Eislöwen schlagen Bad Tölz Heilbronn Gegner in den Pre-Playoffs

Der Kanadier Nick Huard (r.).  (picture alliance / Fotostand)Der Kanadier Nick Huard (r.). (picture alliance / Fotostand)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor 3029 Zuschauern brachte Nick Huard den Gastgeber im Powerplay in Führung (18./PP2). Florian Strobl glich für Bad Tölz aus (22.), doch Huard (28.), Georgijs Pujacs (31.) und Tomas Schmidt (34.) waren erneut für die Eislöwen erfolgreich. Im Schlussdrittel baute Thomas Pielmeier die Führung aus (45.). Tyler Gron legte zwar in Überzahl für Bad Tölz nach (49.), doch Stefan Della Rovere machte kurz vor Spielende alles klar (59./EN).

Eislöwen-Cheftrainer Bradley Gratton: „Wir haben in den letzten Wochen viel erlebt, sind sehr glücklich, dass wir heute die Pre-Playoff-Teilnahme absichern konnten. Jetzt wartet eine neue Herausforderung auf uns: Playoff-Hockey. Alles, was in der Vergangenheit passiert ist, zählt jetzt nicht mehr – keine Siege, keine Niederlagen aus den letzten Jahren. Der Fokus liegt nur auf der Zukunft. Heilbronn ist eine offensivstarke Mannschaft. Es werden enge Spiele. Fakt ist aber, wer in den Playoffs mit Herz und Leidenschaft einzahlt, wird dafür auch belohnt werden. Wir kennen die Stärken der Heilbronner. Es kommt uns entgegen, dass wir erst kürzlich gegen das Team gespielt haben.“

Tölzer Löwen-Coach Scott Beattie: „Glückwunsch an Dresden! Der Sieg ist verdient. Die Eislöwen hatten im Gegensatz zu uns heute noch ein klares Ziel vor Augen und haben alles daran gesetzt, es zu erreichen.“

Die Dresdner Eislöwen starten als Tabellenneunter nach der Hauptrunde mit einem Auswärtsspiel in die Pre-Playoff-Serie: Am Freitag, 8. März um 20 Uhr sind die Dresdner Eislöwen bei den Heilbronner Falken gefragt. Am Sonntag, 10. März empfangen die Blau-Weißen die Falken um 17 Uhr in der EnergieVerbund Arena. Ein mögliches drittes Spiel würde am Dienstag in Heilbronn steigen.

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Offensivspektakel am Gutenbergweg
EV Landshut schlägt die Dresdner Eislöwen

Torfestival am Landshuter Gutenbergweg. Eine Partie mit hohem Unterhaltungswert entschied der EV Landshut gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:5 für sich. Mann des Spie...

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
7 : 4
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
2 : 7
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
8 : 5
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
2 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
6 : 3
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
1 : 3
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2