Effektive Löwen Frankfurt entführen drei Punkte aus KaufbeurenUnglückliches Debüt für Hötzinger

Magnus Eisenmenger steuerte einen Doppelpack zum Frankfurter Sieg in Kaufbeuren bei. (Foto: dpa/picture alliance)Magnus Eisenmenger steuerte einen Doppelpack zum Frankfurter Sieg in Kaufbeuren bei. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beide Teams starteten mit viel Schwung in die Partie. In den ersten Spielminuten egalisierten sich die Mannschaften auch weitestgehend und so gab es wenige Torchancen auf beiden Seiten. Dies änderte sich in der siebten Spielminute als Marius Erk einen Schuss von Carter Proft unhaltbar abfälschte und die Führung der Gäste besorgte. Die Hausherren taten sich sehr schwer gegen die diszipliniert stehenden Löwen und schafften es kaum sich gute Tormöglichkeiten zu erspielen. Die Männer aus der Mainmetropole waren da deutlich besser und nutzten ihre Chancen konsequent aus. In der 18. Minute zog Christian Kretschmann aus dem Gewühl heraus ab und erwischte Benedikt Hötzinger auf dem falschen Fuß. Der Kaufbeurer Schlussmann sah den Schuss erst sehr spät kommen, man kann ihn aber trotzdem nicht von jeglicher Schuld freisprechen. Kurz darauf musste Sami Blomqvist aufgrund eines Stockschlages in die Kühlbox und die schlechteste Unterzahlmannschaft der Liga trat seinen Dienst an. Die Statistik täuschte nicht, und so dauerte es rund fünf Sekunden, ehe die Scheibe erneut im Tor der Joker einschlug: Luis Schinko schoss von der blauen Linie und Eduard Lewandowski fälschte die Scheibe ab. Mit einem Spielstand von 3:0 ging es dann in die Pause.

Die Joker kamen mit Wut im Bauch aus der Kabine. So schafften es die Männer von Rob Pallin sich endlich auch mal gefährliche Chancen vor dem Löwen-Tor zu erspielen. Aber es ist ein altbekanntes Problem der Kaufbeurer, welches auch heute wieder zu sehen war: die mangelnde Chancenverwertung. Und so waren es erneut die Gäste, die trafen: Magnus Eisenmenger nutze einen Fehler von Tobias Echtler eiskalt aus. Die Joker versuchten sich in der Folge zurück ins Spiel zu kämpfen, wurden aber auch aufgrund fragwürdiger Schiedsrichterentscheidungen zurückgeworfen.

Auch im letzten Drittel das gleiche Bild: Die Hausherren kämpften um jede Scheibe und versuchten alles das Spiel noch zu drehen. Fritzmeiers Männer blieben jedoch eiskalt im Angriff und Mike Mieszkowski nutzte erneut einen Fehler in der Hintermannschaft der Heimmannschaft und erhöhte auf 5:0. Kurz darauf durften dann auch endlich die Hausherren jubeln: Julian Eichinger traf im Powerplay nach einem Schuss von der blauen Linie. Die bayerischen Schwaben drückten dann nochmal auf ein weiteres Tor, fingen sich in der 56. Minute aber das nächste Gegentor ein, erneut traf Magnus Eisenmenger. Kurz darauf stellte Christan Kretschmann mit dem 1:7 den Endstand her.

Neuer Defender für die Tigers
Garret Pruden wechselt zu den Bayreuth Tigers

Mit Garret Pruden wechselt ein junger Verteidiger nach Oberfranken, der in den vergangenen beiden Jahren beim ERC Ingolstadt unter Vertrag stand und dort zu 36 Einsä...

Fünf weitere Abgänge bei den roten Teufeln
Weitere Personalentscheidungen beim EC Bad Nauheim

Es gibt weitere Personalentscheidungen im Team des EC Bad Nauheim....

Mike Schmitz kommt aus Herne
Dresdner Eislöwen stärken die Defensive

Mit Arne Uplegger und Lucas Flade gehen zwei weitere Eislöwen in die neue Spielzeit mit den Blau-Weißen. Neu im Abwehrverbund ist Mike Schmitz, der vom Oberligisten ...

Erster Neuzugang für Bad Tölz
Marcus Götz wechselt zu den Tölzer Löwen

Erfahrung pur für die Löwen-Defensive: Mit Marcus Götz kommt ein 34-jähriger Verteidiger, der bereits in seine elfte Zweiliga-Saison in Deutschland geht. ...

Stürmer verstärkt seinen Heimatclub
EHC Freiburg verpflichtet Sofiene Bräuner

Mit dem 21-jährigen Sofiene Bräuner können die Wölfe den zweiten Neuzugang für die DEL2 Saison 2021/22 vermelden....

Verteidiger kommt aus Schwenningen
Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner verstärkt den EV Landshut

​Er bringt eine gehörige Portion DEL-Erfahrung mit zum EV Landshut. Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner soll in der kommenden Saison der EVL-Defensive noch mehr Sic...

Lausitzer Füchse verlängern Verträge
Zwei Eigengewächse bleiben in Weißwasser

​Zwei Weißwasseraner Eigengewächse haben ihre Verträge bei den Lausitzer Füchsen für die kommende Saison verlängert. So werden Philip Kuschel und Luis Rentsch auch i...

Allrounder geht in seine neunte Saison mit den Westsachsen
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Dominic Walsh

​Die Eispiraten Crimmitschau können erste Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Die Westsachsen haben ihre Zusammenarbeit mit Dominic Walsh verlä...

Sechste Saison bei den Jokern
Sami Blomqvist verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Dem ESV Kaufbeuren ist es erneut gelungen, den finnischen Torjäger Sami Blomqvist in der Wertachstadt zu halten. Der 30 Jahre alte Außenstürmer geht in der kommende...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 07.05.2021
Kassel Huskies Kassel
7 : 3
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
5 : 4
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2