Eishockey-Leistungszentrum Nord gegründetEishockey in Hannover

Eishockey-Leistungszentrum Nord gegründetEishockey-Leistungszentrum Nord gegründet
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der künftige Oberligist und der aktuelle Verbandsligist wollen auf der kleinsten Basis zusammen arbeiten, die möglich ist und haben dabei ganz konkret ein Ziel vor Augen. Von den Kleinstschülern bist zu den Junioren soll die jeweils höchstmögliche Liga im Bereich des DEB angestrebt werden. DA man z.Zt. von diesen Ligen weit bis sehr weit entfernt ist, stört die Protagonisten keineswegs. Der Ex-DDR-Nationalspieler Friedhelm Boegelsack, nach vielen Jahren beim ECH nun schon seit fünf Jahren bei den Wedemärkern für die Jugend zuständig, meinte: „Man muss einfach zehn bis fünfzehn Jahre rechnen, bis das Wunschergebnis erreicht werden kann. Jugendarbeit heißt Geduld üben.“

Um die bisherige Jugendarbeit in beiden Vereinen nicht völlig aus den Fugen geraten zu lassen, wurden umfangreiche organisatorische Überlegungen angestellt. Der Bambinibereich bleibt in der Verantwortung des jeweiligen Vereines. Der Kleinschülerbereich bleibt ebenfalls getrennt, aber es werden zu höherwertigen Testspielen oder Turnieren Auswahlmannschaften benannt und entsandt. Das gleiche soll auch für die Knaben gelten. Bei den Schülern ist trotz des sportlichen Abstiegs eine Teilnahme an der Schüler-Bundesliga unter dem Namen Hannover Indians geplant. Sollte dies nicht möglich sein,  wird in der Niedersachsen-Liga unter dem Namen unter dem Namen Wedemark Scorpions gespielt. Sollten genug Schüler vorhanden sein, wird auch über ein Einsatz von zwei Teams nachgedacht. Im Jugend- und Juniorenbereich werden augenblicklich die Hannover Indians sportlich federführend sein, wobei für die kommende Saison der Klassenerhalt bzw. der Aufstieg in die erste Bundesliga Priorität haben werden.

Beide Vorsitzenden sind von dem Projekt überzeugt und sehen in ihm die einzige Möglichkeit, das Eishockey in Hannover und der Region nach vorne zu bringen. Indians-Vorsitzender Mark Wechselmann: „ Die Zusammenführung und Bündelung von Kräften im Eishockey ist seit Jahren ein Hauptthema im Verein.“, der Vorsitzende der Wedemark Scorpions Jochen Haselbacher: „Wir freuen uns auf die Verwirklichung dieses äußerst wichtigen Projekts für die Eishockeyjugendarbeit in der Region Hannover. Mit dem ELN soll in erster Linie die sportliche Leistung verbessert werden, aber auch Leistungs- und Breitensport sollen näher zusammenrücken.“


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...