Eislöwen gewinnen Test gegen Selb Dresdner Eislöwen

Eislöwen gewinnen Test gegen Selb  Eislöwen gewinnen Test gegen Selb
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem Feodor Boiarchinov (14.) und Christoph Ziolkowski (17.) die Blau-Weißen im ersten Abschnitt mit 2:0 in Führung gebracht hatten, wurde der Spielstand durch weitere Treffer von Boiarchinov (22.), Marvin Tepper (35./37./39.) und Tomi Pöllänen (37.) auf 7:0 in die Höhe geschraubt. Auch im letzten Drittel (51.) war der finnische Neuzugang noch einmal für die Dresdner erfolgreich.

"Wir haben von Beginn an Druck gemacht und sehr schnell gespielt. Unsere ersten Überzahl-Situationen konnten wir allerdings noch nicht nutzen. Da es uns gelungen ist, das Tempo weiterhin hoch zu halten, sind dann auch Tore gefallen. Es ist natürlich positiv, dass sich das Ergebnis deutlich darstellt. Für uns war es heute aber besonders wichtig, die Vorbereitung mit Blick auf das erste Punktspiel mit einem positiven Gefühl zu beenden", sagte Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch.

DEL2 PlayOffs

Montag 22.04.2019
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Mittwoch 24.04.2019
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt