Eislöwen gewinnen mit 3:2 in Bad Tölz

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Auftakt in das neue Jahr ist den Dresdner Eislöwen gelungen. Am

Ende wurde es zwar noch einmal knapp, doch am Ende konnte man nach

Treffern von Sergej Stas, Andrej Kaufmann und Mikhail Nemirovsky das

Eis als Sieger verlassen und durch das 3:2 beim EC Bad Tölz auch die

Tabellenführung in der 2. Bundesliga verteidigen.

Tore: 0:1 (6:50) Sergej Stas (Greg Schmidt, Robert Hoffmann/4-5), 0:2

(16:09) Andrej Kaufmann (Greg Schmidt, Mikhail Nemirovsky/5-4), 0:3

(35:57) Mikhail Nemirovsky (Greg Schmidt, Robin Sochan/4-4), 1:3

(48:16) Jan Schinköthe (Troy Bigam, John Kachur/5-4), 2:3 (56:08)

Michael Baindl (Adam Brozecki/5-4).