EHC München: Carlson kommt – Newhook und Vollmer gehen

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nur Insider dieses Sports wissen hierzulande, dass die britischen Inseln über einen eigenen Eishockeyspielbetrieb verfügen. In der Tat aber wird in den Ländern, in denen neben Fußball eher Polo oder Kricket, Sportarten also für eine mehr elitärere Volksschicht, das allgemeine Interesse wecken, auch der schnellste Mannschaftssport der Welt ausgeübt. Und elitär ist dieser auch, zumindest gibt es eine Eliteliga, in der auch recht ansehnlicher Sport geboten wird. Einer, der in dieser Spielklasse durch seine Effizienz ganz besonders herausgestochen ist, versucht sich kommende Saison in der deutschen Bundesliga. Seine Name: Dan Carlson ! Der 26jährige US-Boy befand sich bereits seit Längerem im Fokus des EHC München. Jetzt wurde der Transfer über die Bühne gebracht. Vom Topscorer der vergangenen Spielzeit (Coventry Blaze/Meister) erhofft sich der Aufsteiger viele wichtige Treffer und Vorlagen für die erste Zweitligarunde.

Ob Carlson in die Rolle des Publikumslieblings schlüpfen kann, bleibt freilich abzuwarten. Eine Stelle ist diesbezüglich seit dieser Woche neu zu besetzen. Ron Newhook, punktbester Stürmer der Münchner im Aufstiegsjahr, verlässt der Verein. Sportchef Winkler bedauert den Verlust des kleinen Centers: „Er war einer der Hauptgaranten für den Aufstieg, auch menschlich war Ron eine Klasse für sich.“ Der Grund für den Wechsel zum ambitionierten Oberligisten aus Ravensburg liegt auf der Hand. Newhook hatte Vertrag in München, ob es zu einer Lizenzierung gekommen wäre, sollte jedoch erst die Vorbereitung zeigen. Das war Newhook zu unsicher. Er nahm das Angebot der Oberschwaben an und dürfte sich finanziell kaum verschlechtern. Der Verein wird sich nun in den nächsten Wochen nach einem neuen Kontingentspieler umsehen. „Wir haben keine Eile, es sind viele gute Mittelstürmer auf dem Markt“, so Winkler.

Auch Florian Vollmer hat sich entschieden, den Verein zu verlassen. Zwar wollte man ihn von Seiten des Vereins gerne behalten, doch war dem Ex-Peitinger das Angebot wohl zu spärlich. Dazu Winkler: „Er hat sich gerade zum Saisonende hin gut entwickelt. Bei den jungen Spielern gibt es aber nur eine Gehaltsklasse, da machen wir keine Ausnahme.“ Wohin es Vollmer ziehen wird ist noch unbekannt.

Geplant ist nun noch die Verpflichtung eines sechsten Verteidigers, nachdem Thomas Vogl das Angebot des EHC nicht angenommen hat. „Danach dürften wir gut gerüstet sein“, findet Winkler, dem die teils abwertende Einschätzung einiger Experten gerade recht kommt. „Wir haben eine junge hungrige Mannschaft und können sicher überraschen.“ (orab)

Veränderung im Trainerteam
Bobby Carpenter verlässt die Kassel Huskies – Tim Kehler alleiniger Cheftrainer

​Die Kassel Huskies und Bobby Carpenter, der bislang mit Tim Kehler das Trainergespann des Zweitligisten gebildet hat, gehen ab sofort getrennte Wege. Beide Seiten e...

Einer geht, der andere kommt
Jake Newton verlässt Bayreuth Tigers – Simon Karlsson neu im Team

​Nach diesen beiden Spielen am kommenden Wochenende gegen die Lausitzer Füchse und bei den Heilbronner Falken wird Jake Newton die Bayreuth Tigers verlassen. Dem Abw...

Auslaufender Tryout-Vertrag wurde bis Ende Januar verlängert
Saku Salminen bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Der ESV Kaufbeuren hat den auslaufenden Tryout-Vertrag mit Saku Salminen bis zum 31. Januar 2019 verlängert. ...

Der gebürtige Tscheche im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Freiburgs Matthias Nemec

Matthias Nemec vom EHC Freiburg stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen hier auf Ho...

DEL2 startet in die zweite Saisonhälfte
Eispiraten Crimmitschau: Mit DEL-Verstärkung ins Sachsen-Derby gegen Lausitzer Füchse

Stürmer Christoph Körner kehrt von den Fischtown Pinguins Bremerhaven vorerst zurück nach Crimmitschau und soll bereits morgen im Derby zum Einsatz kommen....

Neuzugang aus EBEL
Sébastien Sylvestre verstärkt die Kassel Huskies

​Verstärkung für die Kassel Huskies: Aus der Erste Bank Eishockey Liga von Medvescak Zagreb wechselt Mittelstürmer Sébastien Sylvestre an die Fulda. Der 25-jährige F...

Nur ein Tor und neun Vorlagen
EHC Freiburg und Mason Baptista gehen getrennte Wege

​Der südbadische Zweitligist EHC Freiburg und der kanadische Stürmer Mason Baptista haben sich auf eine sofortige Vertragsauflösung verständigt. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!