Eisbären weiter auf dem Vormarsch – 4:1 gegen Straubing

Regensburg: Eisbären scheitern an Rostislav HaasRegensburg: Eisbären scheitern an Rostislav Haas
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Aufholjagd der Regensburger Eisbären setzt sich fort. Nachdem sie bereits am Freitag in Straubing als Sieger das Eis verlassen und somit ein vorzeitiges Aus im Viertelfinale verhindern konnten, gewannen die Mannen von Erich Kühnhackl vor heimischer Kulisse den fünften Vergleich mit 4:1. Somit steht es in der Serie nur noch 2:3 aus Eisbärensicht und die Straubing Tigers sind jetzt wieder gefordert.

Die Regensburger legten von Beginn an los wie der Feuerwehr. Mit viel Glück und einem in dieser Phase starken Mike Bales, gelang es den Gästen jedoch das torlose Unentschieden zu halten. In der 12. Minute erzielte Mark Woolf dann dennoch den Führungstreffer für die Domstädter. Kurz vor Drittelende erhöhte Daniel Ström gar auf 2:0. Eine weitere mögliche Partie am Mittwoch in Straubing rückte jetzt schon in greifbare Nähe. Doch wieder einmal brachte ein Aussetzer in der Eisbärendefensive die Gäste zurück ins Spiel.

In der 32. Minute vertändelte Daniel Ström bei eigener Überzahl den Puck an der blauen Linie und Aaron Fox hatte nach seinem Alleingang keine Mühe den an diesem Abend exzellent haltenden Markus Janka im Eisbärengehäuse zu überwinden. Die Gäubodenstädter witterten wieder Morgenluft und erhöhten nun den Druck, doch ein ums andere Mal zog Teufelskerl Markus Janka den Tigern den Zahn. So konnten sich die Hausherren mit dieser knappen 2:1 Führung ins Schlussdrittel retten.

Dann kam der große Auftritt von Shawn Heaphy. Der quirlige Kanadier überwand in der 48. Minute Mike Bales aus kurzer Distanz zum 3:1. Kurze Zeit später stellte er dann mit einem durchaus haltbaren Handgelenksschuss den 4:1 Endstand her. Sehr zur Freude der beinahe 4000 Eisbärenanhänger im Stadion. Leider verletzte sich Shawn Heaphy drei Minuten vor Spielende, als er ungebremst gegen die Bande fiel. Bleibt zu hoffen, dass der Center der zweiten Regensburger Reihe am Mittwoch beim nächsten Spiel am Straubinger Pulverturm wieder mit von der Partie sein kann.

U-20 Nationalspieler kommt aus Köln
Erik Betzold verstärkt den Kader des EHC Freiburg

Der 19-jährige Rechtsschütze spielt seit 2013/14 bei den Kölner Junghaien und war dort aktiv in der U-16, der U-19 und im DNL-Team U-20. Darüber hinaus ist Betzold s...

Verteidiger spielt seine sechste Saison bei den Huskies
Marco Müller – 300 Spiele für Kassel hat er in Frankfurt voll

Marco Müller wird in dieser Spielzeit – sofern er sich nicht schlimm verletzt – sein 300. Spiel im Dress der Huskies absolvieren. Doch wer ist der Mann mit der Numme...

Deutsch-Tscheche war zuletzt bei den Grizzlys Wolfsburg
Dresdner Eislöwen verpflichten Petr Pohl

Die Dresdner Eislöwen haben Petr Pohl verpflichtet. Auf der rechten Außenposition sammelte er in der ECHL und der CHL umfangreiche Erfahrung. ...

Reaktion auf Verletzungen
Kyle Gibbons und Mike Card verstärken den EC Bad Nauheim

​Doppelpack-Neuzugang beim EC Bad Nauheim: Mit dem letztjährigen Deggendorfer Kyle Gibbons und dem Ex-Löwen Mike Card verstärken die Roten Teufel ab sofort ihren DEL...

Neuzugang von den Kassel Huskies
Mark Ledlin wechselt zu den Bietigheim Steelers

​Von den Kassel Huskies wechselt mit sofortiger Wirkung der 21-jährige Stürmer Mark Ledlin zu den Bietigheim Steelers. ...

4:3-Sieg nach Penaltyschießen
Löwen Frankfurt lassen Punkt gegen Bayreuth liegen

​Was für die Löwen Frankfurt lediglich zwei Punkte darstellten, schien den Bayreuth Tigers am Freitagabend ein gewonnener Punkt zu sein. Dabei sah es zwischenzeitlic...

Stürmer ist seit Dienstag wieder im Mannschaftstraining dabei
Stefan Reiter kehrt zurück ins Team der Tölzer Löwen

Langsam aber sicher entspannt sich die Verletzungs-Situation bei den Tölzer Löwen....

Eispiraten spielen gegen Kaufbeuren und Bietigheim
Eispiraten Crimmitschau gehen fokussiert ins Jubiläumswochenende

Den Eispiraten Crimmitschau, allen voran André Schietzold, steht ein ganz besonderes Wochenende bevor. Der 32-jährige Angreifer bestreitet am Sonntag gegen die Bieti...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Sonntag 20.10.2019
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2