Eisbären Regensburg setzen sich gegen Kaufbeuren durchSpiel nach dem ersten Drittel bereits entschieden

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Regensburger legten ein unglaubliches Tempo vor und die Gäste konnten nur reagieren. In der vierten Minute war es Petr Heider, der Goalie Rihards Babulis zum 1:0 für die Oberpfälzer überwand. In der neunten Minute legte Topscorer Andrew Yogan das 2:0 nach und als Constantin Ontl der dritte Regensburger Treffer gelang (10.), war der Arbeitstag für Babulis beendet. Daniel Fießinger hütete fortan das Gehäuse, doch auch der ehemalige Regensburger Schlussmann musste im ersten Abschnitt noch einmal hinter sich greifen. Diesmal war es Kevin Slezak, der vor 4065 Zuschauern zum vielumjubelten 4:0 einnetzte (20.). Die Allgäuber agierten zwar besser als es das Ergebnis vermuten ließ, doch die Eisbären konnten mit einer gnadenlosen Chancenverwertung bestechen.

Im zweiten Abschnitt sollte es zunächst noch schlimmer für die Kaufbeurener kommen, als Andrew Schembri auf 5:0 erhöhte (23.). Eine ihrer zahlreichen Möglichkeiten konnten dann aber auch die Gäste nutzen. Alexander Thiel überwand Eisbären-Goalie Tom McCollum zum 1:5 (29.).

John Lammers betrieb in der 50. Minute weitere Ergebniskosmetik, aber die Eisbären kamen nicht mehr in die Bredouille. Als Andrew Schembri per Empty-Net-Goal auf 6:2 stellte, war die Partie endgültig entschieden (59.). Zwar traf Yannik Burkhart zwanzig Sekdunden vor Ende der Partie noch zum 3:6 Endstand, die drei Punkte blieben aber in Regensburg. Durch die Niederlage der Ravensburg Towerstars schafften es die Regensburger mit diesem Erfolg sogar, den zweiten Tabellenplatz zu erobern.

Die weiteren Ergebnisse: Starbulls Rosenheim – EC Bad Nauheim 6:2 (2:0, 2:1, 2:1), EV Landshut – Krefeld Pinguine 3:2 (0:0, 2:0, 1:2), Bietigheim Steelers – Ravensburg Towerstars 3:2 (0:0, 2:1, 1:1), Dresdner Eislöwen – Lausitzer Füchse 3:2 (0:1, 1:0, 1:1, 1:0) nach Penaltyschießen, Selber Wölfe – EHC Freiburg 4:5 (1:0, 3:2, 0:2, 0:1) nach Penaltyschießen, Eispiraten Crimmitschau – Kassel Huskies 2:4 (2:1, 0:2, 0:1).


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
5:2-Erfolg gegen Kassel Huskies nach 0:2-Rückstand
Eisbären Regensburg erspielen sich ersten Matchpuck

​Mit einer starken Auswärtsleistung bei den Kassel Huskies haben sich die Eisbären Regensburg einen 5:2-Erfolg gesichert. Damit hat zum ersten Mal in der Serie das A...

David Booth wird bei 4:2-Erfolg zum Matchwinner
Eisbären Regensburg zwingen Kassel Huskies erneut in die Knie

​Die Eisbären Regensburg lassen nicht locker und gewannen auch ihr zweites Heimspiel in der Finalserie der DEL2 gegen die Kassel Huskies. Durch den 4:2-Sieg glichen ...

Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....