Eislöwen beim swb Energie Cup in Bremerhaven

Lesedauer: ca. 1 Minute

Ursprünglich war der Startplatz für ein DEL-Team vorgesehen, welches allerdings aufgrund des Beschlusses der Zweitligisten, in diesem Jahr nicht gegen DEL-Clubs zu testen, wieder ausgeladen wurde. „Wir wollen als Zweitligist Solidarität und Zusammenhalt demonstrieren. Deshalb haben wir, als die Anfrage aus Bremerhaven kam nicht lange überlegt und zugesagt, auch wenn dies ein Umplanen in unseres eigenen Vorbereitungsprogrammes  zur Folge hatte“, sagt Eislöwen-Geschäftsführer Matthias Broda. Ein Schritt, der sich aber auszahlen wird, denn neben der Nachbarschaftshilfe für den Club an der Nordsee wartet das Turnier mit einer hochwertigen Besetzung auf. So treffen die Eislöwen im Auftaktspiel auf den dänischen Vizemeister SønderjyskE Ishockey. „Dänemark hat eine gute Liga, die Top-Teams spielen auf unterem DEL-Niveau. Für uns ist dies natürlich auch sportlich ein erster Härtetest, auf den wir uns sehr freuen“, sagt Trainer Thomas Popiesch. Am zweiten Turniertag treffen die Eislöwen entweder auf den letztjährigen Dritten der polnischen Extraliga Aksam Unia  Oświęcim oder aber Ligenkonkurrent Fischtown Pinguins Bremerhaven.    

Torhüter verlängert
Felix Bick bleibt beim EC Bad Nauheim

​Die Roten Teufel können eine wichtige Personalentscheidung vermelden: Felix Bick hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 28 Jahre alte Torwart ist ei...

Nächster Schritt in der Personalplanung
Max Forster verlängert beim EV Landshut

Der EV Landshut hat dem Personalpuzzle für die kommende DEL2-Saison ein weiteres, wesentliches Stück hinzugefügt. Stürmer Max Forster hat seinen Vertrag bei den Rot-...

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...