EHC Freiburg unterliegt auswärts dem HC SierreSchweizer Zweitliga-Neuling gewinnt mit 3:1

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Luke Pither brachte die Wölfe in der 35. Minute in Führung, doch knapp zwei Minuten später glich Guillaume Asselin für die Schweizer aus. Der HCS-Stürmer machte seinen Hattrick in der 51. und 55. Minute perfekt. Schon am Samstag kann sich der EHCF revanchieren. Dann ist der HC Sierre beim Freiburger Stadionfest zu Gast.