Effektiv: Beim Wechseln gescortAuf einen EISTEE mit: Moritz Hauß (Heilbronner Falken)

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Er stütze sich auf seinen Schläger, die Zuschauer waren sich einig: Der kann nicht, kämpft aber weiter und gibt alles! Irgendwann hat er den Puck am Schläger, spielt zu Sachar Blank und der netzt ein. Der erste Scorerpunkt für Moritz Hauß war eingefahren. Wir trafen den 19-jährigen auf einen EISTEE.

Hallo Moritz, erinnerst Du Dich noch an die beschrieben Szene, Deinen ersten Scorerpunkt? Wie hat sich diese Situation für Dich angefühlt?

Also ganz so dramatisch war es ja nicht wie es hier geschildert wird (lacht). Es war sicherlich ein langer Wechsel wie er nun mal vorkommt und als ich dann die Scheibe bekommen habe wollte ich sie nur so schnell wie möglich tief spielen, um wechseln zu können. Glücklicherweise stand da Sachar, der dann das Tor erzielt hat.

Dein Tagesablauf besteht ja nicht nur aus Eishockey, wie sieht Dein typischer Tag aus?

Ich habe neben dem Eishockey eine Ausbildung zum Ergotherapeuten angefangen und deswegen besteht mein typischer Tag aus Schule am Morgen, Training mittags und später noch aus Lernen und ein wenig Freizeit.

Bleibt da noch Zeit für ein Privatleben, Freunde zu treffen, auszugehen?

Ab und an findet sich schon noch Zeit um etwas mit Freunden zu treffen und etwas zu machen.

Was ist Dir durch den Kopf gegangen als Du in der letzten Saison erfahren hast, dass Du in den DEL2 Kader der Falken aufgenommen und spielen wirst?

Ich war natürlich sehr überrascht, da in den Jahren zuvor so gut wie nie Nachwuchsspieler in den Kader der Falken berufen worden. Natürlich habe ich mich dann sehr gefreut und meinem ersten Spiel entgegengefiebert.

Noch läuft es nicht rund bei den Falken. Wie gehst Du als „Nachwuchsspieler“ mit dieser Situation um?

Dadurch, dass ich letzte Saison schon Teil der Mannschaft war habe ich ja schon eine ähnliche Situation erlebt. Natürlich profitiert man als junger Spieler von den Älteren mit ihrer Erfahrung damit umzugehen. Wir haben auch den Vorteil, dass unser Trainer Igor Pavlov uns zwar Eiszeit gibt, aber uns jungen Spieler auch gegenüber der Presse aus der Schusslinie nimmt. Wir müssen natürlich im Training und in den Spielen Leistung bringen, dürfen uns aber in aller Ruhe weiterentwickeln.

Du trägst die Rückennummer #58. Hat diese Zahl eine besondere Bedeutung für Dich?

Einer meiner Lieblingsspieler ist Kris Letang von den Pittsburgh Penguins und der trägt auch die 58.

Was hast Du Dir für Deine Karriere als Eishockey-Spieler vorgenommen?

Sprechen wir lieber von einer Laufbahn (lacht). Ich möchte so gut es geht und so lange wie möglich verletzungsfrei bleiben und alles andere wird sich ergeben.

Moritz, vielen Dank für Deine Zeit!


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...