Edijs Brahmanis wird ein Eispirat

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Eispiraten Crimmitschau konnten für die kommende Spielsaison 2009/2010 den drittbesten Topscorer und zugleich Top-Torjäger der Weißrussischen Hockey Liga verpflichten.
 
Der 25jährige gebürtige Lette verstärkt die Offensivabteilung der Eispiraten Crimmitschau und wechselt von Metalurgs Liepaja (Lettland), die nach Ihrer lettischen Meisterschaft 2008 in der offenen weißrussischen Extraliga antreten, nach Westsachsen. Zuvor wurde der Spieler bereits von der sportlichen Leitung der Eispiraten Crimmitschau um Ronny Bauer und Roland Frisch gescoutet.
Der Stürmer überzeugte in der vergangenen Saison mit 31 Toren in 46 Spielen auf hohem Niveau und erreichte damit die Torschützenkrone der Liga. Doch auch als Scorer überzeugte er mit starken Leistungen. So brachte es der 1,84 m große Stürmer auf zusätzliche 22 Vorlagen und damit insgesamt 53 Punkte.
 
Auf Grund seiner konstant guten Leistungen in den letzten Jahren gehört Edijs Brahmanis mittlerweile auch zum erweiterten Team der lettischen Nationalmannschaft. Hier bestritt er die gesamte Vorbereitungsphase auf die Weltmeisterschaft 2009 mit, erhielt jedoch auf Grund interner personeller Entscheidungen noch keinen Platz für die WM.
 
Im Juniorenbereich zeigte er mit seinen Teilnahmen an den Nachwuchs-Weltmeisterschaften welches Potential in ihm steckt. Zudem entwickelte er sich 2001 und 2002 auch in den amerikanischen Nachwuchsligen weiter. Damit besitzt er die besten Voraussetzungen im Team der Westsachsen in der kommenden Saison eine gute Rolle zu spielen.
 
Die Verantwortlichen der Eispiraten Crimmitschau sind froh über das Zustandekommen des Vertrages und freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Edijs Brahmanis in der kommenden Saison.

Leistungsträger bleibt zwei weitere Jahre
Dominic Walsh verlängert bei den Eispiraten Crimmtschau

​Nach Patrick Klöpper, Patrick Pohl und Vincent Schlenker hat auch Dominic Walsh seinen Vertrag bei den Eispiraten Crimmitschau verlängert. Der 29-jährige Stürmer, d...

Wichtige Spieler in der Verteidigung
Maschmeyer und Götz verlängern bei den Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken können zwei weitere Vertragsverlängerungen für die kommende Saison 2019/20 vermelden. Die beiden Verteidiger Brock Maschmeyer und Marcus Götz...

Spiel 3 ein Schlüsselspiel
Bayreuth Tigers wollen den nächsten Schritt

Mit 2-0 nach Siegen führt man in der ersten Playdown-Serie gegen den Deggendorfer SC aber man stellt sich im Lager der Oberfranken auch darauf ein, dass die Niederba...

DEL 2-Play-offs: Löwen Frankfurt holen sich umkämpften Sieg
Bau der Multifunktionsarena am Frankfurter Kaiserlei nimmt Formen an

​Nach dem souveränen 3:1-Sieg am Ratsweg holen sich die Löwen Frankfurt am Sonntagabend den zweiten Sieg. Mit dem 2:0 in Viertelfinalserie haben die Löwen vor dem nä...

Play-offs und Play-downs in der DEL2
Dresdner Eislöwen düpieren die Bietigheim Steelers

​Vier Tore im letzten Drittel! Der Hauptrundenneunte der DEL2 sorgte mit dem 5:2-Sieg im Play-off-Viertelfinale für den Serienausgleich und eine Überraschung. Nach z...

3:1 im ersten Viertelfinalspiel
Löwen Frankfurt siegen zum Stelldichein gegen Eispiraten Crimmitschau

​Im ersten Play-off-Heimspiel am Freitagabend siegen die Frankfurter Löwen über die Crimmitschauer Gäste mit 3:1 (2:0, 0:0, 1:1) nach Toren von Max Faber, Carter Pro...

Play-off-Viertelfinale und Play-downs in der DEL2
ESVK siegt in der 107. Minute – in Bayreuth dauert die Overtime nur 56 Sekunden

​In der DEL2 haben am Freitagabend das Play-off-Viertelfinale und die erste Play-down-Runde um den Klassenerhalt begonnen. So lief es. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!