EHC-Torwart Mastic hält die Punkte fest

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein bis zur letzten Minute spannendes Spiel bekamen die Zuschauer beim 3:2 (2:1/1:1/0:0) Arbeitssieg des EHC Wolfsburg gegen den EV Weiden zu sehen. Die Grizzly Adams begannen wie die Feuerwehr, hätten schon nach 30 Sekunden durch David Musial in Führung gehen müssen, doch EVW-Torwart Hirvonen reagierte gut. Das Skoda-Team setzte seine Startoffensive fort und kam folgerichtig zum 1:0 durch Christoph Paepke (6.). Pech hatte der EHC zwei Minuten später, als erneut Musial eine Riesechance hatte, aber nur den Pfosten traf. Auf der Gegenseite klärte Marek Mastic zunächst gegen Strömberg und anschließend den Gewaltschuß von Schoppe. In der 17.Spielminute war es erneut die an diesem Abend starke dritte Reihe der Grizzly Adams, die im Powerplay einen schönen Spielzug über Paepke und Suchan in Person von Ronny Martin zum 2:0 abschloss. Kurz vor der ersten Pause kam Weiden zum Anschlusstreffer durch Whitecotton (19.). Im zweiten Abschnitt zeigten die Gäste aus der Oberpfalz mehr Offensivdrang und kamen verdientermaßen zum Ausgleich erneut durch Whitecotton (26.). Vor allem EVW-Topscorer Blaha war es, der immer wieder für Gefahr vor dem EHC-Tor sorgte. Wolfsburgs Schlussmann Mastic zeigte an diesem Abend allerdings eine ganz starke Leistung und bewahrte sein Team vor weiteren Gegentreffern. Auf der anderen Seite bewies das Skoda-Team seinen Aufwärtstrend im Überzahlspiel. Zureks Direktabnahme konnte Hirvonen noch parieren, doch Musial setzte erfolgreich nach und verwertete den Abpraller zum 3:2 (36.). Im Schlussdrittel hätten Rainer Suchan und Jan Zurek bei ihren guten Gelegenheiten die Entscheidung schon in den Anfangsminuten herbeiführen müssen, doch der Gästegoalie hielt glänzend. Stattdessen blieb die Partie bis in die Schlussminute hoch spannend, wo Grizzly-Keeper Mastic seinen großen Auftritt hatte. Mit zwei unglaublichen Paraden zunächst gegen Strömberg und gleich im Anschluss gegen Blaha hielt er seinem Team die drei Punkte fest. Mit diesem Sieg ist der EHC Wolfsburg jetzt bis auf einen Zähler an die vor ihm liegenden Bad Nauheim und Duisburg herangekommen, belegt aber weiterhin Platz vier. Am Sonntag reist das Skoda-Team zum mit vielen DEL-Stars ausgestatteten Team der Schwenninger Wild Wings.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....

51-Jähriger hört als Spieler auf
Esbjörn Hofverberg wird Co-Trainer bei den Eispiraten Crimmitschau

​Eispiraten-Legende wird Teil des Trainerstabs Esbjörn Hofverberg kehrt zu den Eispiraten Crimmitschau zurück! Allerdings nicht als Spieler, sondern als Assistenztra...

Früherer Trainer des Jahres kommt
Tim Kehler wird Trainer der Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben die vakante Position des Chefcoachs mit Tim Kehler besetzt. Der 50-jährige Kanadier bringt als einer der dienstältesten Trainer der ...

Torhüter kommt vom EV Landshut
Bayreuth Tigers sichern sich die Dienste von Olafr Schmidt

​Der neue Mann im Tor der Bayreuth Tigers ist Olafr Schmidt. Der 26-jährige Goalie wechselt vom EV Landshut nach Bayreuth und wir zukünftig das Tor in der Wagnerstad...

Vier weitere Abgänge
Krefeld Pinguine holen Sandro Mayr

​Sandro Mayr schließt sich ab der Saison 2022/23 den Krefeld Pinguinen an. Der 18- jährige Verteidiger wechselt aus der DNL-Mannschaft der Kölner Haie an die Westpar...

31-jähriger Center bleibt wichtiger Baustein
Brett Thompson verlängert bei den Selber Wölfen

​Brett Thompson hielt, was sich die Verantwortlichen mit seiner Verpflichtung vor der vergangenen Saison von ihm versprachen: Er war ein Leader im Team der Selber Wö...

Zwei Neue, eine Verlängerung
Anders und Gauch schließen sich den Lausitzer Füchsen an

​Die Lausitzer Füchse sichern sich ein weiteres Jahr die Dienste von Tim Detig. Der 20-jährige Angreifer kam 2020 von den Jungadlern Mannheim nach Weißwasser und ste...

Neuzugang aus Schwenningen
Maximilian Hadraschek verstärkt die Ravensburg Towerstars

​Nachdem sich in den vergangenen Wochen der Fokus bei der Kaderzusammenstellung auf Vertragsverlängerungen gerichtet hatte, präsentieren die Ravensburg Towerstars nu...