Ein Gegner, zwei Chancen - Löwen drängen auf vorzeitigen Klassenerhalt

Heimpleite gegen BietigheimHeimpleite gegen Bietigheim
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Fünf Punkte auf der Habenseite sind zwar kein Grund für eine übertriebene Euphorie, sie sind jedoch beim Betrachten der Tabelle ein solides Fundament, um das Unternehmen Klassenerhalt zu einem erfolgreichen Ende zu bringen. Nach den zwei leidenschaftlichen Heimauftritten der Tölzer Löwen gegen Crimmitschau und Weiden herrscht im Isarwinkel eine nicht zu leugnenden Vorfreude auf die anstehenden Duelle mit den Heilbronner Falken. Zum einen ist der Gegner sportlich und finanziell schwer angeknackst, andererseits können die Buam am Wochenende einen sehr großen, wenn nicht den entscheidenden Schritt in Sachen Ligaverbleib machen. Die Vorzeichen diesbezüglich stehen nicht schlecht. Bei den Falken aus der Käthchenstadt geht es drunter und drüber. Massive finanzielle Probleme beim Hauptverein, sowie eine erneute Etatunterdeckung bei der GmbH lassen im Falle des Nichtabstiegs einen Startplatz in der Bundesliga zweifelhaft erscheinen. Diese Unruhe hat sich inzwischen auch auf die Mannschaft übertragen. Verspätete oder gar noch ausstehende Gehaltszahlungen nötigten die Spieler bereits über einen Streik nachzudenken. Betrachtet man die jüngsten Leistungen der Falken, scheinen einige Akteure ihre persönliche Zukunft wohl nicht mehr am Neckar zu sehen. Bob Burns, der erst zum Jahreswechsel des Trainerposten übernommen hat, fand das Hickhack im Verein derart abträglich, dass er einen Rückzug als einzigen Ausweg sah. Der sympathische Eishockeylehrer verweilt bereits wieder in seiner kanadischen Heimat. Auf die Schnelle einen Nachfolger zu präsentieren, war für das Falken-Management nicht zu realisieren. So wurde auf eine interne Lösung zurückgegriffen. Der im Nachwuchs tätige Gerd Wittmann ließ sich nach langem Drängen dazu überreden, für die Endphase der Saison an der Bande zu wirken. Aber auch er kann aus einer gescheiterten Mannschaft, die zu Saisonbeginn gar zu den Mitfavoriten zählte, keine verschworene Einheit machen. Ohne einen einzigen Zähler zieren die Schwaben das Ende der Tabelle. Sollten am Wochenende wieder keine Punkte hinzukommen, hat sich das Kapitel Bundesliga höchstwahrscheinlich erledigt. Dass man mit den Tölzer Löwen ausgerechnet auf den Angstgegner trifft, macht das Vorhaben nicht einfacher. Nur zum Ende der Vorrunde, als es um die goldene Annanas ging und die Isarwinkler mit einem Defizit an Stammspielern angereist waren, gab es einen knappen Sieg. In den drei Duellen davor siegten jeweils die Tölzer, zuhause zudem zweimal auf äußerst beeindruckende Art und Weise (6:2, 6:0). Den Kader betreffend muss Gerd Wittmann auf Victor Karachun, Axel Hackert und den gesperrten Oldie Igor Dorochin verzichten. Auch der Mannheimer Förderlizenzspieler Christoph Ullmann steht wegen einer Berufung für die DEB-Auswahl nicht zur Verfügung. Viel spricht in der Tat nicht für ein Ende der Talfahrt. (orab)

Heilbronn sah lange wie der sichere Sieger aus
Kassel Huskies entscheiden Spiel eins gegen die Heilbronner Falken für sich

Die Heilbronner Falken lieferten ein starkes Spiel ab, führten bis zur 49. Minute mit 4:0, waren das bessere Team und ließen dem Hauptrundensieger der DEL2 keinen Ra...

Viertelfinalvorschau: EHC Freiburg – ESV Kaufbeuren
Wer kann seinen Höhenflug fortsetzen?

Bei beiden Teams ist ein klarer Aufwärtstrend über die letzten Jahre in der DEL2 zu erkennen. Vor ein paar Jahren traf man noch in der ersten Play-down-Runde aufeina...

Erste Neuzugänge bei den Lausitzer Füchsen
Steven Hanusch und Toni Ritter kehren nach Weißwasser zurück

​Die Verantwortlichen der Lausitzer Füchse stecken mitten in den Vorbereitungen für die kommende Saison. Und es ist schon ein kleiner Paukenschlag im Fuchsbau. Denn ...

Neuzugang aus Weißwasser
Dresdner Eislöwen verpflichten Tomáš Andres

​Von Weißwasser an die Elbe: Mit Tomáš Andres haben die Dresdner Eislöwen ihren zweiten Neuzugang verpflichtet. Der 25-Jährige wechselt von den Lausitzer Füchsen nac...

Viertelfinalvorschau: Bietigheim Steelers - Löwen Frankfurt
Wer setzt sich durch im Duell der Tabellennachbarn?

Hier geht es nicht nur um den Einzug ins Halbfinale der DEL2-Play-offs, sondern auch um die Chance, weiterhin um den möglichen Aufstieg ins deutsche Oberhaus der mit...

Suche nach Cheftrainer läuft noch
Christoph Schubert wird Co-Trainer der Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken können den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/22 verkünden. Zukünftig wird der ehemalige NHL-Profi Christoph Schubert als ...

Neue niederbayerische Zusammenarbeit für die kommende Saison
EV Landshut und Passau Black Hawks besiegeln Kooperation

DEL2-Vertreter EV Landshut und Oberligist Passau Black Hawks haben für die anstehende Eishockey-Saison 2021/22 eine Kooperation beschlossen. Schon in der abgelaufene...

Viertelfinalvorschau: Kassel Huskies - Heilbronner Falken
Jetzt gilt es für den Ligaprimus!

Die fünfte Jahreszeit kann beginnen! Die Kassel Huskies starten am Donnerstag als Hauptrundenmeister in das Play-off Viertelfinale gegen die Heilbronner Falken. Für ...

Viertelfinalvorschau: Tölzer Löwen – Ravensburg Towerstars
Wird der Favorit aus Oberbayern seiner Rolle gerecht?

​Die Rollen sind klar verteilt – die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Die Viertelfinalserie in der DEL2 zwischen den Tölzer Löwen und den Ravensburg Towerstar...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 22.04.2021
Kassel Huskies Kassel
6 : 4
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
6 : 3
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Freitag 23.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Samstag 24.04.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 25.04.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Montag 26.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dienstag 27.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2