Ein Doppelpack der SuperlativeNeuverpflichtung und Verlängerung bei den Fischtown Pinguins

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Rechtzeitig zum Pfingstwochenende haben die Fischtown Pinguins noch einmal kräftig Werbung in eigener Sache gemacht. Ob die Entsendung des  „Heiligen Geist“, die an diesem Wochenende kirchlich gefeiert wird, dabei eine Rolle gespielt hat, ist eher unwahrscheinlich. Sicher ist aber, dass sich Hauke Hasselbring und Alfred Prey bei der Verpflichtung bzw. Verlängerung des Sturmduos schon Gedanken gemacht haben.  Froh ist man vor allen Dingen bei den Fans der Pinguine darüber, dass mit Brock Hooton ein Stürmer verlängert hat, der mit seinen Leistungen in der Vergangenheit stets zu den herausragenden Spielern der Seestädter gehört hat. Ohne Übertreibung darf man sagen, dass Brock Hooton mit Sicherheit zu den besten Centerspielern der DEL 2 gezählt werden muss. Die Freude über die Vertragsunterzeichnung ist aber nicht nur in der Führungsetage am Wilhelm-Kaisen-Platz spürbar. Auch Brock Hooton äußert sich sehr positiv über diesen Schritt: „Ja, es hat ein wenig gedauert bis wir die letzten Formalien erledigen konnten, dies lag aber vor allen Dingen darin begründet, dass ich daheim noch die eine oder andere Sache klären musste. Für mich war klar, dass ich, sollte ich nach Deutschland zurückkehren, nur bei den Pinguinen spielen würde. Glücklich bin ich aber auch darüber, dass ich in der neuen Saison mit Jordan einen guten alten Bekannten an meiner Seite weiß.“

Die Rede ist von Jordan Owens, 29 Jahre alt, Linksaußen mit einem mächtigen Schuss, 183cm groß und 84kg schwer – ein Stürmer, wie ihn die Fans der Pinguine lieben werden. Davon sind zumindest die Verantwortlichen überzeugt, die in den am 1. Mai 1986 in Toronto geborenen Stürmer viel Zeit investiert haben, um einen Wechsel möglich zu machen. Je mehr die Seestädter Informationen sammeln konnten, umso mehr waren sie davon überzeugt, mit Owens genau den Spieler gefunden zu haben, der in der neuen Saison über die Außenbahn Druck auf die gegnerischen Mannschaften ausüben kann.  So ist der General Manager des AHL Clubs  Hamilton Bulldogs,  Vinncent Riendeau davon überzeugt, dass die Pinguine mit Owens sehr viel Freude haben werden. Die hatten in der letzten Spielzeit aber auch die Sterzing Broncos, wo Owens in 45 Spielen satte 63 Scorerpunkte sammeln konnte. Überzeugt hatte Owens aber auch an der Seite von Brock Hooton im dänischen Sonderjyske, wo er in der Spielzeit 12/13 in einem Kurzgastspiel von 31 Toren auch 31 Scorerpunkte erzielen konnte. Owens, der mit Ausnahme von zwei Engagement in der ECHL (Charlotte Checkers und South Carolina Stingrays) ansonsten nur in der AHL für Hartford, Grand Rapids, Connecticut und Hamilton gespielt hat und dabei immerhin 337 Scorerpunkte erzielen konnte, freut sich auf sein Engagement an der Unterweser. „Die Verantwortlichen haben sich sehr um mich bemüht und ich sehe in meinem Wechsel nach Deutschland für mich den nächsten Schritt in meiner Karriere.  Ich freue mich auf Bremerhaven und verspreche alles zu geben, damit wir auch in dieser Saison gutes Hockey spielen. Die letzten beiden Jahre sind besonders für uns Neuzugänge eine schwere Hypothek. Für mich ist dies jedoch positiver Druck, auf den ich mich freue.“

Die Frage, ob es eine Reihe Miller-Hooton-Owens geben soll,  wurde von den Verantwortlichen mit Schweigen beantwortet, was durchaus verständlich ist, da diese Fragen nur der neue Trainer beantworten kann. Vielleicht trägt ja das bevorstehende Pfingstwochenende mit dazu bei, eine entsprechende Erleuchtung herbeizuführen.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang für die Defensive
Lausitzer Füchse verpflichten Sebastian Zauner

​Die Lausitzer Füchse haben Sebastian Zauner vom Villacher SV verpflichtet. Der gebürtige Berchtesgadener kehrt somit nach zwei Jahren in Österreich wieder in die DE...

Mittelstürmer mit Spielmacherqualitäten
ESV Kaufbeuren verpflichtet Jacob Lagacé

​Der ESV Kaufbeuren hat mit der Verpflichtung von Jacob Lagacé die bis dato noch offene Mittelstürmerposition im Kader für die kommende Spielzeit 2022/23 besetzt. ...

Travis Ewanyk neu im Team
Kämpferische Verstärkung für die Bayreuth Tigers

​Den 22. März 2021 dürfte wohl nur bei den wenigsten Menschen als ein besonders emotionaler Tag in Erinnerung geblieben sein. Ganz anders sieht es da wohl bei den Fa...

Finnischer Angreifer kommt von Hämeenlinnan Pallokerho aus der Liiga
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Henri Kanninen

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang im Offensivbereich verzeichnen und haben ihre dritte Importstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der ...

Krefeld Pinguine und Eisbären Regensburg neu dabei
DEL2 startet mit 14 Clubs in die zehnte Saison

Alle 14 sportlich qualifizierten DEL2-Teams haben die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Durch den Aufstieg der Eisbären Regensburg und den Abstieg der Krefeld...

Zwei Angreifer kommen von den Löwen Frankfurt
Kassel Huskies holen Tomas Sykora und Darren Mieszkowski

Der Kader der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 nimmt weiter Formen an. Mit Tomas Sykora und Darren Mieszkowski können die Schlittenhunde zwei weitere Neuzugänge...

Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...