EHC verliert kurz vor Schluss

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Keine Punkte für die Wölfe. Ohne den verletzten Jiri Poukar (wie lange der Tscheche ausfällt, ist noch ungewiss) unterlag der EHC am heutigen Abend beim EV Regensburg mit 2:3 (0:0,0:1,2:2). Die Niederlage war insofern unglücklich, da der EVR den Siegtreffer zum 3:2 erst drei Minuten vor dem Ende bei eigener 5:3-Überzahl erzielte. Regensburg war im Mitteldrittel durch Cmunt mit 1:0 in Führung gegangen (25.). Kurz vor Ende des Drittels schickte der mit zahlreichen ungewöhnlichen Entscheidungen brillierende Schiri Bertl den Freiburger Frosch und den Regensburger Miller nach einem ausgiebigen Faustkampf mit 5+Spieldauer zum Duschen. Allerdings handelte sich der EHc im gesamten Spielverlauf auch zahlreiche überflüssige Unterzahlsituationen ein. Dramatik im Schlussdrittel. Der EHC konnte zweimal durch Morava (47.) und Cihlar (52.) ausgleichen. Sevcik hatte zwischenzeitlich die erneute Führung für den EVR erzielt. In der Schlussphase stellte Bertl dann zwei Freiburger vom Eis, Cmunt schoss in der 57.Minute den Gamewinner. Damit sind die Playoffs wieder in ziemlich weite Ferne gerutscht, da zum gleichen Zeitpunkt Tölz in Straubing und Bremerhaven in Bietigheim gewannen. Nächstes Heimspiel des EHC am kommenden Sonntag, 10.2., 18 Uhr, gegen den EC Bad Nauheim. Am Freitag geht es mit dem Radio-FR1-Bus nach Bietigheim, alle Plätze im Bus sind übrigens bereits vergeben. (ehcf.de)

Tore:

1:0 (25.) Cmunt (Herdt)

1:1 (47.) 5-4 Morava (Scerban/Cihlar)

2:1 (48.) Sevcik (Cmunt)

2:2 (52.) Cihlar (Scerban)

3:2 (57.) 5-3 Cmunt

DEL2 - Play Downs
Bayreuth Tigers und Tölzer Löwen siegen nach Verlängerung

Während die Tigers nur noch einen Sieg benötigen, haben sich die Tölzer Löwen mit ihrem ersten Sieg gegen Freiburg in der Serie zurückgemeldet....

DEL2 kompakt - Play Offs
Frankfurt und Ravensburg gehen klar in Führung

Frankfurt und Ravensburg machen auf eigenem Eis die 3:0-Serienführung perfekt, während Weißwasser und Dresden jeweils auswärts 2:1 in Führung gingen....

Leistungsträger bleibt zwei weitere Jahre
Dominic Walsh verlängert bei den Eispiraten Crimmtschau

​Nach Patrick Klöpper, Patrick Pohl und Vincent Schlenker hat auch Dominic Walsh seinen Vertrag bei den Eispiraten Crimmitschau verlängert. Der 29-jährige Stürmer, d...

Wichtige Spieler in der Verteidigung
Maschmeyer und Götz verlängern bei den Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken können zwei weitere Vertragsverlängerungen für die kommende Saison 2019/20 vermelden. Die beiden Verteidiger Brock Maschmeyer und Marcus Götz...

Spiel 3 ein Schlüsselspiel
Bayreuth Tigers wollen den nächsten Schritt

Mit 2-0 nach Siegen führt man in der ersten Playdown-Serie gegen den Deggendorfer SC aber man stellt sich im Lager der Oberfranken auch darauf ein, dass die Niederba...

DEL 2-Play-offs: Löwen Frankfurt holen sich umkämpften Sieg
Bau der Multifunktionsarena am Frankfurter Kaiserlei nimmt Formen an

​Nach dem souveränen 3:1-Sieg am Ratsweg holen sich die Löwen Frankfurt am Sonntagabend den zweiten Sieg. Mit dem 2:0 in Viertelfinalserie haben die Löwen vor dem nä...

Play-offs und Play-downs in der DEL2
Dresdner Eislöwen düpieren die Bietigheim Steelers

​Vier Tore im letzten Drittel! Der Hauptrundenneunte der DEL2 sorgte mit dem 5:2-Sieg im Play-off-Viertelfinale für den Serienausgleich und eine Überraschung. Nach z...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!