EHC verliert kurz vor Schluss

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Keine Punkte für die Wölfe. Ohne den verletzten Jiri Poukar (wie lange der Tscheche ausfällt, ist noch ungewiss) unterlag der EHC am heutigen Abend beim EV Regensburg mit 2:3 (0:0,0:1,2:2). Die Niederlage war insofern unglücklich, da der EVR den Siegtreffer zum 3:2 erst drei Minuten vor dem Ende bei eigener 5:3-Überzahl erzielte. Regensburg war im Mitteldrittel durch Cmunt mit 1:0 in Führung gegangen (25.). Kurz vor Ende des Drittels schickte der mit zahlreichen ungewöhnlichen Entscheidungen brillierende Schiri Bertl den Freiburger Frosch und den Regensburger Miller nach einem ausgiebigen Faustkampf mit 5+Spieldauer zum Duschen. Allerdings handelte sich der EHc im gesamten Spielverlauf auch zahlreiche überflüssige Unterzahlsituationen ein. Dramatik im Schlussdrittel. Der EHC konnte zweimal durch Morava (47.) und Cihlar (52.) ausgleichen. Sevcik hatte zwischenzeitlich die erneute Führung für den EVR erzielt. In der Schlussphase stellte Bertl dann zwei Freiburger vom Eis, Cmunt schoss in der 57.Minute den Gamewinner. Damit sind die Playoffs wieder in ziemlich weite Ferne gerutscht, da zum gleichen Zeitpunkt Tölz in Straubing und Bremerhaven in Bietigheim gewannen. Nächstes Heimspiel des EHC am kommenden Sonntag, 10.2., 18 Uhr, gegen den EC Bad Nauheim. Am Freitag geht es mit dem Radio-FR1-Bus nach Bietigheim, alle Plätze im Bus sind übrigens bereits vergeben. (ehcf.de)

Tore:

1:0 (25.) Cmunt (Herdt)

1:1 (47.) 5-4 Morava (Scerban/Cihlar)

2:1 (48.) Sevcik (Cmunt)

2:2 (52.) Cihlar (Scerban)

3:2 (57.) 5-3 Cmunt

Verteidiger kommt vom EBEL-Club Innsbrucker Haie
ESV Kaufbeuren verpflichtet Lubomir Stach

​Der ESV Kaufbeuren reagiert mit der Verpflichtung von Lubomir Stach auf die verletzungsbedingten Ausfälle von Sebastian Osterloh und Julian Eichinger. Der tschechis...

Unabhängig von der Ligenzugehörigkeit
Brett Jaeger verlängert bei den Bayreuth Tigers

​Torhüter Brett Jaeger wird auch in der Saison 2019/20 – unabhängig davon, in welcher Liga die Tigers antreten werden – für Bayreuth aufs Eis gehen wird. ...

Trainerwechsel in der DEL2
Tölzer Löwen und Markus Berwanger gehen getrennte Wege

Am gestrigen Montag tagten ECT-Präsident Hubert Hörmann und TEG-Geschäftsführer Christian Donbeck ausführlich über die aktuelle sportliche Situation....

Rawil Khaidarow wird Sportlicher Leiter
Jan Melichar bleibt Chefcoach des EHC Freiburg

​Der EHC Freiburg setzt auf vertraute Gesichter: Jan Melichar, 40, wird weiter als Cheftrainer des Zweitligisten fungieren. Er hatte seit der Trennung von Leos Sulak...

Die DEL2 Highlights und Zusammenfassungen im Video vom 13.01.2019
Eishockey DEL2 Highlights vom 37. Spieltag

Die Zusammenfassung mit Highlights für unter anderem die Löwen Frankfurt gegen die Ravensburg Towerstars und die Kassel Huskies gegen die Heilbronner Falken. ...

Die DEL2 Highlights und Zusammenfassungen im Video vom 11.01.2019
Eishockey DEL2 Highlights vom 36. Spieltag

Die Zusammenfassung mit Highlights für unter anderem die Ravensburg Towerstars gegen die Bietigheim Steelers und die Tölzer Löwen gegen die Löwen Frankfurt. ...

Vertragsauflösung
Mark Mancari verlässt den EHC Freiburg

​Der EHC Freiburg und der kanadische Eishockeyprofi Mark Mancari haben sich auf eine Vertragsauflösung verständigt. Am Sonntag bestritt der 33-Jährige sein letztes S...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!