Eislöwen bleiben auf der ErfolgsspurDresdner Eislöwen

Eislöwen bleiben auf der ErfolgsspurEislöwen bleiben auf der Erfolgsspur
Lesedauer: ca. 1 Minute

Aber zum einen erwies sich Kevin Nastiuk über die gesamte Spielzeit allerdings als sicherer Rückhalt, zum anderen zeigten die Blau-Weißen eine starke kämpferische Leistung. Das Popiesch-Team ließ sich trotz zahlreicher Herausforderungen im Abwehrbereich nicht beeindrucken und versuchten über Konter zum Erfolg zu kommen. Petr Macholda nutzte eine Überzahlsituation im zweiten Versuch bei Schlagschuss zur Führung (14.), die den Dresdnern in den letzten Minuten des Auftaktdrittels noch einmal Auftrieb gab.

                                                              

Abwechslungsreich startete der zweite Abschnitt. Nach 23. Minuten waren es jedoch erneut die Eislöwen, die im Kathrein-Stadion einen Treffer bejubeln konnten: Sami Kaartinen hatte nach einem Konter das 0:2 erzielt. Zwar gelang den Rosenheimern durch Andrej Strakhov in Überzahl der zwischenzeitliche Anschluss zum 1:2 (27.), doch die Blau-Weißen nutzen im Powerplay durch Marius Garten an der langen Ecke die Chance zum 1:3 (30.). Infolge machten die Rosenheimer Druck, aber die Gäste leisteten starke Abwehrarbeit und versteckten sich auch offensiv nicht.

Im Schlussdrittel rückte erneut Dresdens Goalie Kevin Nastiuk in den Fokus. Der Kanadier vereitelte trotz des 2:3 durch Shawn Weller (59.) mehrere Großchancen der druckvollen Gastgeber und sicherte in einem spannenden Spiel gemeinsam mit der abgeklärt agierenden Abwehr drei hart erkämpfte Zähler für die Eislöwen.

„Es wurde für uns das erwartet schwere Spiel. Rosenheim hat mit vier Reihen Druck gemacht und sich Möglichkeiten erarbeitet. Durch einen starken Kevin Nastiuk im Tor konnten wir uns aber immer wieder befreien und im entscheidenden Moment die Tore erzielen. Gegen starke Rosenheimer war der Sieg am Ende verdient, weil wir an unserer Strategie festgehalten, gutes Powerplay gezeigt und in der eigenen Zone stabil gestanden haben“, sagt Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch.

Trainerduo verlängert
Daniel Naud und Fabian Dahlem bleiben bei den Bietigheim Steelers

​Cheftrainer Daniel Naud und sein Assistent Fabian Dahlem werden auch in der kommenden Saison die sportlichen Geschicke bei den Bietigheim Steelers leiten. In der ab...

Nico Pertuch, Fabian Belendir und Moritz Serikow schaffen es in die Profimannschaft
Ein Nachwuchstrio für die Zukunft des EV Landshut

Die Nachwuchsabteilung ist und bleibt auch in der Zukunft das absolute Herzstück des EV Landshut! In der Talentschmiede, in der auch die NHL-Stars Tom Kühnhackl und ...

Raphael Kapzan und Daniel Heinrizi
Ravensburg Towerstars bestellen neue Geschäftsführer

​Die Ravensburg Towerstars haben die personellen Weichen für die Zukunft gestellt und die Geschäftsführung wie bereits angekündigt auf zwei Geschäftsführer verteilt....

Torhüter verlängert
Felix Bick bleibt beim EC Bad Nauheim

​Die Roten Teufel können eine wichtige Personalentscheidung vermelden: Felix Bick hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 28 Jahre alte Torwart ist ei...

Nächster Schritt in der Personalplanung
Max Forster verlängert beim EV Landshut

Der EV Landshut hat dem Personalpuzzle für die kommende DEL2-Saison ein weiteres, wesentliches Stück hinzugefügt. Stürmer Max Forster hat seinen Vertrag bei den Rot-...

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 22.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Freitag 23.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Samstag 24.04.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 25.04.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Montag 26.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dienstag 27.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2