EHC Freiburg verlängert Vertrag mit Trainer Leos SulakKontinuität bei den Wölfen

Leos Sulak bleibt Trainer des EHC Freiburg. (Foto: dpa/picture alliance)Leos Sulak bleibt Trainer des EHC Freiburg. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zur Saison 2013/14 hatte Leos Sulak als Nachfolger des verstorbenen Thomas Dolak das Traineramt beim damaligen Oberligisten übernommen. Seither konnte Sulak die Mannschaft Schritt für Schritt erfolgreich weiterentwickeln und ist eines der wichtigsten Gesichter des „Freiburger Weges“ – ein Großteil des Mannschaftskaders stammt aus dem eigenen Nachwuchs –, der in ganz Eishockey-Deutschland große Anerkennung findet. Leos Sulak, der auch als Sportlicher Leiter fungiert, zeichnen unter anderem sein akribisch erarbeiteter sportlicher Erfolg sowie eine hohe Identifikation mit dem Verein aus.

„Ich freue mich natürlich, auch zukünftig für den EHC Freiburg arbeiten zu dürfen, da ich die Zusammenarbeit mit dem Vorstand und allen Beteiligten hier sehr schätze. In den kommenden Wochen geht es nun darum, die Planungen für die kommende Saison voranzutreiben“, sagt Leos Sulak, der zusammen mit dem EHC-Vorstand am Kader für die Spielzeit 2017/18 bastelt.

Seit dem Neubeginn unter dem Dach des Stammvereins im Jahr 2011 fungierten nur Thomas Dolak und Leos Sulak als Cheftrainer des EHC Freiburg. Dolak führte das Team von der Regionalliga in die Oberliga und schaffte kurz vor seinem Tod mit Klassenerhalt und Play-off-Qualifikation das Fundament für die Arbeit seines Nachfolgers, den er selbst mit ausgesucht hat. Der heute 61-jährige Leos Sulak lotste die blau-weiß-rote Equipe zunächst völlig überraschend in die Aufstiegsrunde (2013/14), ehe er im darauf folgenden Jahr tatsächlich den Oberliga-Titel in den Breisgau holte und sein Team in die DEL2 führte. Dort bewältigte der EHC Freiburg in der zurückliegenden Saison den Klassenerhalt in einer dramatischen Play-down-Serie gegen Kaufbeuren und zog in diesem Jahr sogar in die Pre-Play-offs und anschließend ins Viertelfinale gegen überlegene Frankfurter ein, die sich mit 4:0 Siegen durchsetzten.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Goalies stehen im Mittelpunkt einer offensiv geführten Partie
Eisbären Regensburg bezwingen Heilbronn mit 3:2 nach Penaltyschießen

​Im Nachholspiel des fünften Spieltags bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Heilbronner Falken zu tun. Die Eisbären konnten ihren guten Start in die DEL2-Sai...

Reaktion auf Verletzung
Torhüter Ville Kolppanen wechselt zu den Lausitzer Füchsen

​Die Lausitzer Füchse verpflichten Torhüter Ville Kolppanen. Der 30-jährige Finne ist bereits in Weißwasser eingetroffen. Mit dieser Verpflichtung reagieren die EHC-...

Grundstein zum 6:1-Erfolg wird im ersten Drittel gelegt
Eisbären Regensburg lassen Freiburg keine Chance

​Nachdem die Regensburger Eisbären am Freitag noch spielfrei hatten, starteten sie in die DEL2-Partie gegen den EHC Freiburg umso schwungvoller – und gewannen schlie...

Kaum Chancen zugelassen
Kassel Huskies besiegen Freiburg souverän mit 4:0

​Am Mittwochabend besiegten die Kassel Huskies den EHC Freiburg mit 4:0 vor heimischer Kulisse. Die Gastgeber waren über den gesamten Spielverlauf tonangebend und ge...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn verliert erneut
Sarault schießt Ravensburg zum Sieg - Kaufbeuren ist Tabellenführer

​Für den EC Bad Nauheim und die Heilbronner Falken geht der Negativtrend in der DEL2 weiter, während der EV Landshut weiter auf der Erfolgsspur bleibt. Große Freude ...

Hochverdienter 3:2-Erfolg nach Verlängerung
Eisbären Regensburg überraschen auch gegen Ravensburg

​Kapitän Nikola Gajovsky war am Freitagabend der gefeierte Mann. 14 Sekunden waren in der Verlängerung gespielt, als er den Eisbären Regensburg den zweiten Punkt sic...

DEL2 am Freitag: Drei Disziplinarstrafen in der Lausitz
Aufsteiger Regensburg gelingt der nächste Erfolg

​Kassel schlägt Dresden nach Penaltyschießen. Der ESVK und die Krefeld Pinguine gewinnen knapp, während der EC Bad Nauheim auch gegen die Bayreuth Tigers nicht in di...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn immer noch sieglos
Eispiraten Crimmitschau deklassieren EC Bad Nauheim mit 8:1

​Die Freiburger Wölfe setzen sich gegen die Dresdner Eislöwen knapp durch. Der ESV Kaufbeuren triumphiert gegen die Heilbronner Falken, während der EC Bad Nauheim in...

3:0-Erfolg gegen Bayreuth und Tabellenführung
Eisbären Regensburg feiern fulminante Rückkehr in die DEL2

​Nach 14 Jahren Abstinenz gingen die Eisbären Regensburg wieder in der DEL2 an den Start und bekamen es zum Auftakt gleich mit den Bayreuth Tigers zu tun. Am Ende si...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 07.10.2022
Selber Wölfe Selb
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EV Landshut Landshut
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Sonntag 09.10.2022
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Selber Wölfe Selb
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
EV Landshut Landshut
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter