EHC am Freitag in Bad Tölz - Tscheche Richard Kazda im Probetraining

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Länderspielpause ist vorüber, am Wochenende greift der EHC in der Zweiten Eishockey-Bundesliga wieder in den Kampf um die begehrten Playoff-Plätze ein, momentan rangieren die Wölfe (mit dem besten Sturm der Liga) auf Rang 5 der Tabelle. Um 19.30 Uhr gastieren die Freiburger am Freitag beim EC Bad Tölz, für den die Saison bislang nicht zufriedenstellend lief, der allerdings als äußerst heimstark gilt. Bis auf Franz Frosch wird der EHC voraussichtlich in Bestbesetzung auflaufen können, die zuletzt angeschlagenen Mares, Vasicek und Valasek sind also wieder fit. Center Björn Bombis hatte bereits am vergangenen Dienstag beim Toppspiel gegen den Heilbronner EC sein Comeback gefeiert. Das Spiel in Bad Tölz wird am Freitag ab 19.30 Uhr auf dem Liveticker der Auswärtwölfe live im Netz übertragen: http://www.auswaertswoelfe.de. Am Sonntag ist der EHC spielfrei.

Zu einem Probetraining weilt in diesen Tagen Richard Kazda (23) in Freiburg. Trainer Thomas Dolak möchte den tschechischen Defensivlinksaußen aus Brünn, der in der vergangenen in der DEL für die Revier Löwen Oberhausen aufs Eis ging (25 Spiele, 1 Tor, 1 Assist, 6 Strafminuten), unter die Lupe nehmen. Kazda ist gut mit EHC-Defender Michael Vasicek befreundet und könnte kommende Woche testweise zwei Mal in einem Punktspiel das Rothaus-Trikot der Wölfe tragen, in Tölz wird Kazda vermutlich noch nicht spielen.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...

Neuzugang aus Freiburg
Nick Pageau verstärkt den EV Landshut

​Viel mehr Erfahrung geht nicht! Der EV Landshut hat auf das Karriereende von Robin Weihager reagiert und mit Nick Pageau einen Führungsspieler verpflichtet. Der 34-...

Kader nimmt Konturen an
ESV Kaufbeuren verlängert mit Fabian Koziol und Tobias Echtler

​Der Kader des ESV Kaufbeuren für die DEL2 Spielzeit 2022/23 nimmt immer mehr Konturen an. ...

Abschluss der Kaderplanungen
Daniel Schwaiger komplettiert die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben mit der Verpflichtung von Daniel Schwaiger die Kaderplanungen der kommenden DEL2-Saison vorerst abgeschlossen. Der 20-jährige Vertei...

Shawn O‘Donnell stürmt für die Wölfe
Erfahrener Importspieler verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 34-jährigen Shawn O‘Donnell können die Wölfe auch ihren dritten Importspieler für die kommende Saison präsentieren. ...

Verteidiger Petteri Nikkilä neu im Team
Finnischer Meister von 2019 kommt zu den Bayreuth Tigers

​Die Bayreuth Tigers vollziehen einen Umbruch im Spielerkader. Nun stößt ein weiterer Neuzugang zum Team von Coach Robin Farkas. Mit Petteri Nikkilä kommt ein finnis...

Kanadischer Verteidiger besetzt zweite Importstelle
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Taylor Doherty

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getroffen und mit dem 31-jährigen Kanadier Taylor Doherty die zweite Kontingentstelle f...