Ein Neuer – vier Verlängerungen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Als weiterer Torhüter wurde Korbinian Sertl verpflichtet. Der 19 jährige spielte in der Saison 2010/2011 in der eigenen DNL-Mannschaft, wechselte dann in die DNL nach Füssen und kehrt nun zum SC Riessersee zurück. „Wir wollen einen jungen Torhüter aufbauen und langsam an die 2. Bundesliga heranführen. Korbi weiß ganz genau welche Rolle er einnehmen wird und unser Torhwarttrainer Harti Wild hat somit ein perfektes Duo, mit dem er trainieren kann, “ so Ralph Bader.

Ihre Verträge verlängert haben die „Jungen Wilden“ Maxi Kastner, Justin Zilla und Michael Rimbeck.

Gerade Maxi Kastner und Justin Zilla haben in der Abstiegsrunde gezeigt, dass man sich auf sie verlassen kann. Sie gehörten zu den positivsten Überraschungen und haben noch weiteres Potenzial was sie ausschöpfen können. Wir freuen uns, dass diese Spieler dies auch weiterhin beim SCR tun, “ so nachmals der Geschäftsführer.

Ebenfalls weiter für die Weiß-Blauen stürmt Michael Rimbeck. „Michi hatte richtig Pech, das er sich vor der Abstiegsrunde schwer verletzt hat. Bis dahin hat er seine Leistung gebracht und uns nicht enttäuscht. Michi Rimbeck hatte auch eine befristeten Vertrag akzeptiert und somit seine Verbundenheit zum SCR gezeigt. Wir freuen uns, dass alle drei Stürmer beim SCR bleiben.“

Matthias Mayr bleibt ebenfalls bei seinem Heimatverein. „Er hat letzte Saison alle überrascht und gezeigt, dass man sich immer auf ihn verlassen kann. Solche Spieler sind sehr sehr wichtig im Kader, “ so nochmals der Geschäftsführer.