Eisbären Regensburg stehen auf dem letzten Tabellenplatz3:4-Niederlage gegen Bad Nauheim

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Partie startete für die Hausherren aus Regensburg nicht gut, denn gerade in den ersten Minuten offenbarten die Eisbären in der Verteidigung eklatante Schwächen. Immer wieder tauchten die Gäste aus Bad Nauheim gefährlich vor EVR-Goalie Tom McCollum auf. In der 7. Minute war es dann soweit, als dem völlig allein gelassenen Kevin Orendorz in Überzahl das 1:0 für die Hessen gelang. Natürlich sehr zur Freude der mit mehreren Bussen angereisten Gästefans unter den 3502 Zuschauern in der Donau Arena. Auch in der Folge liefen die Regensburger zumeist hinterher und konnten sich nur wenige Chancen erarbeiten. In der 16. Minute hatte Corey Trivino dann doch die große Möglichkeit auf den Ausgleich, er scheiterte jedoch an Torhüter Maximilian Meier. Nur zwei Minuten später durften die Eisbären aber wirklich jubeln. Andrew Schembri fälschte ein schönes Zuspiel von Lukas Heger zum 1:1 ab (19.).

Zu Beginn des zweiten Drittels hatten die Eisbären ihre stärksten Minuten. So schnürten sie die Gäste immer wieder ins eigene Drittel ein, doch der Abschluss wurde viel zu selten gesucht. Die Bad Nauheimer erteilten den Regensburgern kurz darauf eine Lehre in Sachen Effektivität. Die erste sich bietende Chance wurde durch Marius Erk gleich genutzt (33.). Tim Coffman legte in der 36. Minute nach, als er die Regensburger Hintermannschaft düpierte und auch Goalie Tom McCollum nicht gut aussehen ließ. Mit einem 1:3 Rückstand ging es für die Eisbären in den Schlussabschnitt.

Als Corey Trivino früh der 2:3 Anschlusstreffer gelang (44.), keimte noch einmal Hoffnung auf. Diese zerschlug sich jedoch in der 48. Minute. Jordan Hickmott war es, der die fehlende Zuordnung in der Regensburger Defensive gnadenlos ausnutzte. Zwar konnten die Regensburger den Abstand dank eines Treffers von Nikola Gajovsky (52.) noch einmal auf ein Tor verkürzen, ein weiterer Treffer gelang den Eisbären aber nicht.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Hochverdienter 3:0-Erfolg gegen Krefeld
Eisbären Regensburg sichern sich zweiten Platz in der DEL2

​Mit einem 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine können die Eisbären Regensburg nicht mehr vom zweiten Platz der DEL2 verdrängt werden. Die vor der S...

49. Spieltag der DEL2
Chernomaz führt Bad Nauheim zum Sieg im Playoff-Rennen – Wichtige Erfolge auch für Freiburg und Weißwasser

...

Vor dem Start des 49. und 50. Spieltag in der DEL2
Spannender Kampf um Playoff-Plätze in der DEL2 vor den letzten vier Spieltagen

In der DEL2 bleibt es vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde im Kampf um die Playoff-Plätze spannend. Besonders im unteren Bereich der Tabelle geht es eng zu, und di...

EC Bad Nauheim setzt auf neuen Trainer Rich Chernomaz für die Wende in der DEL2
EC Bad Nauheim trennt sich von Trainer Harry Lange nach Niederlagenserie

Im Zuge einer sportlichen Krise trennt sich der EC Bad Nauheim von Trainer Harry Lange und setzt auf Rich Chernomaz als neuen Impulsgeber....

Abschied einer Legende: Simon Danner beendet beeindruckende Karriere beim EHC Freiburg
EHC Freiburg-Kapitän Simon Danner beendet nach zwei Jahrzehnten seine Karriere

Simon Danner, Kapitän des EHC Freiburg, kündigt nach zwei Jahrzehnten im Profieishockey seinen Rücktritt an, blickt auf eine beeindruckende Karriere zurück und dankt...

Ein historisches Spiel in Retro-Trikots: Der VfL Bad Nauheim feiert sein 4000. Match im Geiste der Legenden von 1967/68
Rote Teufel feiern 4000. Spiel mit historischem Trikot: Hommage an die Helden von 1967

Am heutigen Dienstagabend bestreitet der VfL Bad Nauheim sein 4000. Spiel...

Erneut eine tolle Kulisse im Vogtland
Regensburg gewinnt letztes Match des Hockey Outdoor Triples

​Es war Sonntag, es war ein Nachmittag, beide Kontrahenten hatten fast drei Stunden Fahrzeit nach Klingenthal – trotzdem fanden 10.600 Fans den Weg in die Sparkasse ...

Zehn-Tore-Spektakel im Sachsenderby
Hockey Outdoor Triple vor 12400 Zuschauern eröffnet

Zum Auftakt des dreitägigen Hockey Outdoor Triple in der Vogtland Arena in Klingenthal setzten sich die Eispiraten Crimmitschau im DEL2-Duell gegen die Dresdner Eisl...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 25.02.2024
Starbulls Rosenheim Rosenheim
3 : 2
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
5 : 2
Kassel Huskies Kassel
Bietigheim Steelers Bietigheim
1 : 6
EHC Freiburg Freiburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
1 : 2
Lausitzer Füchse Weißwasser
Eisbären Regensburg Regensburg
3 : 0
Krefeld Pinguine Krefeld
Dresdner Eislöwen Dresden
1 : 0
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Selber Wölfe Selb
4 : 7
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Freitag 01.03.2024
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Selber Wölfe Selb
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
EV Landshut Landshut
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Kassel Huskies Kassel
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter