Eislöwen gleichen Serie aus5:3 Erfolg über Fischtown Pinguins

Lesedauer: ca. 1 Minute

Zuvor sahen 3022 Zuschauer Playoff-Eishockey vom feinsten, in denen die Dresdner den Gästen besonders in Sachen Leidenschaft und Zweikampfstärke de Rang abliefen. „In der Saison haben wir vielleicht den Eindruck erweckt, dass wir weiches Eishockey spielen“, sagte der am Tag zuvor als „Rookie oft he year“ der DEL2 geehrte Filin. „ Aber in den letzten Spielen haben wir gezeigt, dass wir Playoff-Eishockey spielen können.“ In diesem Punkt gingen die Eislöwen im ersten Drittel vielleicht etwas zu forsch vor. So war der Check von Kai Wissmann, der zu einer Matchstrafe führte, wie auch die Strafe, die Pat Baum und Jeff Szwez in der bereits laufenden fünfminütigen Überzahl nahmen, nicht nötig. Zwar wetterte Eislöwen-Trainer Bill Stewart in der anschließenden Pressekonferenz: „Wir sind hier beim Eishockey und nicht beim Fussball!“ Trotzdem muss man diese Strafen, nett gesagt, als ungeschickt bezeichnen, denn so gab man dem Gegner wie schon in Spiel eins die Möglichkeit, ins Spiel zu kommen und in Führung zu gehen. Allerdings ließen sich die Eislöwen diesmal die Butter nicht von Brot nehmen. Sie kämpften sich zurück und auch die erneute Führung der Pinguins in der Mitte des Schlussdrittels brachte sie nicht mehr aus dem Konzept. „Solche Spiele hatten wir sehr oft in dieser Saison“, meinte Kapitän Steven Rupprich. „Aber wir haben dazu gelernt.“ Die intensiven Begegnungen mit den Eispiraten Crimmitschau waren sicher eine gute Vorbereitung, aber wahrscheinlich kommt auch die nicht so defensiv orientierte Spielweise der Pinguine den Eislöwen auch entgegen. So jedenfalls spielten die Dresdner weiter unbeirrt nach vorn und es mag kurios klingen, aber ausgerechnet zwei Ex-Bremerhavener machten den Sieg letztlich perfekt: Marius Garten erzielte mittels eines wunderbaren Spielzuges den Gamewinner, Torhüter Brett Jaeger hielt die Führung in den letzten Spielminuten fest. So stehen am Ende der Serienausgleich und die Gewissheit, mit dem Tabellenzweiten nach der Hauptrunde in allen Belangen mithalten zu können. „ Wir müssen ein Spiel auswärts gewinnen, und das machen wir am besten gleich am Dienstag“, ist Rupprich zielorientiert und spiegelt dabei auch das Selbstbewusstsein wieder, welches die Eislöwen in den Spielen des Viertelfinales erlangt haben.

Neuzugang von den Kassel Huskies
Mark Ledlin wechselt zu den Bietigheim Steelers

​Von den Kassel Huskies wechselt mit sofortiger Wirkung der 21-jährige Stürmer Mark Ledlin zu den Bietigheim Steelers. ...

4:3-Sieg nach Penaltyschießen
Löwen Frankfurt lassen Punkt gegen Bayreuth liegen

​Was für die Löwen Frankfurt lediglich zwei Punkte darstellten, schien den Bayreuth Tigers am Freitagabend ein gewonnener Punkt zu sein. Dabei sah es zwischenzeitlic...

Stürmer ist seit Dienstag wieder im Mannschaftstraining dabei
Stefan Reiter kehrt zurück ins Team der Tölzer Löwen

Langsam aber sicher entspannt sich die Verletzungs-Situation bei den Tölzer Löwen....

Eispiraten spielen gegen Kaufbeuren und Bietigheim
Eispiraten Crimmitschau gehen fokussiert ins Jubiläumswochenende

Den Eispiraten Crimmitschau, allen voran André Schietzold, steht ein ganz besonderes Wochenende bevor. Der 32-jährige Angreifer bestreitet am Sonntag gegen die Bieti...

Auch Dominik Meisinger und Thomas Gauch fallen verletzt aus
Max Eisenmenger fällt verletzt aus

Die Löwen Frankfurt müssen für einige Zeit auf Max Eisenmenger verzichten....

Kassels Angreifer traf zuletzt dreifach
Interview mit Alexander Karachun von den Kassel Huskies

Die Kassel Huskies surfen gerade auf einer Welle des Erfolgs. Einer, der derzeit stark aufspielt und im vergangenen Spiel gleich dreimal ins Tor getroffen hat ist Ne...

Freitagabend Heimspiel gegen die Eispiraten Crimmitschau - Sonntag beim Spitzenreiter Kassel Huskies
ESV Kaufbeuren erwartet die Eispiraten und muss zum Tabellenführer

Die DEL2 Spieltage zehn und elf stehen an diesem Wochenende für den ESV Kaufbeuren an. ...

Testspiel in Moosburg
U20-Nationalmannschaft besiegt EV Landshut in Overtime

​Die U20-Nationalmannschaft hat ihre Partie gegen den EV Landshut gewonnen. In der Clariant-Arena in Moosburg gewann die Mannschaft von U20-Bundestrainer Tobias Abst...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2