penaltyschießen die Hausherren durch Treffer von Brock Hooton und Peter Boon die Oberhand. Zuschauer: 2927

Hannover Indians – ESV Kaufbeuren 2:1 (1:0; 1.0; 0:1)

Die Tore für die Indians fielen in den ersten beiden Dritteln. Jamie Chamberlain schoss die Niedersachsen in Überzahl in Führung, Tobias Stolikowski baute dies auf zwei Tore Vorsprung aus. Im Schlussabschnitt erzielte Brady leisenring den Ehrentreffer für den ESVK, zu mehr reichte es nicht. Zuschauer: 2611

Spielfrei: Fischtown Pinguins Bremerhaven


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Erfahrener Zweitligastürmer wird dritter Neuzugang
Tyler Gron wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Jetzt ist es fix: Die Eispiraten Crimmitschau haben Stürmer Tyler Gron unter Vertrag genommen. Der zweitligaerfahrene Deutsch-Kanadier kommt von den Hannover Scorpi...

Per Bäcklin wird Co-Trainer
Leif Strömberg coacht künftig die Krefeld Pinguine

​Leif Strömberg wird neuer Cheftrainer der Krefeld Pinguine. Per Bäcklin vervollständigt das schwedische Duo hinter der Bande des Zweitligisten. ...

Meister-Torhüter von 2012 unterschreibt einen Zweijahresvertrag
Sebastian Vogl kehrt zum EV Landshut zurück

​Torhüter Sebastian Vogl kehrt nach zehn Jahren in der DEL zu seinen Wurzeln zurück und hat beim EV Landshut einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der 35-Jährige, ...

Nicolas Pageau verlässt den Verein
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

​Mit dem 28-jährigen Nikolas Linsenmaier kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. ...

22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...