EC Bad Nauheim verliert mit 1:4 gegen RosenheimEC Bad Nauheim

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Roten Teufel traten mit exakt demselben Kader wie am Freitag in Crimmitschau an und hatten demnach 15 Feldspieler inklusive zwei Juniorenspieler auf dem Bogen, während die Gäste mit derer 20 antraten. Dennoch bestimmten die Hausherren zunächst das Geschehen: bereits in der 1. Minute hatte Michael Dorr ein Break, das Förderlizenz-Goalie Timo Herden, der beim SBR zwischen den Pfosten stand, parieren konnte. Die Gastgeber hatten mehr vom Spiel, wurden dann aber vom kleinlich pfeifenden Referee, der unter Schiedsrichter-Beobachtung stand, mit einer Zehminutenstrafe gegen Matt Beca weiter geschwächt. Trotzdem waren die Hessen gut im Spiel, ohne sich jedoch die ganz großen und zwingenden Chancen herauszuspielen. Aber auch die Starbulls hielten sich vornehm zurück, warteten aber im Stil einer Spitzenmannschaft auf die sich ergebenen Möglichkeiten. Als die EC-Hintermannschaft einmal nicht auf dem Posten war, stand Zick goldrichtig und traf zum 0:1 in den Winkel (18.), bei dem Domenic Bartels keine Abwehrchance hatte. Die Kurstädter verfielen in eine kurze Schockstarre, was die cleveren Bayern nur 70 Sekunden später mit dem 0:2 durch Hauner bestraften, als die Starbulls ohne Mühe um das Tor herumspielen konnten.

Der Mittelabschnitt begann mehr als ungünstig für die Hausherren: binnen 48 Sekunden schraubten Strakhov (22.) und Hanselko (23.) das Ergebnis auf 4:0 aus Sicht der Gäste in die Höhe. Die Gastgeber gaben aber nicht auf und ließen sich durch die tolle Kulissen weiter nach vorne tragen. Belohnt wurde dies mit dem 1:4 in Überzahl durch Matt Beca, der einen Handgelenkschuss von der blauen Linie in die Maschen zirkelte. Dieser Treffer gab den Gastgebern weiteren Aufwind, allerdings verstanden es die Rosenheimer, die Teufel weitestgehend vom eigenen Tor fernzuhalten. Gegen Ende des Drittels erhielten die Hausherren aber noch einmal drei gute Gelegenheiten, wobei Taylor Carnevale in Überzahl freistehend am langen Pfosten verzog, so dass es mit dem Drei-Tore-Rückstand in die zweite Pause ging.

Die Roten Teufel gaben sich auch im Schlussdrittel nicht auf und versuchten alles. Chancen von Lange und Carnevale in der 48.Minute blieben ungenutzt, nachdem Rosenheims Goalie erneut starke Reaktionen zeigte. Die Uhr lief immer mehr herunter und Frank Carnevale probierte zwei Minuten vor dem Ende noch einmal alles, indem er seinen Torhüter vom Eis nahm. Es sollte aber alles nichts mehr helfen, die Bayern brachten das Ergebnis über die 60-Minuten-Marke. "Bad Nauheim kam gut ins Spiel aber hat nicht getroffen. Unser Torhüter war heute hervorragend, der junge Mann hat sich selber sein größtes Weihnachtsgeschenk gemacht. Das war eine gute Leistung meines Teams", sagte Rosenheims Coach nach dem Spiel. "Ab dem zweiten Drittel waren wir etwas müde. Es ist keine leichte Zeit für uns mit den ganzen Verletzten. Wir müssen uns nun nach neuen Spielern umschauen, nachdem alle Gegner mit vier Blöcken spielen. Dennoch haben wir heute gut gespielt und das Beste draus gemacht", sagte Frank Carnevale auf der Pressekonferenz.

Trainerduo verlängert
Daniel Naud und Fabian Dahlem bleiben bei den Bietigheim Steelers

​Cheftrainer Daniel Naud und sein Assistent Fabian Dahlem werden auch in der kommenden Saison die sportlichen Geschicke bei den Bietigheim Steelers leiten. In der ab...

Nico Pertuch, Fabian Belendir und Moritz Serikow schaffen es in die Profimannschaft
Ein Nachwuchstrio für die Zukunft des EV Landshut

Die Nachwuchsabteilung ist und bleibt auch in der Zukunft das absolute Herzstück des EV Landshut! In der Talentschmiede, in der auch die NHL-Stars Tom Kühnhackl und ...

Raphael Kapzan und Daniel Heinrizi
Ravensburg Towerstars bestellen neue Geschäftsführer

​Die Ravensburg Towerstars haben die personellen Weichen für die Zukunft gestellt und die Geschäftsführung wie bereits angekündigt auf zwei Geschäftsführer verteilt....

Torhüter verlängert
Felix Bick bleibt beim EC Bad Nauheim

​Die Roten Teufel können eine wichtige Personalentscheidung vermelden: Felix Bick hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 28 Jahre alte Torwart ist ei...

Nächster Schritt in der Personalplanung
Max Forster verlängert beim EV Landshut

Der EV Landshut hat dem Personalpuzzle für die kommende DEL2-Saison ein weiteres, wesentliches Stück hinzugefügt. Stürmer Max Forster hat seinen Vertrag bei den Rot-...

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 22.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Freitag 23.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Samstag 24.04.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 25.04.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Montag 26.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dienstag 27.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2