Ein 5:2 zur Saisonpremiere

Ein 5:2 zur SaisonpremiereEin 5:2 zur Saisonpremiere
Lesedauer: ca. 1 Minute

Obwohl das erste Drittel torlos blieb, hatten beide Keeper, Peter Holmgren für die Indians, Kellen Briggs auf Dresdner Seite einige Möglichkeiten, sich auszuzeichnen. Jelitto und sein Sturmkollege McDonough, sowie auf der anderen Seite Kaartinen und Boisvert scheiterten am gegnerischen Keeper, dazu kam ein Pfostentreffer von Lüsch (Dresden) und sogar ein 5 gegen 3 Überzahlspiel für Dresden, dass die Indians nur mit Glück überstanden. Die fehlenden Tore holten beide Teams im zweiten Drittel nach, wenn auch erst einmal leicht eingeschränkt. Bereits nach 44 Sekunden konnte D.J. Jelitto(21.) zwar eine schöne Kombination mit Mc Donough und Neuzugang Dave Reid zur Führung nutzen, aber Sicherheit brachte das Tor nicht. Im Gegenteil, Dresden hielt stark dagegen und verstärkte seinerseits den Druck. Nach mehreren Großchancen im Powerplay klappte es für die Dresdner ausgerechnet bei einem eigenen Unterzahlspiel (Gregor Stein saß für die Eislöwen), als Patrick Jarrett (28.) ausglich. Den Indians waren geschockt, verloren den Spielfaden und hatten sich gerade zurück ins Spiel gekämpft, als ausgerechnet Ryan McDonough (38.) sich kurz vor Drittelende wegen „hohen Stocks“ eine Spieldauer abholte und sein Team fünf Minuten in Unterzahl überleben musste. Die Indians überstanden den Druck ausgezeichnet, hatten sogar durch Jelitto die Chance zum 2:1. Dafür sorgte dann im letzten Drittel ein Neuzugang aus Füssen, Julian Eichinger (46.), der ein Überzahlspiel mit einem Schlagschuss ausnutzte. Als schließlich Sven Gerbig (49.) ein angezeigtes Powerplay mit dem 3:1 bestrafte, schienen die Indians auf der Siegerseite, brachten sich jedoch noch einmal in Schwierigkeiten, als Gästeverteidiger Thomas Ziolkowski (52.), ebenfalls mit einem Schlagschuss, auf 2:3 verkürzte. Jetzt stürmten die Elbestädter mit Mann und Maus, brachten die Indians-Defensive zwar ins Wanken, konnten aber die Burg nicht stürmen und mussten schließlich das 4:2 hinnehmen, als Ryan Olidis (58.) genau zielte. Die letzten sechzig Sekunden wurden dann noch einmal turbulent. Neuzugang Feodor Boiarchinov (60.) stürmte auf das leere Dresdner Tor zu, (Dresdens Coach Popiesch hatte Ersatzkeeper Christian Hacker aus dem Tor genommen) als er von Dresdens Gosdeck von den Beinen geholt wurde. Ergebnis: Gosdeck durfte vorzeitig unter die Dusche und Boiarchinov bekam ein „technisches Tor“ zugesprochen.

Fazit: Ein guter Saisonstart für die Indians, auf den man aufbauen kann. Die Dresdner hielten gut dagegen und werden schon bald zu ihren ersten Erfolgserlebnissen kommen.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Grundstein zum 6:1-Erfolg wird im ersten Drittel gelegt
Eisbären Regensburg lassen Freiburg keine Chance

​Nachdem die Regensburger Eisbären am Freitag noch spielfrei hatten, starteten sie in die DEL2-Partie gegen den EHC Freiburg umso schwungvoller – und gewannen schlie...

Kaum Chancen zugelassen
Kassel Huskies besiegen Freiburg souverän mit 4:0

​Am Mittwochabend besiegten die Kassel Huskies den EHC Freiburg mit 4:0 vor heimischer Kulisse. Die Gastgeber waren über den gesamten Spielverlauf tonangebend und ge...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn verliert erneut
Sarault schießt Ravensburg zum Sieg - Kaufbeuren ist Tabellenführer

​Für den EC Bad Nauheim und die Heilbronner Falken geht der Negativtrend in der DEL2 weiter, während der EV Landshut weiter auf der Erfolgsspur bleibt. Große Freude ...

Hochverdienter 3:2-Erfolg nach Verlängerung
Eisbären Regensburg überraschen auch gegen Ravensburg

​Kapitän Nikola Gajovsky war am Freitagabend der gefeierte Mann. 14 Sekunden waren in der Verlängerung gespielt, als er den Eisbären Regensburg den zweiten Punkt sic...

DEL2 am Freitag: Drei Disziplinarstrafen in der Lausitz
Aufsteiger Regensburg gelingt der nächste Erfolg

​Kassel schlägt Dresden nach Penaltyschießen. Der ESVK und die Krefeld Pinguine gewinnen knapp, während der EC Bad Nauheim auch gegen die Bayreuth Tigers nicht in di...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn immer noch sieglos
Eispiraten Crimmitschau deklassieren EC Bad Nauheim mit 8:1

​Die Freiburger Wölfe setzen sich gegen die Dresdner Eislöwen knapp durch. Der ESV Kaufbeuren triumphiert gegen die Heilbronner Falken, während der EC Bad Nauheim in...

3:0-Erfolg gegen Bayreuth und Tabellenführung
Eisbären Regensburg feiern fulminante Rückkehr in die DEL2

​Nach 14 Jahren Abstinenz gingen die Eisbären Regensburg wieder in der DEL2 an den Start und bekamen es zum Auftakt gleich mit den Bayreuth Tigers zu tun. Am Ende si...

Nach Ausfall von Philipp Maurer
Kassel Huskies statten Torhüter Jake Kielly mit Saisonvertrag aus

​Die Kassel Huskies starten mit dem Torhüter-Trio aus Jerry Kuhn, Jake Kielly und Nick Neufeld in die morgen beginnende DEL2-Saison 2022/23....

Torhüter Jonas Neffin kommt aus Iserlohn
Dresdner Eislöwen und Iserlohn Roosters schließen Kooperationsvertrag

​Weiterer Kooperationspartner für die Dresdner Eislöwen: Neben dem Oberligisten TecArt Black Dragons Erfurt werden die Eislöwen nun auch mit den Iserlohn Roosters au...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 02.10.2022
EV Landshut Landshut
1 : 0
Lausitzer Füchse Weißwasser
Heilbronner Falken Heilbronn
4 : 6
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Bayreuth Tigers Bayreuth
2 : 3
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Eisbären Regensburg Regensburg
6 : 1
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
4 : 1
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
7 : 3
Selber Wölfe Selb
Krefeld Pinguine Krefeld
2 : 4
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 04.10.2022
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Freitag 07.10.2022
Selber Wölfe Selb
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EV Landshut Landshut
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter