Eislöwen haben zu kämpfen2. Bundesliga

Foto: Dresdner EislöwenFoto: Dresdner Eislöwen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem schon die Hannover Indians während der laufenden Saison Insolvenz anmelden mussten, ist nun der nächste Club der 2. Bundesliga in seiner Existenz bedroht. Über das warum und weshalb wird Hockeyweb berichten, wenn es detaillierte und vor allen Dingen klare Aussagen der Dresdner Geschäftsführung gibt. Diese initiierte nun, um dem Club dringendst benötigte Gelder zu beschaffen, für den 10. Mai ein „Retterevent“. Verschiedene Künstler haben ihr Kommen zugesagt und auch Sportreporter Rene Kindermann hat sich bereit erklärt, diese Veranstaltung moderieren. Publikumslieblinge der Eislöwen aus vergangenen Zeiten wie Petr Sikora, Patrick Strauch und Mike Dolezal haben ihr Kommen schon per Videobotschaft zugesagt. Aber auch die Geschäftsführung der sächsischen Konkurrenten von den Lausitzer Füchsen und den Eispiraten Crimmitschau zeigt sich solidarisch. Für die Dresdner Fans ist es ein bitterer Moment: wieder einmal steht das Profi-Eishockey in Dresden vor dem Aus. Wieder einmal versuchen die Eislöwen-Anhänger alles, damit es weiter geht. Das Konzert am 10. Mai wird die Probleme der Dresdner nicht lösen. Aber die Dresdner-Fans hoffen, dass es ein erster Schritt zur Rettung ihres Clubs ist.

Mehr Informationen - HIER >>

Stürmer wechselt aus der ECHL nach Weißwasser
Peter Quenneville besetzt Kontingentstelle bei den Lausitzer Füchsen

​Die Lausitzer Füchse vermelden einen weiteren Neuzugang. Peter Quenneville wird in der kommenden Saison das Trikot der Blau-Gelben in der DEL2 tragen. ...

Turnier findet nach 2020 seine Fortsetzung – und soll sich weiter etablieren
Eispiraten Crimmitschau starten erneut im Nord-Ost-Pokal

​Der Nord-Ost-Pokal findet in diesem Jahr seine Fortsetzung: Die Eispiraten Crimmitschau werden in der anstehenden Vorbereitung auf die DEL2-Spielzeit 2021/22 erneut...

Stürmer zuletzt in der ICEHL
Ravensburg Towerstars verpflichten Sam Herr aus Innsbruck

​Die Offensive der Ravensburg Towerstars in der kommenden Saison 2021/22 ist um einen attraktiven Spieler reicher. Vom österreichischen ICEHL-Club HC Innsbruck wechs...

Verteidiger bleibt bei den Wölfen
Marvin Neher hält dem EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 23-jährigen Marvin Neher kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2021/22 präsentieren. ...

Verteidiger verlängert
Moritz Schug bleibt bei den Bayreuth Tigers

​Moritz Schug wird auch in der kommenden Saison die Defensive der Bayreuth Tigers in der DEL2 verstärken. ...

Stürmer kommt vom EV Landshut
Thomas Brandl verstärkt Offensive der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben Ihren ersten Neuzugang für die Offensive: Von Ligakonkurrent EV Landshut wechselt Thomas Brandl in den Isarwinkel, wo er einen Vertrag für di...

Auch vierter Kontingentspieler bleibt
ESV Kaufbeuren verlängert mit Branden Gracel

​Mit der Vertragsverlängerung von Branden Gracel kann der ESV Kaufbeuren nach Sami Blomqvist, Tyler Spurgeon und John Lammers auch seinen vierten Kontingentspieler a...

Eigengewächs bekommt Chance
Leon Köhler bleibt beim EC Bad Nauheim

​Leon Köhler hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. „Leon kommt aus unserem Nachwuchs, und wir begleiten und beobachten ihn schon seit Jahren. Er hat sic...

Verteidiger kommt von den Heilbronner Falken
Jan Pavlu wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Mit Jan Pavlu kann der ESV Kaufbeuren nach Simon Schütz einen weiteren neuen Verteidiger in seinem Kader begrüßen. ...