EHC Freiburg trennt sich von Trainer Leos Sulak Coach konnte der Mannschaft keine Impulse mehr geben

Leos Sulak. (picture alliance / Beautiful Sports)Leos Sulak. (picture alliance / Beautiful Sports)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EHC Freiburg und Cheftrainer Leos Sulak gehen  getrennte Wege zu gehen. Der Schritt erfolgt in  gegenseitigem Einvernehmen. Die Betreuung der Mannschaft übernehmen interimsmäßig der bisherige Co-Trainer Jan Melichar und Nachwuchscoach Rawil Khaidarow.

Ausschlaggebend für den Schritt war Leos Sulaks eigene Beobachtung, dass seiner Mannschaft ein neuer Impuls helfen könnte und sie sich einen solchen wohl auch wünschte. Intensive Gespräche in den zurückliegenden Tagen und Wochen haben daher zu der einvernehmlichen Entscheidung für einen Trainerwechsel geführt. Für den EHC Freiburg ist dies ein ebenso schwerer wie ungewöhnlicher Schritt. Leos Sulak war der dienstälteste Trainer in der DEL2 und verkörperte wie sein Vorgänger Thomas Dolak den viel beschworenen "Freiburger Weg".

Im Jahr 2013 hat Leos Sulak das Amt des verstorbenen Thomas Dolak übernommen und die Wölfe nicht nur 2015 in die zweithöchste Spielklasse Deutschlands geführt, sondern sie auch darin gehalten. Die Play-downs um den Klassenerhalt wurden 2016 und 2018 erfolgreich gestaltet, 2017 zog die Sulak-Equipe sogar ins Play-off-Viertelfinale ein – alles mit einem Mannschaftsbudget, das stets am unteren Rand des DEL2-Tableaus angesiedelt war. Nun übernimmt zunächst das Duo Melichar/Khaidarow die Trainingsarbeit und coacht wahrscheinlich auch die drei nächsten Partien (Heimspiele am 26. und 28. Dezember gegen Bietigheim und Frankfurt, Auswärtsspiel am 30. Dezember in Kaufbeuren).


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Eispiraten aktuell ohne Spielstätte für Saison 2023/24
Stadt Crimmitschau kündigt Stadionmietvertrag

​Die Stadt Crimmitschau hat den Stadionmietvertrag mit dem Eishockey-Zweitligisten Eispiraten Crimmitschau gekündigt. Dem DEL2-Club steht Stand jetzt somit keine Spi...

Zwei Viertelfinalserien in der DEL2 bereits beendet
Kassel Huskies und EC Bad Nauheim mit „Sweeps“ im Halbfinale

​Hop oder top, das war die Frage für die Lausitzer Füchse am Dienstagabend. Ein Sieg hätte Spiel Nummer fünf in der Serie erzwungen, am Ende besiegelte die 1:4 (0:2,...

Führungen auch in den übrigen DEL2-Serien ausgebaut
Lausitzer Füchse unterliegen Kassel nach Pausenführung

​Zum zweiten DEL2-Playoff-Viertelfinalspiel empfingen die Lausitzer Füchse am Freitag die Kassel Huskies. Das erste Spiel der Serie hatten die Huskies gewonnen, die ...

Kassel, Krefeld und Dresden sind aufstiegsberechtigt
DEL2-Team starten ins DEL-Viertelfinale

​Die spannendste Zeit des Jahres beginnt: Am 15. März startet die Deutsche Eishockey-Liga 2 in die wohl für alle emotionalste Zeit der Saison. Denn dann beginnen die...

Lausitzer Füchse werfen EHC Freiburg aus dem Rennen
Weißwasser sichert sich das letzte offene Playoff-Ticket

​Nur ein Spiel gab es am Sonntagabend in der DEL2 – die Entscheidung um das letzte offene Ticket für die Playoffs. Und dieses lösten nach einer heiß umkämpften Parti...

Weißwasser, Kaufbeuren, Kassel und Bad Nauheim stellen besten Akteure
DEL2: Hunter Garlent ist Spieler und Marko Raita Trainer des Jahres

​Die besten Akteure der Saison 2022/23 wurden gewählt: Im Rahmen der DEL Award Show in Düsseldorf wurden die besten Spieler und der beste Trainer der aktuellen Saiso...

2:3-Niederlage in den Pre-Playoffs gegen Landshut
Erfolgreiche Saison der Eisbären Regensburg ist zu Ende gegangen

​Im zweiten Pre-Playoff-Spiel gegen den EV Landshut ging es für die Regensburger Eisbären schon um alles. Mit einem Sieg würden sie ein entscheidendes drittes Spiel ...

Lausitzer Füchse besiegen den EHC Freiburg
Pre-Play-offs: Weißwasser gleicht die Serie aus

​Zum zweiten Pre-Playoff-Spiel in der DEL2 empfingen die Lausitzer Füchse am Freitag die Wölfe aus Freiburg in der mit 2.612 Zuschauern gut gefüllten Eisarena in Wei...

Torhüter trägt weiter die Farben der Wölfe
Patrik Cerveny verlängert seinen Vertrag beim EHC Freiburg

Mit dem 26-jährigen Patrik Cerveny können die Wölfe noch vor dem Start der Pre-Playoffs eine weitere wichtige Vertragsverlängerung für die kommende Spielzeit präsent...

DEL2 PlayOffs

Dienstag 28.03.2023
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EV Landshut Landshut

DEL2 Playdowns

Freitag 31.03.2023
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Sonntag 02.04.2023
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 04.04.2023
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Donnerstag 06.04.2023
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Samstag 08.04.2023
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Montag 10.04.2023
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Mittwoch 12.04.2023
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter