EHC Olten und Dresdner Eislöwen siegen am ersten Tag des NH Hoteles-Cup

Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Spiel begann mit rund 15 Minuten Verspätung, da Tom Fiedler beim Warmspielen mit einem satten Schuss die Scheibe hinter dem Dresdner Tor zerlegt hatte. Marc St.Jean pausierte noch wegen seiner Ellbogenverletzung, aber alle Try-Out-Spieler bis auf Domenic Bartels befanden sich im Einsatz. Die Eislöwen begannen im ersten Drittel mit viel Druck nach vorn, erwiesen sich als konzentriert und laufstark. Chancen gab es, aber nur die Dänen konnten Erfolg verbuchen. Lou Dickenson (14.) schloss einen Konter mit dem Führungstreffer ab. Auch im Mittelabschnitt bot sich kein verändertes Bild, beide Teams gingen ein hohes Grundtempo, die Eislöwen versuchten vermehrt, die Kontrolle über das Spiel zu übernehmen. So konnten sie in der 32. Spielminute eine 4:3 Überzahl nutzen, um durch Hugo Boisvert den Ausgleich zu erzielen. Das letzte Drittel begannen die Hausherren in Unterzahl, da Bastian Steingroß 15 Sekunden vor der letzten Pausensirene in die Kühlbox musste. Diese wurde unbeschadet überstanden und es entwickelte sich ein munteres Hin und Her, mit mehr Erfolg für die Eislöwen. Norman Martens (44.)erzielte aus einem mehr als spitzen Winkel die Führung für seine Farben.  Davon hatte er noch nicht genug, acht Minuten später schloss er einen schön herausgespielten Angriff mit dem 3:1 ab. Danach hatten die Hausherren das Spiel im Griff. Am Spielstand änderte auch eine Unterzahl kurz vor dem Schlusspfiff nicht mehr.

0:1 - Lou Dickenson (Robin Bergman) 13:45,1:1 - Hugo Boisvert (Überzahl-Tor) (Sami Kaartinen, Patrick Jarrett) 31:45,2:1 - Norman Martens (Bruce Becker) 43:36,3:1 - Norman Martens 51:10 Strafen: Eislöwen 6, Aalborg BK 4, HSR: Fischer, Zuschauer: 689

Bereits am Nachmittag besiegte der EHC Olten den polnischen Pokalsieger KH Sanok mit 4:2. Nach einem ausgeglichen ersten Drittel, in dem Roman Schild (EHCO) und Zoltan Kubat (KHS) jeweils ein Tor für ihre Mannschaften markierten, drehten die Schweizer im Mittelabschnitt auf und stellten durch Treffer Marco Vogt (24.-ÜZ), Christian Haldimann (36.-ÜZ) und Remo Hirt (37.) die Weichen beizeiten auf Sieg.  Das Tor von Tomasz Malaszinski in der 47.Minute zum 2:4 war gleichzeitig der Endstand.

 0:1 - Roman Schild (Pascal Krebs, Dominic Lüthi) 3:11, 1:1 - Zoltan Kubat (Überzahl-Tor) (Tomasz Malasinski) 5:01, 1:2 - Marco Vogt (Überzahl-Tor) (Tyler Redenbach, Dominic Lüthi) 23:29, 1:3 - Christian Haldimann (Überzahl-Tor) (Dominic Lüthi, Marty Sertich) 35:18, 1:4 - Remo Hirt (Diego Schwarzenbach, Pascal Annen) 36:52, 2:4 - Tomasz Malasinski (ohne Assist) 46:40, Strafen: EHC Olten 12, KH Sanok 28, HSR: Brill, Zuschauer: 50


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Torjäger besetzt erste Kontingentstelle für die Saison 2022/23
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Mathieu Lemay

​Gemeinsam mit Lemay in die die neue Saison: Die Eispiraten Crimmitschau haben den auslaufenden Vertrag mit Torjäger Mathieu Lemay um eine weitere Spielzeit verlänge...

Routine pur
Bayreuth Tigers holen Lukas Slavetinsky aus Selb

​Mit Lukas Slavetinsky wechselt ein erfahrener und meinungsstarker Verteidiger nach zu den Bayreuth Tigers, der in der Vorsaison noch für den Ligakonkurrenten aus Ho...

Vierte Saison in Nordhessen
Denis Shevyrin bleibt bei den Kassel Huskies

​Weitere Vertragsverlängerung: Auch Denis Shevyrin wird auch in der kommenden Saison das Trikot der Kassel Huskies tragen. Für den 27-Jährigen wird es die vierte Spi...

Neuzugang aus Düsseldorf
Mike Fischer kehrt nach Krefeld zurück

​Mike Fischer wechselt zu den Krefeld Pinguinen. Der 22-jährige Stürmer, der zuletzt für die Düsseldorfer EG auflief, erhält einen Zweijahresvertrag. Der DEL2-erfahr...

Vogl, Mayenschein und Brandl wieder da
Drei Landshuter Buam für den EVL

​Es ist die Woche der Rückkehrer beim EV Landshut! Nach Torhüter Sebastian Vogl haben sich mit Jakob Mayenschein und Thomas Brandl zwei weitere gebürtige Landshuter ...

Torhüter kommt aus München
ESV Kaufbeuren verpflichtet Daniel Fießinger

​Mit dem gebürtigen Allgäuer Daniel Fießinger hat der ESV Kaufbeuren einen talentierten Torhüter vom EHC Red Bull München unter Vertrag genommen. ...

Neuzugang aus Augsburg
Krefeld Pinguine holen Dennis Miller

​Die Krefeld Pinguine nehmen für die kommende Saison Stürmer Dennis Miller unter Vertrag. Der in Tübingen geborene Deutsch-Russe stand in der vergangenen Saison bei ...

29-jähriger Kanadier wird ein Wolf
Mark McNeill besetzt die dritte Kontingentstelle in Selb

​Mit der Verpflichtung des 29-jährigen Kanadiers Mark McNeill verstärken sich die Selber Wölfe in der Offensive. ...

Erfahrener Zweitligastürmer wird dritter Neuzugang
Tyler Gron wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Jetzt ist es fix: Die Eispiraten Crimmitschau haben Stürmer Tyler Gron unter Vertrag genommen. Der zweitligaerfahrene Deutsch-Kanadier kommt von den Hannover Scorpi...