Eigengewächse unterschreiben beim EV LandshutLukas Mühlbauer verlängert – Fabian Baßler erhält Fördervertrag

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Mühlbauer und Baßler gehen zwei „junge Wilde“ auch in der kommenden Saison für den EVL auf Torejagd. Dabei gehörte U 18-Nationalspieler Baßler in der abgelaufenen Spielzeit zu den absoluten Leistungsträgern der erfolgreichen U 20-Junioren des EVL. Der 1,80 Meter große Stürmer hatte mit 15 Treffern und 15 Assists großen Anteil am starken dritten Platz, den die Landshuter in der Hauptrunde der Deutschen Nachwuchs-Ligaerreichten. „Ich bin stolz und freue mich sehr auf die Herausforderung. Vor Allem weil ich weiterhin für meinen Heimatverein spielen und parallel meine Ausbildung bei Gerhard Mann machen kann“, sagt Baßler, der beim EVL Sport und berufliche Ausbildung verbinden kann.

Der 21-jährige Lukas Mühlbauer kam in seiner ersten Saison als Eishockey-Profi auf insgesamt fünf DEL2-Einsätze unter Trainer Leif Carlsson. Den Großteil der Spielzeit trug Mühlbauer das Trikot der Eisbären Regensburg (8 Tore, 13 Assists). „Hoffentlich können wir bald wieder auf dem Eis trainieren und Eishockey spielen. Ich freue mich jetzt schon auf das Eistraining und darauf, alle Jungs kennenzulernen. Ich habe mich in Regensburg individuell sicher verbessert und bin im Profi- Eishockey angekommen. Ich werde beim EVL ganz sicher alles geben, um meine bestmögliche Leistung, abzurufen“, hat Mühlbauer eine ganz klare Marschroute.

„Lukas Mühlbauer und Fabian Baßler sind zwei Spieler, die ihre Wurzeln beim EVL haben. Lukas durfte im Vorjahr in unserer Mannschaft und in Regensburg schon Profiluft schnuppern. Jetzt trauen wir ihm zu, den nächsten Schritt zu machen. Mit Fabian haben wir einen hoch talentierten Spieler lizensiert, dem ohne Frage die Zukunft gehört. Er soll sich seine Sporen verdienen und seine ersten Erfahrungen im Seniorenbereich sammeln“, erläutert EVL-Spielbetrieb-GmbH-Geschäftsführer Ralf Hantschke die beiden Vertragsunterzeichnungen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Später Ausgleich kostet Selb den elften Platz
Eisbären Regensburg bezwingen Selber Wölfe mit 4:3 nach Verlängerung

​Für die Eisbären Regensburg war das Spiel gegen die Selber Wölfe ohne Wert, da bereits vor der Partie feststand, dass die Regensburger die Hauptrunde der DEL2 auf e...

Krefeld und Kaufbeuren erreichen die Top 6
Kassel Huskies beenden DEL2-Hauptrunde mit 100 Punkten

​Die Entscheidungen in der DEL2 sind gefallen – zumindest was die Hauptrunde angeht. Die Kassel Huskies stehen bereits seit Freitag als Erster fest, erreichten aber ...

Zusammenfassung des 51. Spieltags der DEL2
Kassel nach Comeback zum Hauptrunden-Sieger gekürt – Dresden muss in die Playdowns, auch Selb und Rosenheim nahezu sicher in der Abstiegsrunde

​In einem spannenden Eishockeywochenende der DEL2 sicherten sich die Kassel Huskies mit einem Overtime-Sieg den Titel der Hauptrunde, während der EHC Freiburg und di...

Vorschau 51. Spieltag DEL2
Hochspannung in der DEL2: Playoff-Rennen und Abstiegskampf spitzt sich am vorletzten Spieltag zu

Im Kampf um die Playoff-Plätze und den Klassenerhalt in der DEL2 spitzt sich die Situation am vorletzten Spieltag der Hauptrunde dramatisch zu....

Erfahrung soll Aufstieg in die DEL ebnen
Ziel Aufstieg: Bill Stewart als neuer Cheftrainer der Kassel Huskies präsentiert

Die Kassel Huskies haben Bill Stewart als Nachfolger des entlassenen Bo Subrs verpflichtet. Der 66-jährige Kanadier soll mit seiner Erfahrung den Nordhessen zum DEL-...

Ausfälle in der DEL2
Ravensburg Towerstars kämpfen mit Verletzungssorgen: Geschlossenheit und Fanunterstützung gefordert

Die Ravensburg Towerstars stehen vor einer personellen Herausforderung: Vier ihrer Stammspieler sind nach den jüngsten Spielen gegen Bietigheim und Dresden verletzt ...

Trainerwechsel beim Tabellenführer der DEL2
Huskies trennen sich von Trainer Bo Subr

Die Kassel Huskies haben bekanntgegeben, dass sie sich von ihrem Cheftrainer Bo Subr und dessen Assistenten Jan Melichar getrennt haben....

Hochverdienter 3:0-Erfolg gegen Krefeld
Eisbären Regensburg sichern sich zweiten Platz in der DEL2

​Mit einem 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine können die Eisbären Regensburg nicht mehr vom zweiten Platz der DEL2 verdrängt werden. Die vor der S...