EHC Freiburg gewinnt das Derby gegen den Heilbronner EC

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

In einem sehr guten Zweitligaspiel konnten die Freiburger mit 5:2 die Oberhand über den Mitfavoriten auf die Meisterschaft aus Heilbronn behalten. Spielentscheidend war das erste Drittel, das die Wölfe furios mit 3:0, durch Treffer von Dion Del Monte, Björn Bombis und Daniel Del Monte für sich entscheiden konnten. Im zweiten Drittel erhöhte Heilbronn das Tempo deutlich, aber zunächst traf noch einmal der stark spielende Daniel Del Monte für die Wölfe. Kaufmann erzielte dann jedoch für die Falken nach einer überstandenen Überzahl den Anschluß. In eigener Überzahl konnte dann Leahy auf 4:2 verkürzen. Das Spiel war nun wieder offen. Allerdings nur bis zur 47. Minute, als Palmer für die Gastgeber alles klar machte. HEC Kapitän Mann fiel noch kurz vor Schluß unangenehm durch eine Prügeleinlage auf, die der Schiedsrichter mit einer Spieldauerdisziplinarstrafe ahndete. HEC Trainer Holzmann kündigte in der Pressekonferenz disziplinarische Konsequenzen für Stefan Mann an. Die Freiburger konnten als verdiente Gewinner die Ehrenrunde für ihre Fans absolvieren. Einziger Wehrmutstropfen für die Wölfe ist die Rippenverletzung von Bombis, die sich der junge Stürmer nach einem Check von Vozar zugezogen hat.

EHC Freiburg - Heilbronner EC 5:2 (3:0, 1:2, 1:0)

1:0 (6:31) Dion Del Monte (Finko)

2:0 (9:37) Bombis (Schaal)

3:0 (14:46) Daniel Del Monte (Vasicek, Frosch)

4:0 (28:44) Daniel Del Monte (Scerban)

4:1 (32:32) Kaufmann (Becker, Witting)

4:2 (34:10) Leahy (Bullard, Mann, 5/4)

5:2 (46:56) Palmer (Daniel Del Monte, Vasicek, 5/4)

Strafen: Freiburg 14 min - Heilbronn 20 min + 5 min + Spieldauerdisziplinarstrafe Mann + 10 min Leahy

Zuschauer: ca. 2600

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...

Kanadier verlängert seinen Vertrag bis 2022 und folgt seinem Landsmann Marcus Power
Topscorer Zach O´Brien geht weiter für den EVL auf Torejagd

Einer der besten Spieler der abgelaufenen DEL2-Hauptrunde trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des EV Landshut! Zach O´Brien, der clever fit-Topscorer des E...

Für die Abschlusstabelle findet Quotientenregelung Anwendung
DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet

​Die Gesellschafter der Deutschen Eishockey-Liga 2 haben sich mittels einstimmigen Beschluss darauf verständigt, die aktuelle Hauptrunde mit Wirkung zum 8. April zu ...