EHC Freiburg: Christian Neuert und Stephan Seeger kommenDuo belegt die letzten Plätze im DEL2-Kader

Mittendrin - statt nur dabei: Christian Neuert. (picture alliance / bild pressehaus)Mittendrin - statt nur dabei: Christian Neuert. (picture alliance / bild pressehaus)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Kurz vor Saisonstart in der DEL2 hat der EHC Freiburg die beiden Stürmer Christian Neuert und Stephan Seeger für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Bayer Neuert und der 22-jährige Deutsch-Kanadier Seeger belegen damit die letzten Plätze im DEL2-Kader der Freiburger. Beide kommen von Liga-Konkurrenten: Seeger hat die zurückliegende Saison bei den Löwen Frankfurt in der DEL2 verbracht und war Ende August zu den Breisgauern gestoßen, Neuert spielte zuletzt bei den Lausitzer Füchsen und hat die gesamte Saisonvorbereitung im Breisgau absolviert. Dennoch könnten die Werdegänge der beiden Cracks unterschiedlicher kaum sein: Für Seeger war Frankfurt die erste Station in Deutschland, wo seine Familie ihre Wurzeln hat. Ausgebildet wurde Seeger in Übersee, mit Stationen sowohl in seinem Geburtsland Kanada als auch in den Vereinigten Staaten. Christian Neuert, ein gebürtiger Regensburger, kennt das deutsche Eishockey dagegen aus dem Effeff. Allein in den vergangenen fünf Jahren kam er in den vier höchsten Ligen der Republik zum Einsatz, unter anderem in Wolfsburg in der DEL und seit 2014 durchgehend in der DEL2 (Crimmitschau, Rosenheim, Weißwasser).

In Freiburg haben sich beide hervorragend in den EHC-Kader integriert. Sportlich konnten die beiden Angreifer beweisen, dass sie den Breisgauern in der DEL2 helfen können. Ihre Verpflichtung erhöht die Optionen von Trainer Leos Sulak und macht die Mannschaft ausgeglichener und unberechenbarer.
In dieser Woche beginnt die Saison in Deutschlands zweitstärkster Eishockeyliga DEL2 – für den EHC Freiburg am Freitag mit einem Auswärtsspiel bei Neuerts Ex-Club Weißwasser und am Sonntag mit dem Traditionsmatch gegen den EC Bad Tölz. Das mit Spannung erwartete Heim-Debüt beginnt bereits um 14 Uhr, um für Südbadens Sportfans eine terminliche Kollision mit dem Spiel des SC Freiburg gegen den VfB Stuttgart im Schwarzwald-Stadion zu verhindern.

Bobby Carpenter bekommt Teamkollegen
Kassel Huskies verpflichten mit Tim Kehler einen weiteren Trainer

​Die Kassel Huskies bekommen einen zweiten Trainer: Tim Kehler bildet ab sofort gemeinsam mit Bobby Carpenter das Trainerteam der Schlittenhunde – beide werden das T...

Im beiderseitigen Einverständnis Vertrag aufgelöst
Eispiraten und Tomáš Kubalík gehen getrennte Wege

​Die Eispiraten Crimmitschau und Stürmer Tomáš Kubalík gehen getrennte Wege. In einem gemeinsamen Gespräch kamen beiden Seiten zum einheitlichen Entschluss, dass Kub...

Letztjähriger Tölzer Goalie im Trainerstab
Mikko Rämö wird Torwarttrainer der Bayreuth Tigers

​Der Name des ehemaligen finnischen Torstehers Mikko Rämö dürfte den Fans der Bayreuth Tigers noch stark in Erinnerung sein, war dieser doch in der letzten Saison ei...

Torhüter kommt aus Krakau
Deggendorfer SC nimmt Jason Bacashihua unter Vertrag

​Nachdem der Deggendorfer SC bekannt gab, dass Torhüter Andrew Hare keinen Vertrag nach seinem Tryout bekommt, kann der Verein nun verkünden, dass ihm bei der Suche ...

Der slowakische Angreifer im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Bad Nauheims Andrej Bires (Video)

Andrej Bires vom EC Bad Nauheim stellt sich beim DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen. Das ganze zusehen hier auf Hockeyweb. ...

Kein Anschlussvertrag
Andrew Hare verlässt den Deggendorfer SC

​Nach einem Tryout von vier Spielen verlässt Torhüter Andrew Hare den Deggendorfer SC wieder. Der Kanadier erhält keinen Vertrag für den Rest der Saison. ...

Hockeyweb zeigt die schönsten Treffer
Tor des Monats Oktober der DEL2 im Video

Wunderschöne Dribblings, traumhafte Pässe und eiskalte Abschlüsse gibt es bei uns zu sehen. Anklicken. Es lohnt sich!...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!