Eisbären Regensburg feiern fulminante Rückkehr in die DEL23:0-Erfolg gegen Bayreuth und Tabellenführung

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei agierten die Regensburger über die komplette Spielzeit hinweg hochkonzentriert und zeigten sich vor allen Dingen in der Defensivzone sehr stabil. Während die Regensburger in der Vorbereitung zumeist bereits in den ersten Minuten einen Gegentreffer hinnehmen mussten, hielten sie sich gegen die Bayreuther schadlos. Nach zehn Minuten sollten sie ihrerseits das Heft in die Hand nehmen und erarbeiteten sich zahlreiche gute Torchancen. Dennoch ging es mit einem torlosen Unentschieden in die erste Drittelpause.

Im zweiten Abschnitt konnten die Regensburger gegen die favorisierten Gäste nicht nur dagegenhalten, sie blieben das spielbestimmende Team. In der 28. Minuten sollten die Eisbären für ihren unermüdlichen Einsatz belohnt werden. Da war es nämlich Erik Keresztury, der die Hausherren mit 1:0 in Führung brachte und damit den ersten Zweitligatreffer für die Eisbären nach vielen Jahren erzielte. Die hervorragende Stimmung in der mit 2730 Zuschauern gut gefüllten Donau Arena erreichte daraufhin ihren Siedepunkt. Von diesem Treffer beflügelt spielten nur noch die Hausherren und die Gäste hatten Glück, dass die Eisbären ihre Chancen nicht verwerten konnten. Als die Eisbären kurz darauf in Unterzahl agieren mussten, überstanden sie auch diese Situation schadlos, weil der neu verpflichtete Goalie Devin Williams zum Fels in der Brandung wurde.

Im Schlussabschnitt zeigte sich den Zuschauern das gleiche Bild. Die Regensburger agierten, die enttäuschenden Gäste reagierten. Als Topi Piipponen in der 51. Minute in Überzahl auf 2:0 stellte, war der Sieg der Eisbären zum Greifen nahe. Die Gäste zogen in der Schlussphase dann noch ihren Goalie Olafr Schmidt, doch nennenswerte Chancen blieben Fehlanzeige. Im Gegenteil, denn Constantin Ontl sorgte mit dem Empty-Net-Goal für die endgültige Entscheidung (59.). Am Sonntag müssen die Eisbären zu den Krefeld Pinguinen reisen.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Hochverdienter 3:2-Erfolg nach Verlängerung
Eisbären Regensburg überraschen auch gegen Ravensburg

​Kapitän Nikola Gajovsky war am Freitagabend der gefeierte Mann. 14 Sekunden waren in der Verlängerung gespielt, als er den Eisbären Regensburg den zweiten Punkt sic...

DEL2 am Freitag: Drei Disziplinarstrafen in der Lausitz
Aufsteiger Regensburg gelingt der nächste Erfolg

​Kassel schlägt Dresden nach Penaltyschießen. Der ESVK und die Krefeld Pinguine gewinnen knapp, während der EC Bad Nauheim auch gegen die Bayreuth Tigers nicht in di...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn immer noch sieglos
Eispiraten Crimmitschau deklassieren EC Bad Nauheim mit 8:1

​Die Freiburger Wölfe setzen sich gegen die Dresdner Eislöwen knapp durch. Der ESV Kaufbeuren triumphiert gegen die Heilbronner Falken, während der EC Bad Nauheim in...

Nach Ausfall von Philipp Maurer
Kassel Huskies statten Torhüter Jake Kielly mit Saisonvertrag aus

​Die Kassel Huskies starten mit dem Torhüter-Trio aus Jerry Kuhn, Jake Kielly und Nick Neufeld in die morgen beginnende DEL2-Saison 2022/23....

Torhüter Jonas Neffin kommt aus Iserlohn
Dresdner Eislöwen und Iserlohn Roosters schließen Kooperationsvertrag

​Weiterer Kooperationspartner für die Dresdner Eislöwen: Neben dem Oberligisten TecArt Black Dragons Erfurt werden die Eislöwen nun auch mit den Iserlohn Roosters au...

Im 90. Jubiläumsjahr sind die Pre-Playoffs das Minimalziel für die Lausitzer Füchse
Dirk Rohrbach: "Wir sind gut aufgestellt!"

In den letzten fünf Spielzeiten haben es die Füchse nur einmal in die Playoffs geschafft, das war 2018/19. In den Corona-Jahren 2020 und 2021 fielen die Playoffs aus...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Martin Hlozek wechselt zu den Selber Wölfen

Der 22-jährige Martin Hlozek wechselt kurzfristig von den Dresdner Eislöwen zu den Selber Wölfen und erhält in der Porzellanstadt einen Zweijahresvertrag....

Westsachsen sichern sich ersten Testspielsieg
3:1 – Abruptes Ende bei Sieg der Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau haben im vierten Anlauf den ersten Testspielsieg der Saisonvorbereitung eingefahren. Gegen die EXA Icefighters Leipzig gewannen die Schü...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 25.09.2022
Bayreuth Tigers Bayreuth
2 : 5
Selber Wölfe Selb
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
1 : 2
EV Landshut Landshut
Heilbronner Falken Heilbronn
4 : 6
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
3 : 2
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Freiburg Freiburg
0 : 1
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Kassel Huskies Kassel
5 : 1
Eisbären Regensburg Regensburg
Krefeld Pinguine Krefeld
5 : 2
Lausitzer Füchse Weißwasser
Mittwoch 28.09.2022
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Freitag 30.09.2022
Selber Wölfe Selb
- : -
EV Landshut Landshut
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter