EHC am Freitag in Bad Tölz - Tscheche Richard Kazda im Probetraining

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Länderspielpause ist vorüber, am Wochenende greift der EHC in der Zweiten Eishockey-Bundesliga wieder in den Kampf um die begehrten Playoff-Plätze ein, momentan rangieren die Wölfe (mit dem besten Sturm der Liga) auf Rang 5 der Tabelle. Um 19.30 Uhr gastieren die Freiburger am Freitag beim EC Bad Tölz, für den die Saison bislang nicht zufriedenstellend lief, der allerdings als äußerst heimstark gilt. Bis auf Franz Frosch wird der EHC voraussichtlich in Bestbesetzung auflaufen können, die zuletzt angeschlagenen Mares, Vasicek und Valasek sind also wieder fit. Center Björn Bombis hatte bereits am vergangenen Dienstag beim Toppspiel gegen den Heilbronner EC sein Comeback gefeiert. Das Spiel in Bad Tölz wird am Freitag ab 19.30 Uhr auf dem Liveticker der Auswärtwölfe live im Netz übertragen: http://www.auswaertswoelfe.de. Am Sonntag ist der EHC spielfrei.

Zu einem Probetraining weilt in diesen Tagen Richard Kazda (23) in Freiburg. Trainer Thomas Dolak möchte den tschechischen Defensivlinksaußen aus Brünn, der in der vergangenen in der DEL für die Revier Löwen Oberhausen aufs Eis ging (25 Spiele, 1 Tor, 1 Assist, 6 Strafminuten), unter die Lupe nehmen. Kazda ist gut mit EHC-Defender Michael Vasicek befreundet und könnte kommende Woche testweise zwei Mal in einem Punktspiel das Rothaus-Trikot der Wölfe tragen, in Tölz wird Kazda vermutlich noch nicht spielen.

DEL 2-Play-offs: Löwen Frankfurt holen sich umkämpften Sieg
Bau der Multifunktionsarena am Frankfurter Kaiserlei nimmt Formen an

​Nach dem souveränen 3:1-Sieg am Ratsweg holen sich die Löwen Frankfurt am Sonntagabend den zweiten Sieg. Mit dem 2:0 in Viertelfinalserie haben die Löwen vor dem nä...

Play-offs und Play-downs in der DEL2
Dresdner Eislöwen düpieren die Bietigheim Steelers

​Vier Tore im letzten Drittel! Der Hauptrundenneunte der DEL2 sorgte mit dem 5:2-Sieg im Play-off-Viertelfinale für den Serienausgleich und eine Überraschung. Nach z...

3:1 im ersten Viertelfinalspiel
Löwen Frankfurt siegen zum Stelldichein gegen Eispiraten Crimmitschau

​Im ersten Play-off-Heimspiel am Freitagabend siegen die Frankfurter Löwen über die Crimmitschauer Gäste mit 3:1 (2:0, 0:0, 1:1) nach Toren von Max Faber, Carter Pro...

Play-off-Viertelfinale und Play-downs in der DEL2
ESVK siegt in der 107. Minute – in Bayreuth dauert die Overtime nur 56 Sekunden

​In der DEL2 haben am Freitagabend das Play-off-Viertelfinale und die erste Play-down-Runde um den Klassenerhalt begonnen. So lief es. ...

Der U-20 Nationalspieler im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Niklas Heinzinger von den Tölzer Löwen

Niklas Heinzinger von den Tölzer Löwen stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen hier...

Der Kampf um die DEL2-Meisterschaft beginnt
Ausblick der Eispiraten Crimmitschau zum Playoff-Duell mit Frankfurt

Die Eispiraten haben sich mit ihrem 2:1-Sieg gegen die Kassel Huskies erneut für die Playoffs qualifiziert! ...

Finnischer Stürmer verlängert seinen Vertrag um ein weiteres Jahr
DEL2-Top-Torjäger Sami Blomqvist bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Damit war vielleicht nicht unbedingt zu rechnen. Aber er bleibt doch ein Joker. Sami Blomqvist verlängerte am heutigen Dienstagnachmittag seinen Vertrag beim ESV Ka...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!