Eislöwen gewinnen Punkt gegen Regensburg

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mitte November ist es nun passiert, die Dresdner Eislöwen verlieren das erste Heimspiel überhaupt in der 2. Bundesliga. Trotz zwischenzeitlichem 0:2- und 1:3-Rückstands gelang es den Eislöwen noch, das Spiel auszugleichen und man hatte sogar mehrmals den Siegtreffer auf der Kelle. Am Ende sicherten sich die Eisbären Regensburg jedoch den Zusatzpunkt in der Verlängerung. Die Gäste geswannen mit 4:3. Angesichts der Spielanteile war dies insgesamt aber ein Punktgewinn für die Eislöwen.

Tore: 0:1 (12:13) Gregor Thoma (Ervin Masek, Sven Gerike), 0:2 (38:45) Daniel Ström (Shawn Heaphy, Josh McNevin/5-4), 1:2 (44:17) Robin Sochan (Mikhail Nemirovsky, Andrej Kaufmann/5-4), 1:3 (45:18) Shawn Heaphy (Josh McNevin), 2:3 (52:20) Greg Schmidt (Andrej Kaufmann, Robin Sochan), 3:3 (55:14) Daniel Menge (Greg Schmidt, Andrej Kaufmann/5-4), 3:4 (61:10) Shawn Heaphy (Brent Gauvreau, Josh McNevin).

Die Eislöwen haben dem Wunsch des EHC München zugestimmt um Verlegung zugestimmt. Das Spiel in München findet somit statt am Freitag, 23. Dezember, bereits am Donnerstag, 22. Dezember, statt. Die Mannschaft hat im Dezember elf Spiele zu bestreiten und durch diese Verlegung haben die Spieler rund um Weihnachten einen Tag mehr Zeit für ihre Familien.

Spitzenspiel in der DEL 2
Ravensburg Towerstars gegen Lausitzer Füchse im DEL 2 Liveticker

Nach der bitteren 7:6 Niederlage gegen die Heilbronn müssen die Füchse jetzt ihre Tabellenführung im direkten Duell gegen die Towerstars verteidigen....

Verteidiger kommt von den Iserlohn Roosters
EC Bad Nauheim holt Denis Shevyrin

Der 23-jährige kann nicht nur in der Abwehr, sondern auch im Angriff eingesetzt werden. ...

DEL2 nimmt den dreifachen Oberligameister nicht auf
Tilburg Trappers bekommen weiterhin keine Aufstiegsmöglichkeit

​Der dreimalige Oberligameister Tilburg Trappers, Titelträger von 2016 bis 2018, würde gerne aufsteigen. Wie Trainer Bohuslav Subr betont, ist der Club vom reinen sp...

Zuletzt in Halle
Tryout für Adam Poldruhák bei den Bayreuth Tigers

​Neu bei den Bayreuth Tigers: Adam Poldruhák, 22-jähriger Verteidiger aus der Slowakei, nimmt ab sofort am Trainings- und Spielbetrieb der Bayreuth Tigers teil. ...

Förderlizenzspieler kommt von den Fischtown Pinguins
Christoph Körner spielt für die Eispiraten Crimmitschau

​Christoph Körner wird im Zuge der Kooperation zwischen den Eispiraten Crimmitschau und den Fischtown Pinguins ab sofort im Sahnpark auflaufen. Der 21-jährige Flügel...

Beruf und Familie gehen vor
Alexander Janzen verlässt den Deggendorfer SC

​Nach zuletzt zwei sportlichen Erfolgserlebnissen in der DEL2 muss der Deggendorfer SC einen Abgang bekanntgeben. Mit Alexander Janzen verlässt ein langjähriger Leis...

Versteigerung nach den Oktoberspielen
Deggendorfer SC spielt im Oktober in Pink

​Zusammen mit dem Mammazentrum des Klinikums Deggendorf unterstützt der Deggendorfer SC die Pinktober-Kampagne, in der auf das Thema Brustkrebs aufmerksam gemacht we...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!